Kölner Karneval

Köln | Ab Montag, den 10.10.2016 startet der Ticketverkauf für die Kölner Immisitzung in der Session 2017. Insgesamt gibt es 23 Vorstellungen der selbsternannten „internationalsten Karnevalssitzung“. Am 19. Januar 2017 findet die Premiere statt.

rut_wiess_27-02-2014

Köln | Der Große Höhenhauser Karnevals Gesellschaft (KG) Naaksühle hat einen neuen Vorstand gewählt. 

vorstand_01_09_16

Köln | Die Senatoren der Familiengesellschaft KG Müllemer Junge waren aufgerufen, ihren Senatsvorstand neu aufzustellen. Bereits im vergangenen Jahr konnte Hans-Jürgen Vogt für das Amt des Senatspräsidenten gewonnen werden.

jeckimsunnesching_31_08_16

Köln | 10.000 Besucher verzeichnete das Eröffnungsfestival im Jugendpark zu Jeck im Sunnesching am vergangenen Samstag, 27. August . Nach der Unwetterwarnung, die erst zu einer Pause und kurz darauf zum Abbruch und der sofortigen Räumung des Geländes führten, machten der Veranstaltung ein frühzeitiges Ende. Das Geld der nicht zurückgegeben Pfandbecher soll nun an das Kinderkrankenhaus auf der Amsterdamer Straße gehen.

kg_karneval_22_08_16

Köln | Am 20. August feierte die Karnevalsgesellschaft (KG) Köln-Rodenkirchen von 2014 e.V. ihre Sommer-Party im Schatten der Rodenkirchener Sommertage. Nach einem Tagesprogramm auf den Bühnen am Maternusplatz und Rheingalerie ging es dann mit einer karnevalistischen Party auf dem eigens dafür angemieteten Rhein Roxy weiter.

karnevalJuG2_22_08_16

Köln | Am Samstag, 20. August, stellte das Reiter-Korps „Jan von Werth“ seinen Mitgliedern, Sponsiren und Freunden beim Sommerfest das neue Traditionspaar Jan und Griet vor. Die stolzen Darsteller sind in der Session 2017 Jörg und Astrid Halm.

jeck_im_sonnesching1_16_08_16

Köln | Mehr als 50.000 kostümierte Jecken zogen bei der Premiere von Jeck im Sunnesching im letzten Jahr durch die Stadt. Die zweite Auflage von Jeck im Sunnesching am Samstag, 27. August, soll erneut Freunde der kölschen Lebensart anziehen. Über 50 Bands werden auftreten. Das große Eröffnungsfestival im Jugendpark ist seit Monaten restlos ausverkauft. Ebenso wie das Gaffel am Dom und das Unkelbach. Die Veranstalter rechnen bei gutem Wetter mit bis zu 75.000 Besuchern.

Köln | Die Kölner Ehrengarde unterstützt die Aktion „2 Wochen kein Krieg“. Die Aktion ermöglicht 30 ukrainischen Waisenkindern 14 Tage - vom 24. Juli bis zum 7. August - Urlaub in Köln zu machen. Die Kinder sind zwischen neun und 16 Jahre alt und werden in einer Jugendherberge in Köln-Deutz untergebracht.

auf111106

Köln | Am 9. Juli hat der Veedelsverein „Stammdesch Schnurgasser Paenz" sein
8. Sommerfest veranstaltet. Die gesammelten Spenden sowie die Einnahmen der Tombola spendete der Verein der Aktion „Künstler helfen Kinder".

rut_wiess_27-02-2014

Köln | Nach fast 15 Jahren Zugehörigkeit in der Karnevalsgesellschaft (KG) ist Gerd Möltgen aus gesundheitlichen Gründen aus dem Vorstand der KG ausgeschieden. Sein Nachfolger als erster Vorsitzender ist Wolfgang Schlösser, der nach einstimmiger Wahl den Vorsitz übernommen hat. Wolfgang Schlösser ist seit 2008 Mitglied bei der Rheinflotte. Auch von dem Amt des Senatspräsidenten ist Gerd Möltgen aus dem gleichen Grund zurück getreten. Hier haben die Senatoren einstimmig Heinz Weiß zum Nachfolger gewählt.

Köln | Die Obdachlosensitzung des Kölner Husaren-Korps von 1972 hat ihren Namen geändert. Um ein breiteres Publikum anzusprechen entschieden sich die Kölner Husaren nun für die Änderung, zu: „Kölsche Fastelovendssitzung för ärm Lück“.

Köln | Stefan Kühnapfel gibt bei der Kajuja Köln sein Amt des 1. Vorsitzenden an Klaus Radek weiter. Der wurde gewählt. Eine Mitteilung zitiert den neuen Vorsitzenden: „Ich freue mich sehr mein Wissen und meine Er-fahrungen nun jungen Künstlern vermitteln zu dürfen.“

rf_lisa_oster_13072016

Köln | Am heutigen Mittwoch feiert der Verein der Freunde und Förderer der Ühlepooz an der Ulrepforte in Köln sein 50-jähriges Jubiläum. Das historische Denkmal der Ulrepforte besteht bereits rund 800 Jahre und ist seit 1955 das Hauptquartier der Roten Funken Köln.

dreigestirn_designiert_2017

Köln | aktualisiert | Im Karnevalsmuseum stellt das Festkomitee Kölner Karneval das designierte Kölner Dreigestirn 2017 vor. Das Kölner Trifolium in Spe stellt die Kölner Narren-Zunft. Der designierte Prinz ist Stefan Jung, Prinz Stefan I, Bauer Andreas Bulich, Kölner Bauer Andreas und Jungfrau Stefan Knepper, Kölner Jungfrau Stefanie. Alle Fakten und Informationen zum neuen designierten Kölner Dreigestirn der Session 2017.

Köln | Die Karnevalsgesellschaft Greesberger haben mit Markus Otrzonsek einen neuen Präsidenten gewählt. Der bisherige Präsident Detlef Kramp legte sein Amt nach zehn Jahren nieder und verabschiedet sich in den karnevalistischen Ruhestand.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2019

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2019

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2019: 28. Februar 2019

Karnevalsfreitag 2019: 1. März 2019

Sternmarsch zum Alter Markt: 1. März 2019

Karnevalssamstag 2019: 2. März 2019

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 2. März 2019

Geisterzug 2019: 2. März 2019

Schull- und Veedelszöch 2019: 3. März 2019

Rosenmontag 2019: 4. März 2019

Nubbelverbrennung 2019: 5. März 2019

Aschermittwoch 2019: 6. März 2019

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum