Kölner Karneval

Köln | Die Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft Naaksühle kann erstmals in Gebärdensprache verfolgt werden. Mit dem neuen Motto der Session 2013/2014 „Zokunf, mer spingkse wat kütt“ hat die Große Höhenhauser KG Naaksühle einen wichtigen Gedanken thematisiert, sich auf den Orden geschrieben und um einen entscheidenden Satz erweitert:„ävver Usjej renzte jit et bei uns nit“.

Köln | Die Kölner Karnevalsgesellschaft Alt-Lindenthal (KKG) übernimmt die Patenschaft für einen Junghirsch im Lindenthaler Tierpark. Edward I., so der Taufname des Hirsches, ist ab dem 26. Oktober offizieller Patenhirsch der Gesellschaft. Dann wird der Ehrenpräsident der KKG die Urkunde der Patenschaft entgegennehmen.

Köln | Der Karnevalsverein (KG) Fidele Burggrafen von 1927 hat auf seiner Jahreshauptversammlung am 22. Juli 2013 den Vorstand der Gesellschaft neu gewählt.

Karneval_Tanz

Köln | Am 16. Oktober fand der Vorstellabend der Karnevals-Gesellschaft (KG) Müllemer Junge in der Stadthalle Köln-Mülheim statt. Es ist bereits Tradition, dass das Tanzcorps der KG Müllemer Junge die „Original Matrosen vum Müllemer Böötche“ kurz vor Beginn der Session präsentiert. Mit im Gepäck hatten die Tänzer auch die aktuellen Choreografien unter der Trainingsleitung von Katharina Tolks.

muuze2013_21102013_KH

Köln | Erstmals seit ihrer Gründung 1949 hat die Karnevalistenvereinigung der Muuzemändelcher einen weiblichen Baas“: Dagmar Eichberg-Weber. Und mit ihr weht ein frischer Wind durch den traditionsbewussten Verein. Statt einer „Vorstellmatinée“ wie in den letzten Jahren gab es unter dem Motto „Bei de Muuze es dat müjjelich“ (möglich) eine szenische Abfolge der einzelnen Programmnummern.

Wolfgang-Trepper_21102013

Köln | Es war eine kölsch-festliche Stimmung, mit der der Vorstellabend des Klubs Kölner Karnevalisten (KKK) eingeläutet wurde. Das Gänsehaut-Intro mit diversen KKK-Künstlern war nicht weniger als 13 Minuten lang. Unter den Rednern ragten besonders Bernd Stelter und der Karnevals-Newcomer Wolfgang Trepper hervor.

roerich14102013

Köln | Nur wenige Kölner Karnevalsgesellschaften dürften noch Gründungsmitglieder in ihren Reihen zählen. Die Willi Ostermann-Gesellschaft hat noch einen, es ist Peter Rörig, 80. Und er ist sogar der Schöpfer des Namens der Gesellschaft. Am 28. Februar 1967 war sie im „Gilden im Zims“, das damals „Zum Peter“ hieß in einem kleinen Raum im Keller, den es heute nicht mehr gibt gegründet worden.

krk_vorstell_13102013

Köln | Der Vorstellabend des Kreises rheinischer Karnevalisten (KrK) hat neuen Glanz durch zwei prominente Neuzugänge vom Literarischen Komitee des Festkomitees bekommen: Jens Singer als „Schofför der Kanzlerin“ und „Pfundskerl“ Kai Kramosta setzten nach ihren „Lehrjahren“ beim Komitee erste Ausrufezeichen.

koelschfest_2014_091013klein

Köln | Im Februar 2014 öffnet das Kölschfest vom 21. Februar bis zum 2. März 2014 seine Türen und bietet während der Karnevalstage eine attraktive Feierstätte auf dem Festplatz am Südstadion, abseits des Kölner Straßenkarnevals. In dem 5.000 Quadratmeter großen Festzelt aus Holz finden bis zu 6.500 Besucher Platz. Mehr als 250.000 Jecken feierten bereits seit Bestehen des Festes in dem Zelt. Das 5-jährige Jubiläum und den wachsenden Erfolg nehmen die Veranstalter nun zum Anlass, Neuerungen im Programmablauf vorzunehmen: Robert Greven, Präsident des Klub Kölner Karnevalisten (KKK) und „Bärchen“ Sester führen als Moderatoren durch den Abend und das neue „Non-Stop Musikprogramm“.

LitKCABB_klaushuber6102013

Köln | Seit 190 Jahren kümmert sich das Literarische Komitee um den Kölner Karnevalsnachwuchs. Seit ein paar Jahren werden jeder Einzelkünstler oder jede Gruppe drei Jahre lang in der Akademie unter dem Dach des Festkomitees Kölner Karneval ausgebildet. Danach ist Schluss. Ihren dritten und letzten Auftritt im Sartory hatten das Duo Willi & Ernst und die Bands BOB sowie die Domstadtbande.

Kasalla_kh_3102013

Köln | Traditionell ist der karnevalistische Vorstellabend der Kajuja der erste von insgesamt sechs. Und die Show im erstmals ausverkauften war abwechslungsreich wie selten – es war ein vielfältiges Programm.

Köln | Die Karnevalsgesellschaft Köln-Nord präsentiert ab sofort bis zum 14. Oktober die Ausstellung „Ein halbes Jahrhundert 1. Große KG Köln-Nord von 1963 e.V." in der Geschäftsstelle der Sparkasse Köln Bonn Filiale Heimersdorf.

Köln | Die Prinzengarde Köln hat heute einen neuen Präsidenten gewählt. Es ist Dino Massi. Der bisherige Präsident Kurt Stumpf hat sein Amt in diesem Jahr niedergelegt.

Köln | Changsha ist eine Stadt mit sieben Millionen Einwohnern in der Provinz Hunan in China. Dort werden die Kölner Rheinveilchen jetzt mit ihren akrobatischen Tänzen auf dem Meixi Lake International Culture and Arts Festival 2013 auftreten.

3g_2_090713klein

Köln | aktualisiert | Das Festkomitee Kölner Karneval präsentierte heute das künftige Kölner Dreigestirn für die Session 2013/2014. Prinz Björn Griesemann, "Prinz Björn I.", Prof. Dr. Michael Bernecker, "Bauer Michael", Jens Hermes, "Jungfrau Hermia" stammen aus den Reihen der Blauen Funken.
---
Mehr Fotos von der Vorstellung des designierten Kölner Trifoliums 2014 gibt es hier >
---

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2019

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2019

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2019: 28. Februar 2019

Karnevalsfreitag 2019: 1. März 2019

Sternmarsch zum Alter Markt: 1. März 2019

Karnevalssamstag 2019: 2. März 2019

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 2. März 2019

Geisterzug 2019: 2. März 2019

Schull- und Veedelszöch 2019: 3. März 2019

Rosenmontag 2019: 4. März 2019

Nubbelverbrennung 2019: 5. März 2019

Aschermittwoch 2019: 6. März 2019

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2003 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum