Kölner Karneval

krk_benefiz_19022017

Köln | Seit über 30 Jahren lädt der Kreis rheinischer Karnevalisten (KrK) zur Benefizsitzung für den guten Zweck und auch in diesem Jahr trafen sich die Feierwütigen mit einem guten Herzen in Zochs Bistro direkt neben der Mülheimer Stadthalle in der der KrK jahrelang zum Vorstellabend lud und seine Künstler präsentierte. Letztes Jahr zog man in die Wolkenburg um. KrK-Geschäftsführerin im report-K neben der Berliner-Theke-Interview über den sozialen Zweck und die Arbeit der ältesten Kölner Karnevalistenvereinigung.

koelsche_harlequins_18022017

Köln | Sie werden morgen im Kölner Tatort "Tanzmariechen" zu sehen sein, die Kölschen Harlequins. Report-K sprach am Rande der Sitzung von Alt Köllen im Hotel Maritim mit Cassia Kuckelkorn, Lena und Sven von den Kölschen Harlequins wie sie die Dreharbeiten erlebt haben. Und um was geht es im morgigen Tatort pünktlich vor Beginn der Woche in der der Straßenkarneval alle raderdoll macht: Um den Selbstmord eines Tanzmariechens und den Tod einer Tanztrainerin.

gk_18022017

Köln | Die Große Kölner Prunksitzung auch im Kostüm ist eines der Sitzungshighlights einer jeden Karnevalssession und sicher eine der Sitzungen mit einem sehr internationalen Publikum. So feierten im Publikum die Generalkonsuln der Länder Rumänien, Portugal, Serbien und Ungarn. Im Interview mit report-K erzählen die Generalkonsuln wie sie die Atmosphäre des Kölschen Fastelovend erleben, aber auch wie und ob in ihren Ländern Karneval gefeiert wird. Karl-Heinz Brand von den Räubern wurde Ehrensenator der Großen Kölner.

raeuber_bl_funken_18022017

Köln | Blaue Funken im Kostüm und im Sartory bedeutet immer auch der Kölner Karneval geht auf die Zielgerade, denn die Spaßartilleristen feiern dann Party und Ball und führen die Spitze des Rosenmontagszuges an. Am gestrigen Freitag zeichneten Sie mit einer Karikatur, gezeichnet vom Blauen Funken Josef Hompesch, Karl-Heinz „Charly“ Brand aus, der seine Abschiedssession mit den Räubern spielt und in den jecken Ruhestand geht. Report-K zeigt im Videobeitrag Ausschnitte aus dem Auftritt der Räuber, die Ehrung und im Interview den Karikaturisten.

uhu_18022017

Köln | Die Herren feierten Karneval bei der Dellbröcker Boore-Sitzung nor för Häre in der Aula der Gesamtschule Holweide. Es gibt Bier aus Siphons, Axel Wölk erklärt im Video wie es funktioniert und das ein Siphon kein Abfluss ist und es kein Siphon-Gedeck gibt, Schnitzel mit mittelscharfem Senf und die Auftritte der Palm Beach Girls, deren Motto "Hoch die Hände, Wochenende" ist. Und damit meinen die Damen drei Tage feiern und das passt in diesem Fall zu den Vorhaben der KG UHU.

jnadenlos_jeck_18022017

Köln | Es ist kurz vor 21:00 Uhr in der Mülheimer Stadthalle, die Stimmung der Stehsitzung Jnadenlos Jeck 2017 köchelt vor sich hin, der Saal bis auf den letzten Platz besetzt. Um kurz vor Elf haben die Anwesenden ein jeckes Fitnessprogramm der Extraklasse hinter sich und glühen mit den Klüngelköpp bis Miljö nach. Das Nachglühen zeigt der Videobeitrag von report-K.

citycenter2_17_02_17

Köln | Bereits zum 12. Mal lädt das City Center im Kölner Norden, genauer in Chorweiler, zu einer dreitägigen Karnevalsfeier. Im Interview mit report-K berichtet Centermanager Gregory Hedderich über die bisherigen Auftritte und was die Besucher heute noch erwarten wird.

selgrosfrechen3_17_02_17

Köln | Der Selbstbedienungs-Großhandel Selgros in Frechen hat am heutigen Vormittag pünktlich um 11:11 Uhr die Tollitäten aus verschiedenen Städten empfangen. Mit dabei: das Dreigestirn aus Kolpingstadt Kerpen, das Kinderdreigestirn aus Kerpen-Sindorf und das Prinzenpaar aus Duisburg. Die bunten Bilder vom heutigen Mittag in unserem Video. Im Interview mit report-K: das Dreigestirn Kolpingstadt Kerpen, gestellt von der KG Rötsch mer jett, und das Kinderdreigestirn aus Kerpen-Sindorf.

mathies_rosenmontag_17_02_17

Köln | Am vergangenen Freitag, wurden einige der Entwürfe der Persiflagewagen für den Kölner Rosenmontagszug 2017 vorgestellt. Alle Motive sind in diesem Jahr, passend zum Motto, „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“, kindgerecht. Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies bekommt für seine Kooperationsbereitschaft, nach nur knapp einem Jahr in seinem Amt, ein Festwagen vom Festkomitee Kölner Karneval, gewidmet. Verkörpert wird Mathies dabei von „Oskar dem freundlichen Polizisten.“ Im Interview mit report-K verrät Mathies seine erste Reaktion auf die Widmung.

Wimmelbildbahn_DB_15217

Köln | Die S-Bahn Köln wirbt mit einer neuen Wimmelbild-Bahn für den Kölner Karneval. Dazu hat Wimmelbild-Künstler Heiko Wrusch einen karnevalistischen Zug gestaltet. Der ist in den kommenden drei Monaten nun im Netz der S-Bahn Köln unterwegs.

rockemarieche_15022017

Köln | Auf der Bühne Querbeat, davor toben die Jecken, tanzen und singen aus 1000 Kehlen, dass der Refrain „Nie mehr Fastelovend...“ noch auf der anderen Rheinseite zu hören hätte sein müssen. Querbeat und das Loss mer Singe Publikum, dass ist Fastelovendsturbo. Aber auch Rockemarieche direkt im Anschluss musste sich nicht verstecken, sondern rockte die jecke Hütte nahtlos weiter und das begeisterte Stefan Knittler und J.P. Weber, die mit dem Raketenmann im Treppenhausinterview vor der report-K Kamera waren.

auf111106

Köln | An Weiberfastnacht, 23. Februar 2017, startet in Köln der Straßenkarneval 2017. Dann steht die ganze Domstadt im Zeichen der roten Pappnase. Wo und wann von Weiberfastnacht an über Karnevalsfreitag, Karnevalssamstag, Karnevalssonntag und Rosenmontag bis hin zum Karnevalsdienstag in Köln gefeiert wird, finden Sie hier. Dazu weitere Tipps rund um die Karnevalstage in Köln.

nubbel2014

Köln | An Karnevalsdienstag, 28. Februar 2017, ist um Mitternacht alles vorbei. Dann wird nicht nur im Kwartier Latäng der Nubbel verbrannt. Vorab ziehen in einigen Kölner Veedeln noch die Veedelzöch durch die Straßen. Dazu laden Partys und Bälle zum jecken Feiern ein.

zochkuett_2016

Köln | An Rosenmontag, 27. Februar 2017, startet der Rosenmontagszug 2017 am Chlodwigplatz in der Kölner Südstadt und läuft durch die Innenstadt Köln bis zum Dom. Im Anschluss kann auf der After-Zoch-Party im Gürzenich Köln weiter gefeiert werden.

schull_veedelszug_07022016_12

Köln | An Karnevalssonntag, 26. Februar 2017, startet der Schull- und Veedelszöch 2017 am Chlodwigplatz in der Kölner Südstadt und läuft den Zuweg des Rosenmontagszuges. Mittags beginnen zudem die ersten Veedelszöch unter anderem in Bickendorf, Porz, Vingst und Lövenich. Dazu laden zahlreiche Partys und Bälle zum jecken Feiern in Köln ein.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: 22. Februar 2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

--- --- ---
Anzeige

Jeck_digital_report_K_2020-1

Bestellen Sie kostenlos die "jeck + digital"-Broschüre von report-K:
marketing[at]report-K.de