Kölner Karneval

Köln | Für den Winterkarneval ist in Köln das Festkomitee Kölner Karneval zuständig. Für die Termine bedarf es keiner Kampagnen und Pressekonferenzen, denn das in Köln so genannte vaterstädtische Fest beginnt am Elften im Elften und endet mit Aschermittwoch. Den Kölner Sommerkarneval organisiert eine Brauerei und nennt diesen „Jeck im Sunnesching“. Der Kölner Sommerkarneval wird am 27. August 2016 ab 11:11 Uhr gefeiert.

hkm_paenz_29112015

Köln | Bei der vierten Veranstaltung von „Pänz danze for Kölle“ präsentierte sich am Sonntag Mittag des ersten Advent der Tanznachwuchs des Kölner Karnevals eindrucksvoll im Gürzenich. Die fast 700 Pänz aus den 22 Kinder- und Jugendtanzgruppen stellten sich gegenseitig ihre neuen Sessiontänze vor.
---
Fotostrecke: Hier tanzt der Nachwuchs im Kölner Karneval >
---

goldenes_steuerrad_29112015

Köln | Die Große Mülheimer Karnevalsgesellschaft hat am gestrigen Abend den Präsidenten des 1. FC Köln mit dem „Goldenen Steuerrad“ ausgezeichnet. Die 2.000 Euro Preisgeld für einen guten Zweck will Spinner aus seinem Privatvermögen um 2.000 Euro aufstocken und dem CFB Niehl zur Verfügung stellen. Mit diesem Kölner Fußballverein hat der FC eine Kooperation. Der CFB Niehl bringt Flüchtlingen das Fußballspiel bei.

kinderdreigestirn2016_19112015

Köln | Prinz Luis I.(Flock), Bauer Jannis (Kölschbach) und Jungfrau Fenja (Zitzelsberger) sind das designierte Kinderdreigestirn für die Session 2015/26. Am Donnerstagmittag präsentierten sich die drei erstmals in ihrem Ornat. Die offizielle Proklamation findet am 10. Januar um 13.30 Uhr im Theater am Tanzbrunnen mit Festkomiteepräsident Markus Ritterbach und Oberbürgermeisterin Henriette Reker statt. „Wir haben wieder drei herrlich jecke Pänz ausgewählt und freuen uns nun auf die große Kinderproklamation“, sagt Elisabeth Conin, die im Vorstand des Festkomitees für den Kinder- und Jugendkarneval zuständig ist.

ehrenbrandmeister_feldhof_16112015

Köln | Die Kölschen Funkentöter, das Traditionscorps der Berufsfeuerwehr Köln, haben einen neuen Ehrenbrandmeister. Es ist Dompropst emeritus, wie ihn der Präsident der Funkentöter Spangardt nennt, Norbert Feldhoff. Vor das Westportal des Domes – bei Regen – waren auch Vorgänger Feldhoffs gekommen: Bernhard Conin, Theo Pagel und Wicky Junggeburth.

elfterimelften_11112015

Köln | Ein Bart war heute Gesprächsthema Nummer Eins im karnevalistischen Köln. Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes spielte auf den Bart schon bei der Begrüßung des Dreigestirns im Kölner Rathaus an und merkte ein wenig spitz an, dass es einige Jahrhunderte zurück läge, dass eine Kölner Jungfrau Bart getragen habe. Der designierte Prinz und Bauer schritten dann auf der Heumarktbühne zur Tat und rasierten die designierte Jungfrau vor 20.000 Jeckinnen und Jecken.
---
Filmbeiträge zum Elften im Elften finden Sie auf der Facebookseite von report-K >
---
Fotostrecke: Jecke auf dem Heumarkt und Alter Markt - das Dreigestirn im Rathaus >
---

Köln | Die KG Lövenicher Neustädter hat ihre Sitzungen abgesagt. Der Grund: Die Mehrzweckhalle im Schulzentrum Weiden dient aktuell der Unterbringung von Flüchtlingen. Dort hatte die Gesellschaft bislang gefeiert. Die Alternative ein Festzelt im Raum Lövenich aufzustellen war zu teuer und die Gäste akzeptierten den Umzug in ein Zelt nicht. Die Gesellschaft stellt fest, dass die Hilfe für die Flüchtlinge über dem Amüsement stehen muss. Jetzt plant man Alternativen im eigenen Casino.

elfterimelften_04112015

Köln | Die Willi Ostermann Gesellschaft, die seit 46 Jahren die Sessionseröffnung ausrichtet, stellte heute ihr Programm und Konzept für den Elften im Elften 2015 vor. 37 Bands werden auf dem Heumarkt auftreten. Der WDR wird von 10:30 bis 16:00 Uhr die Sessionseröffnung live vom Heumarkt übertragen. Alle Infos zur Sessionseröffnung finden Sie hier, wie auch das komplette Programm.

riesenrad_30102015

Köln | Ziemlich wörtlich genommen hat einer der Kölner Karnevalsausstatter und sein Team das aktuelle Sessionsmotto „Mer stelle alles op der Kopp“. Ein riesiger, 2x11 Meter langer Schal wurde am Riesenrad von Schausteller Rudolf Barth auf der Kirmes am Deutzer Rheinufer befestigt. Pünktlich zur Präsentation im gegenüber liegenden Maritim-Hotel drehte sich das Riesenrad und stellte den XXL-Schal auf den Kopf.

ritterbach_19102015

Köln | Im Kölner Karnevalsmuseum hielt das Festkomitee Kölner Karneval heute seine Jahreshauptversammlung ab. Neben Entlastung des Vorstandes richteten Markus Ritterbach und Christoph Kuckelkorn zurück und nach vorne. Ritterbach fand klare Worte zum Attentat auf Henriette Reker und rief die Karnevalisten auf, sich am kommenden Sonntag gegen Rechts quer zu stellen. Die Versammlung beschloss den morgen aus dem Amt scheidenden Oberbürgermeister Jürgen Roters zum Ehrenmitglied zu machen.

party

Köln | Der 10. Senat des Finanzgerichts Köln hat mit Urteil vom 20.08.2015 (10 K 3553/13) entschieden, dass in der Woche zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch eine Kostüm- und Tanzparty mit typischer Karnevalsmusik, karnevalistischen Tanzdarbietungen und weiteren Elementen klassischer Karnevalssitzungen auch weiterhin zum steuerbegünstigten Brauchtum gehört.

koelnarena_23092015

Köln | Schon am 7. November wird in der Lanxess-Arena mit der jecken XXL-Party "11. im 11. - immer wieder kölsche Lieder" die neue Karnevalssession eingeläutet. Moderiert wird das Live-Konzert, das um 18.11 Uhr in Deutz beginnt, von Comedian Marc Metzger. Bereits am Dienstagmittag trafen sich die Stars der kölschen Musikszene wie Henning Krautmacher, Peter und Stephan Brings, Basti Campmann, Micky Nauber, Oliver Niesen und "Et Klimpermännche" Thomas Cüpper gut gelaunt in der Arena, um die neue Karnevalsshow vorzustellen.

heumarkt_11112014

Köln | Andrea Schönenborn von den „Funky Marys“ und Lukas Wachten, Gründer, Inhaber und Geschäftsführer der PR Agentur "Medienprofis", die unter anderem die PR-Arbeit für Otto Hofners lachende Kölnarena verantwortet, Moderator beim Kölner Lokalsender Radio Köln und Präsident der Künstlervereinigung Kajuja wird die Sessionseröffnung am Elften im Elften vom Heumarkt im öffentlich rechtlichen Sender WDR moderieren.

3g_04092015

Köln | Das designierte Dreigestirn für die Session 2016 wurde heute im Kölner Karnevalsmuseum vom Festkomitee vorgestellt. Es kommt von der Prinzengarde. Thomas Elster ist designierter Prinz Karneval 2016, Ulrich Anton Maslak, ist designierter Kölner Bauer 2016 und Jörg Hertzner ist Kölner Jungfrau 2016.
---
Den ausführlichen Artikel zum designierten Dreigestirn 2016 finden sie in der Beilage von report-K, der Karnevalzeitung >
---

Köln | Der Veranstalter von Jeck im Sunnesching, eine Kölner Brauerei, frohlockt und spricht von 50.000 Jecken, die in rund 100 Kneipen und vor allem am Aachener Weiher und Rudolfplatz Karneval gefeiert haben. Ob des großen kommerziellen Erfolges verspricht man eine Wiederholung am 27. August 2016. Denn ab sofort gibt es den Kölner Sommerkarneval immer am letzten Augustwochenende im Jahr.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2019

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2019

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2019: 28. Februar 2019

Karnevalsfreitag 2019: 1. März 2019

Sternmarsch zum Alter Markt: 1. März 2019

Karnevalssamstag 2019: 2. März 2019

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 2. März 2019

Geisterzug 2019: 2. März 2019

Schull- und Veedelszöch 2019: 3. März 2019

Rosenmontag 2019: 4. März 2019

Nubbelverbrennung 2019: 5. März 2019

Aschermittwoch 2019: 6. März 2019

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum