Kölner Karneval

blomekoerfge_25022017

Köln | Die Karnevalsgesellschaft Blomekörfge ist die fünftälteste Gesellschaft in Köln und feiert seit 150 Jahren kölschen Fastelovend. Gestern Abend lud das Blomekörfge in den Ostermannsaal zur Jubiläums-Kostümsitzung und so viele waren gekommen, dass der Saal nicht nur bis auf den letzten Platz besetzt, sondern die Kartennachfrage noch höher war. Blomekörfge heißt auch, dass Frauen seit 150 Jahren Mitglied in einer Karnevalsgesellschaft sein können. Im Foyergespräch mit report-K die Nestorin der Gesellschaft Karin Dohlen und Geschäftsführer und Sprecher Wilfried Schmitt.

nippeser_bw_25022017

Köln | Auf der Kostümsitzung der Nippeser Bürgerwehr ehrten die Appelsinefunke Räuber Karl-Heinz „Charly“ Brand und ernannten ihn zum "Ehrenräuber vum Wellemplatz". Denn mit Jupp Menth haben die Nippeser im Kampf gegen Griesgram und Muckertum schon einen "Ehrenwachtmeister vum Wellemplatz" und der hat nun endlich auch einen Räuber, den er jagen kann...

altermarkt_24022017a

Köln | Livestream gesendet von 17:45 bis 20:00 Uhr | Es ist eine der schönsten Traditionen des Kölner Karnevals, der Sternmarsch der Veedelsgruppen zum Alter Markt am Karnevalsfreitag. Es sind die Gruppen, die am Karnevalssonntag den Veedelszug bestreiten. Report-K übertrug live vom Alter Markt ab 17:45 Uhr. Hier die Zusammenfassung mit einigen Höhepunkten der Abendveranstaltung in Rut.

logo_street_gigs_24022017

Köln |  Seit der Präsentation der Wagen des Rosenmontagszuges 2017 ist eine Diskussion um den „Musikwagen“ das Festkomitee Kölner Karneval, auf dem die Band „Kasalla“ und „One Republic“ durch den Zug fahren werden, entbrannt. Auf diesem Wagen sind Markenlogos und eine URL eines Angebotes der Telekom Deutschland angebracht. Die Telekom Deutschland ist Sponsor des Festkomitee Kölner Karneval. Das „T“-Logo der Telekom Deutschland befindet sich entlang des Zugweges auf den Transparenten, die die Tribünen schmücken.

weiberfastnacht_23022017neu

Köln | laufend aktualisiert | Seit 9:11 Uhr sind in Nippes die Jecken los und auf dem Wilhelmplatz und rund um die Neusser Straße tobt der Frohsinn durch die Straßen. Auch der offizielle Straßenkarneval ist seit wenigen Minuten vom Alter Markt aus eröffnet worden. Die wilden Tage auf der Straße, in den Kneipen und ab heute Nachmittag zieht so das Wetter es will, die erste Zugkarawane durch die Kölner Stadt. Report-K berichtet aus dem jecken Stadtgeschehen.

JanGriet2_23217

Köln | Das Traditionskorps Jan von Werth inszeniert seit Jahren vor dem ersten Karnevalsumzug in jeder Session das Spiel um die Legende von Jan und Griet vor der Severinstorburg mit viel Herzblut und Engagement. Sehen Sie hier Ausschnitte und Szenen aus dem Spill um Jan un Griet des Reiterkorps Jan von Werth aus dem Livestream von report-K.

nippes2302206

Köln | Die Appelsinefunke, also die Nippeser Bürgerwehr, sind mit der Eröffnung des Straßenkarnevals in Nippes traditionell die Ersten in Köln, die in die jecken fünf Tage starten, wenn ganz Köln Karneval feiert. Pünktlich um 9:10:49 Uhr wird mit dem Countdown begonnen. Wenn in der Kölner Innenstadt noch die Berliner für die Prominenz mit Puderzucker bestreut werden, feiert Nippes schon ausgelassen Karneval und schunkelt sich in den elften Himmel. Report-K berichtete von der ersten Eröffnung des Straßenkarnevals in dieser Session direkt vom Wilhelmplatz im Herzen von Nippes und sendete ab 8:50 Uhr live den Aufzug der Wache der Nippeser Bürgerwehr, den Auftritt des Kölner Dreigestirns und einen Ausschnitt von Kuhl un de Gäng.

schullveedelszuech

Köln | aktualisiert | Die Schull- un Veedelszöch haben eine lange Tradition. Am kommenden Sonntag starten sie um 11:11 Uhr am Chlodwigplatz in der Südstadt und nehmen den acht Kilometer langen Weg durch die Stadt. In diesem Jahr nehmen 52 Schulen und 56 Veedelsvereine am Zoch teil. Eine Rekordbeteiligung sagt Willi Stoffel, Zugleiter, im Interview mit report-K. Margarita von Westphalen-Granitzka, Schulamtsdirektorin erzählt im Interview, mit welchen Themen sich die Schulen in diesem Jahr im Schull- un Veedelszöch 2017 befassen.

JeckeOehrche_PR_220217

Köln | Die „Jecke Öhrcher“ sind Kölns erster Karnevalsverein für Menschen mit oder ohne Hörschädigung. Der Verein organisiert nicht nur Feiern, sondern geht auch beim Schull- und Veedelzöch 2017 mit.

FC_sitzung_22022017

Köln | Wenn der Geisbock am Eingang des Maritim Hotels steht, dann kommen die Promis, denn der 1. FC Köln ruft zur Karnevalssitzung und alle wollen den Kickern im Kostüm nahe sein. Im Videoschnipsel gibt es Ausschnitte aus dem Auftrieb im Foyer.

haie_21022017a

Köln | Mehlsäck und Sharky - ein ungewohntes Bild bot sich den über 12.400 Fans der Kölner Haie zwischen dem ersten und dem zweiten Drittel. In der Drittelpause spielte der Regimentsspielmannszug Lieder wie "Einmol Prinz zu sin..." und statt Purzelbäume, Salto oder Handstand schunkelte Sharky - das Maskottchen der Haie zu den Tönen in Rot und Creme. Wenigstens das erfreute die Haie-Fans, denn sportlich gab es nichts zu lachen, die Kölner Haie verloren gegen die Grizzlys aus Wolfsburg mit 0:1.

kuckelkorn_dieper_21_02_17

Köln | Das Festkomitee Kölner Karneval feierte am heutigen Dienstag sein traditionelles Richtfest des Kölner Rosenmontagszuges 2017. Das Richtfest gibt einen ersten Blick auf die zum größten Teil fertigen Wagen des Rosenmontagszuges 2017. Doch heute gab es noch einen weiteren Blick auf das noch kommende. Festkomitee Präsident Markus Ritterbach schlägt Christoph Kuckelkorn als seinen Nachfolger vor. Aber auch Kuckelkorn lässt es sich nicht nehmen, ebenfalls seinen Nachfolgerwunsch zu Äußern: Alexander Dieper.

rosenmontagzug

Köln | Das Festkomitee Kölner Karneval feierte am heutigen Dienstag sein traditionelles Richtfest des Kölner Rosenmontagszuges 2017. Geladen waren mehrere hundert Gäste, darunter einige Vertreter der Gesellschaften, fast alle Präsidenten der Kölner Karnevalsgesellschaften und der Vorstand des Festkomitees Kölner Karneval. Das Richtfest gibt einen ersten Blick auf die zum größten Teil fertigen Wagen des Rosenmontagszuges 2017. Mit Ausnahme des letzten Festwagens, denn dieser soll das Karnevalsmotto für die kommende Session vorstellen. Im Interview mit report-K spricht Zugleiter Christoph Kuckelkorn und Wagenarbeiter Ines Hock, Künstlerin und Peter Hochscheid Bildhauer, über das was die Gäste am kommenden Montag erwarten dürfen, denn dann heißt es wieder: D'r Zoch Kütt.

MarieCorinnaHambach_bfunken_21_02_17

Köln | Corinna Hambach beendet ihre Zeit als Marie bei den Blauen Funken nach der Session 2016/2017. Beweggründe seien hauptsächlich im persönlichen Bereich und in der gestiegenen zeitlichen Belastungen, so Hambach.

1702-2017_FestInGOld

Köln | Die Verleihung der Orden Fest in Gold 2017 in den Räumen der Handwerkskammer zu Köln am vergangenen Freitag ist ein Schaulaufen junger Goldschmiede, 18 an der Zahl und regionaler und überregionaler Prominenz. Ausgezeichnet wird nicht nur das Kölner Dreigestirn und Festkomiteepräsident Markus Ritterbach, sondern in diesem Jahr auch Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel. Womit wieder einmal bewiesen ist, wie tolerant die Kölner sind. Moderiert wurde die Mittagsshow von Hans Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln

Alle Orden und Preisträger in der Galerie von report-K >

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf dem YouTube-Kanal und auf der Facebook-Seite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Karnevalssession 2016/17

Karnevalssession 2017/18

Kölner Dreigestirn 2018

koelnerdreigestirn2018

Das Kölner Dreigestirn 2018

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2018 als designiert.

Prinz Michael II
Michael Gerhold

Bauer Christoph
Christoph Stock

Jungfrau Emma
Erich Ströbel

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Nippeser Bürgerwehr von 1903 gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Das designierte Kölner Dreigestirn 2018 der Nippeser Bürgerwehr im Interview

Straßenkarneval in Köln 2018

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2018 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2018: 8.2.2018

Karnevalsfreitag 2018: 9.2.2018

Sternmarsch zum Alter Markt: 9.2.2018

Karnevalssamstag 2018: 10.2.2018

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 10.2.2018

Geisterzug 2018: 10.2.2018

Schull- und Veedelszöch 2018: 11.2.2018

Rosenmontag 2018: 12.2.2018

Nubbelverbrennung 2018: 13.2.2018

Aschermittwoch 2018: 14.2.2018

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum