Köln Nachrichten Kölner Karneval

1111_ehu_29092019

Gruppenbild vor der Lanxessarena: Einige kölsche Musiker die schon am 9. November Karnevalslieder singen.

2 „Stunker“ eröffnen bei „Immer wieder kölsche Lieder“ in der LanxessArena die Karnevalssession

Köln | Angetreten ist die „Stunksitzung“ 1984 als bissige Alternative zum offiziellen Karneval. Zumindest zwei Mitglieder haben es jetzt in das einst verpönte Geschäft geschafft: Anne Rixmann und Tom Simon eröffnen das 20. Karnevalsfestival „11. im 11. – Immer wieder kölsche Lieder“ in der LanxessArena.

Das Duo hatte in seinem letzten Programm den Hit „Je ne parle pas Francais“ von Namika auf höchst romantisch-poetische Weise ins Kölsche übertragen. Das hatte Eberhard Bauer-Hofner von der Gastspiel-Agentur Konzert Hofner zu gefallen, dass er Rixmann und Simon von einem Auftritt bei „Immer wieder kölsche Lieder“ überzeugen konnte.

Jetzt eröffnen sie – sozusagen als Vorgruppe – mit ihrem Duett „Ich kann kein Kölsch“ das Programm. Nach ihnen treten unter anderem Bläck Fööss, Cat Ballou, Höhner, Paveier, Brings, Kasalla und Marita Köllner auf – insgesamt 19 Bands und Solisten, die mit ihren Liedern jede Karnevalssitzung aufheizen. Neben bekannten Ohrwürmern soll es auch viele neue Songs zum Mitsingen geben.

Erstmals darf sich das Publikum dieser Veranstaltung mit Pittermännchen, Flöns oder Butterbroten selbst verpflegen – also wie seit über 50 Jahren zur „Lachenden Sporthalle“ (heute natürlich „Lachende Lanxessarena“). Auch die organisiert die Gastspiel-Agentur Konzert Hofner, und den vielen Nachfragen nach „Gleichbehandlung“ hat Bauer-Hofner endlich nachgegeben. Bei der Vorstellung des aktuellen Programms widersprach er auch energisch Gerüchten, die seinen baldigen Rentenantritt unken.

Traditionell ist dagegen, dass diese Veranstaltung nicht immer am offiziellen Karnevalsbeginn – also am 11.11. stattfindet, sondern an einem Samstag um dieses Datum. In diesem Jahr also schon am Samstag, dem 9. November.

„11. im 11. – Immer wieder kölsche Lieder“ – 9. November, 19 Uhr. Lanxess-Arena.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | 150 Jahre Blaue Funken und 22 Jahre Ballkristall lockte rund 1.000 Ballgäste und -gästinnen in den Saal des Hotel Maritim, den die Funken in Blau und Weiß funkeln ließen. Billy Ocean begeisterte die Ballgäste mit seinen Evergreens etwa wie "Caribbean Queen". Mit Präsident Björn Griesemann sprach Andi Goral über das Jubiläum und den Ball. Vizepräsident Armin Hoffmann plaudert in der Karnevalsplauderei on Tour über die Planungen in der Jubiläumssession.

Das Jan und Griet Paar der Karnevalssession 2020 wurde heute am 16.  November 2019 in der Kölner Flora proklamiert. Dirk und Jackie Kenntner stellen es in diesem Jahr dar. Die Zusammenfassung zeigt Ihnen die schönsten Szenen der Proklamation und ein Interview mit Dirk und Jackie Kenntner.

3G_heumarkt_11112019

Köln | Eine Tigerin fährt mit einem E-Scooter die Ringe entlang über den Friesenplatz, ein Radler folgt ihr – unverkleidet. Es ist Elfter im Elften in Köln: Sessionseröffnung, Start in die fünfte oder schönste Jahreszeit des Jahres.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: 22. Februar 2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >