Kölner Karneval

romo_eppinger_20ß19

Von Klüngel bis zu Trump – Zugleiter Alexander Dieper stellt die Entwürfe für die Persiflagewagen im Zoch vor.

Köln | „Karneval für alle“ ist eine Initiative des Landschaftsverbands Rheinland. Dazu gehören seit Längerem rollstuhlgerechte Tribünen und Gebärden-Dometscher für Gehörlose. Neu ist in diesem Jahr eine Tribüne für blinde und sehbehinderte Menschen am Heumarkt. Dort wird es am Rosenmontag eine Live-Beschreibung, eine sogenannte Audiodeskription geben. Am Mikrofon sind Wolfgang Gommersbach, Blindenreporter beim FC, sowie die Moderatorin und Sängerin Andrea Schönenborn. Als Schutz vor den heranfliegenden Kamelle wird ein altes Ballfangnetz eingesetzt.

Köln | In der Karnevalsplauderei von report-K.de, Internetzeitung Köln, am 14. Februar 2019 heute zu Gast: Die Flöhe der Großen Allgemeinen, die Fauth Dance Company die Damen und die Gentleman und die Gesellschaften die das Kölner Dreigestirn 2019 stellen: Die Schlenderhaner Lumpe, die Große Allgemeine und die Lesegesellschaft.

Köln | In der Karnevalsplauderei von report-K.de, Internetzeitung Köln, am 13. Februar 2019 heute zu Gast: KG Rötsch mer jett von 1929 Sindorf-Sehnrath, die Bergpiraten und das Efferener Dreigestirn 2019, gestellt von der 1. Efferener Karnevalsgesellschaft.

Köln | In der Karnevalsplauderei von report-K.de, Internetzeitung Köln, am 12. Februar 2019 heute zu Gast: Die K.G. „Drügge Pitter“ von 1962 aus Köln-Ehrenfeld, die Tanzgruppe "De Höppemötzjer", Ihrefelder Cheyenne vun`95 und die Düxer Clowns.

Köln | In der Karnevalsplauderei von report-K.de, Internetzeitung Köln, am 11. Februar 2019 heute zu Gast:  Kölner Männergesangverein, Kölsche Stäänefleejer, KG Blau-Rot

Köln | Nach den Angaben des Veranstalters Sozialwerk der Kölner Polizei e.V. feierten am vergangenen Freitag rund 1.400 Jecke auf der Kölner Polizeisitzung im Hotel Maritim. Winrich Granitzka, der auch Sitzungsleiter bei der Grosse von 1823 war, leitete die Veranstaltung vom höchsten Punkt des Elferrates aus, zum letzten Mal. Granitzka, der viele Jahre die CDU-Fraktion im Kölner Rat leitete, war selbst Polizeibeamter gewesen. Das Sozialwerk der Kölner Polizei verspricht, dass auch weiterhin ein Polizeibeamter die Sitzung leiten werde. Wer dies sein wird, verrieten die jecken Beamten allerdings noch nicht.

Köln | Prinz Markus I, Markus Galle, Jungfrau Helene, Helene Benz und Bauer Dennis, Dennis Wodarz, besuchten in Porz die „Loss mer Singe“-Veranstaltung im Akazienhof. Report-K begleitete das Trifolium – eine Reportage.

Köln | In der Karnevalsplauderei von report-K.de, Internetzeitung Köln, am 8. Februar 2019 heute zu Gast: Das Dreigestirn Köln-Esch, das Zwiegespräch Labbes on Drickes, die Kajüte Müsjer der Lövenicher Neustädter und die Drommelköppe.

paenz_eppinger_08022019

Köln | Bei den Pänz vun d'r Päädsbahn erlebte die neue KVB-Chefin Stefanie Haaks ihre erste Kostümsitzung. Gefeiert wurde auch bei den Müllemer Junge, bei der Zoo-Zappelei und bei der Kajuja. Ein Rundgang durch die Kölner Karnevalssäle am 7. Februar.

Köln | In der Karnevalsplauderei von report-K.de, Internetzeitung Köln, am 7. Februar 2019 heute zu Gast:  Das Rösrather Dreigestirn Mit Prinz Andreas I, Bauer Christian und Jungfrau Saskia, die Band Spökes und die KG Kölner Landsknechte mit Prinz Sebastian I aus Wesseling.

3g_kardinal_07022019

In seinem Garten begrüßte Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki das Kölner Dreigestirn.

Köln | Der Besuch des Kölner Dreigestirns beim Erzbischof hat eine lange Tradition. In diesem Jahr fiel die Begegnung besonders herzlich aus. Denn die Narrenherrscher waren mit Rainer Maria Kardinal Woelki bereits im Januar beim Papstbesuch in Rom. Davon zeugt auch eine kleine Bildgalerie in der Eingangshalle des Erzbischöflichen Hauses, wo die Tollitäten mit ihrer Fahrzeugflotte in Begleitung von Festkomiteepräsident Christoph Kuckelkorn und seiner Vorstandskollegen vorfuhren.

Köln | In der Karnevalsplauderei von report-K.de, Internetzeitung Köln, am 6. Februar 2019 heute zu Gast:  Große Allgemeine KG, Kölsche Ströppcher und Sölzer Famillisch.

Köln | Die Stadt Köln wird jedem Stadtbezirk 10.000 Euro zur Verfügung stellen, um die Karnevalsumzüge zu finanzieren. Insgesamt 90.000 Euro.


Köln | In der Karnevalsplauderei von report-K.de, Internetzeitung Köln, am 5. Februar 2019 heute zu Gast: Die 1. Damengarde Cöln, die Große Kölner und die Lövenicher Neustädter mit dem Tanzkorps Blaue Jungs.

3g_eppinger_05022019

Das Dreigestirn hat die Hälfte seiner Dienstzeit im Karneval hinter sich und zieht eine jecke Zwischenbilanz.

Köln | Einen so turbulenten wie eindrucksvollen Start gab es für das Dreigestirn in dieser Session. Nur wenige Tage nach der Prinzenproklamation ging es für Prinz Marc I., Bauer Markus und Jungfrau Catharina zum Papst nach Rom. „Nach der Ankunft am Dienstag hat uns zunächst eine Besichtigungstour erwartet. Der Schweizer Gardist, der mit uns bei der Führung unterwegs war, hatte einen tollen Humor. Der hat gut zu uns Kölschen gepasst. Das war ein toller Schlagabtausch“, erinnert sich Prinz Marc I.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2019

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2019

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2019: 28. Februar 2019

Karnevalsfreitag 2019: 1. März 2019

Sternmarsch zum Alter Markt: 1. März 2019

Karnevalssamstag 2019: 2. März 2019

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 2. März 2019

Geisterzug 2019: 2. März 2019

Schull- und Veedelszöch 2019: 3. März 2019

Rosenmontag 2019: 4. März 2019

Nubbelverbrennung 2019: 5. März 2019

Aschermittwoch 2019: 6. März 2019

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum