Kölner Karneval

fig1212013b

Köln | Mit einem kleinen Empfang ehrte das Fest in Gold und die Kreissparkasse Köln Jung- Goldschmiede, die sich am diesjährigen Ordenswettbewerb beteiligt haben. 16 Orden wurden eingereicht, zu wenig wie Bernd Drösser, Obermeister der Juwelier, Gold und Silberschmiede Innung Köln meint. Die Orden sind vom 9. bis 28. Januar 2013 in der Kreissparkasse Köln am Neumarkt in der Kassenhalle, zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.

3g_kardinal1212013

Köln |  In der Session ist das Dreigestirn nicht nur in den Sälen unterwegs, sondern besucht auch viele Institutionen und Persönlichkeiten der Stadt. Zu den Höhepunkten zählt in jedem Jahr der Kaffeetisch, mit dem Joachim Kardinal Meisner seine jecken Gäste empfängt. Bestens gelaunt probierte der Kardinal direkt aus, wie man sich als Teil des Dreigestirns fühlt.

gmkg1112013

Köln | Als die Rheinmatrosen der großen Mühlheimer Karnevalsgesellschaft kurz nach 21 Uhr über die Bühne wirbelten, war das Foyer der Mülheimer Stadthalle wie leer gefegt. Eingefleischte Karnevalisten wissen was das bedeutet: Eine Programmnummer auf der Bühne die fasziniert. Die rRheinmatrosen haben sich zu einer der innovativsten und besten Tanzgruppen Kölns gemausert und spielen seit dieser Session in der ersten Liga mit.

grkoelner_1112013

Köln | Das jecke Geschehen wurde gestern vor allem durch die ZDF Fernsehsitzung im großen Saal des Sartory bestimmt. Lesen Sie hier die kompakte Zusammenfassung des jecken Geschehens, von Veranstaltungen der Großen Kölner, Jan von Werth, Treuer Husar und weiteren.

rf_2mariechen_1112013

Köln | Auch 2013 stellten die Roten Funken wieder ihr schauspielerisches Talent in vier Knubbelakten mit unterschiedlichen Medien auf dem Regimentsexerzieren dar und ließen die Gäste auf witzige Art ein wenig durchs Schlüsselloch der Ülepooz blicken, auch vom All aus. Die neue Marie Jacky Melcher, wurde vereidigt, konnte aber wegen ihrer Krankheit nur wibbeln. An ihrer Stelle kehrte Tanja Wolters auf die Bühne zurück und tanzte mit Pascal Solscheid d
--- --- ---
Fotoreportage: Spaß und Theaterleidenschaft beim Regimentsexerzieren der Roten Funken >
--- --- ---

zdf_maedchensitzung_sartory_090113_klein

Köln. Im Sartory wurden am Dienstagabend bei der ZDF-Mädchensitzung die Uhren einmal ganz weit nach vorne gedreht. Den auf der Bühne war schon Weiberfastnacht angesagt, dem Tag, an dem die Aufzeichnung um 20.15 Uhr über die Bildschirme flimmert. Bereits zum dritten Mal richtet diese beliebte Sitzung die Große Mülheimer KG aus.

rocholomaeus_090113klein

Köln | Kinderprinz Moritz I. ist nicht nur von klein auf dem Karneval eng verbunden, auch was seine Familie angeht gibt es viele Jecken, die er sich zum Vorbild nehmen kann. Beim Mützenappell von Rocholomäus in der Hahnentorburg traf er am Dienstagabend zusammen mit seinen Freunden vom Kinderdreigestirn und der Garde auf viele bekannte Gesichter, als er begleitet von Großmutter Elisabeth Conin die Gesellschaft besuchte.

Sparkasse_ehrengarde_ausstellung_090113klein

Köln |  Dort wo sonst seriöse Bankgeschäfte laufen, wurde am Dienstag jeck gefeiert. Da wundert es nicht, dass an diesem Abend das Sparkassen-Rot nur eine untergeordnete Rolle spielte. Denn mit der diesjährigen Karnevalsausstellung stellt die Sparkasse Köln-Bonn das große Jubiläum der Ehrengarde in den Mittelpunkt, die in diesem Jahre ihr 111-jähriges Bestehen feiert und deren Farben den Abend bestimmten.

brings_die_grosse_090113klein

Köln | Als die Kölschrocker von Brings den Karneval für sich entdeckt haben, blickte der eine oder andere Jeck noch etwas kritisch auf die Band. Inzwischen sind die Musiker um Frontmann Peter Brings längst in den Sälen der Stadt etabliert und gehören zu den Highlights von vielen Sitzungen und Partys in der Session. Ein Grund für Die Grosse von 1823 Brings nun zu Ehrensenatoren zu ernennen.

k3g_zoo_090113klein

Köln | Ein Besuch im Zoo hat was zu bieten, da wundert es nicht, dass das Kinderdreigestirn regelmäßig bei Affe, Elefant & Co. vorbeischaut. Heute Nachmittag hatten Prinz Moritz, Bauer Lucas und Jungfrau Caroline das Hippodom als Ziel. „Ich finde die voll witzig, weil die so dick sind“, sagt Caroline, nachdem Zoodirektor ihr und ihren Begleitern alle Fragen rund um die Hippos beantwortet hatte. Und diese reicht von „Was fressen die Hippos“ bis zu „Wie alt werden die überhaupt“.

wagenuebergabe_ford_090113klein

Köln | Wenn das Dreigestirn mit seiner Equipe die Ford-Werke in Niehl besucht, wird es feierlich. Gestern Nachmittag übergab Ford-Chef Bernhard Mattes dem Dreigestirn 67 Fahrzeuge darunter natürlich auch die eigenen Fahrzeuge von Prinz Ralf III., Bauer Dirk und Jungfrau Katharina.

knacki_deuser_812012

Köln | Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat mitgeteilt, dass seine Sendung „Blötschkopp und die Rampensäue“ ohne den Namensgeber Marc Metzger aufgrund dessen Erkrankung stattfinden wird. Jürgen Beckers und Klaus-Jürgen Deuser, die beide in je einer Sendung als Paten vorgesehen waren, werden ihn vertreten.

frank_remagen712013

Köln | Am kommenden Freitag lädt die Ehrengarde ab 18 Uhr auf den Rudolfplatz vor die Hahnentorburg ein. Man will gemeinsam mit den Kölnern Geburtstag feiern, denn die Ehrengarde der Stadt Köln feiert 111. Jubiläum. Hier finden Sie den kompletten Ablauf des Geburtstagsabends. Der Eintritt ist frei und neben einem karnevalistischen Programm wird auch das Kunstprojekt "Friedensarmee" von Anton Fuchs zu sehen sein.

lyskircher812013

Köln | Das Kölner Dreigestirn startete mit den ersten sozialen Terminen und auf diverse Damensitzungen. Die jecken Nachrichten bestimmte heute noch das Regimentsexerzieren der Roten Funken im Hotel Maritim. Parallel fand dort der Herrenkommers der Kölschen Narrengilde statt.

aufwiegen_dreigestirn_080113klein

Köln | Das Aufwiegen des Dreigestirns in Lebensmitteln im Kaufhof an der Hohen Straße hat eine lange Tradition. Das gestaltete sich heute Nachmittag alerdings nicht ganz so einfach – die Drei haben einfach eine so gute Figur, dass mancher schon behauptet sie wären Hungerhaken. Selbst Bauer Dirk ist so rank und schlank, wie es sonst in seiner Zunft nicht üblich ist.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2019

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2019

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2019: 28. Februar 2019

Karnevalsfreitag 2019: 1. März 2019

Sternmarsch zum Alter Markt: 1. März 2019

Karnevalssamstag 2019: 2. März 2019

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 2. März 2019

Geisterzug 2019: 2. März 2019

Schull- und Veedelszöch 2019: 3. März 2019

Rosenmontag 2019: 4. März 2019

Nubbelverbrennung 2019: 5. März 2019

Aschermittwoch 2019: 6. März 2019

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum