Köln Nachrichten Kölner Karneval

robert_schumann_16012018

Die Roten Funken exerzieren und gewinnen eigenen Tanzwettbewerb

Köln | Regimentsexerzieren 2019 bei den Roten Funken. Vier Knubbel vier Stories. Rote Funken im Internat, mit Sitzung im Zeitraffer, der Kölner Geschichte von Agrippina bis Agrippina bis zu Let´s Dance. Am Ende war eines klar – niemand tanzt besser und besser aus der Reihe wie der dritte Knubbel der Roten Funken. Zudem ehrten das Festkomitee und die Roten Funken Robert Schumann den langjährigen Literaten für 70 Jahre Mitgliedschaft.

Die Ehrung von Robert Schumann

Robert Schumann sitzt auf einem Elferratsstuhl der Roten Funken mitten auf der Bühne. Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitee Kölner Karneval, erzählt aus vergangenen Jahren und stellt fest, Rote Funken müssen im Rosenmontagszug laufen und bützen. 51 mal ist Robert Schumann dabei gewesen, immer zu Fuß, nie auf dem Wagen, erzählt er selbst. 70 Jahre ist er Roter Funk, so wie Hans Völler 70 Jahre Blauer Funk ist. Zusammen haben sie den Literatenstammtisch gegründet und trafen sich dort zuletzt am 1. Januar bei dessen Neujahrsempfang. Sie sind in ihren Gesellschaften und darüber hinaus Legenden. Gestern gab es für Robert Schumann den Festkomitee-Verdienstorden in Gold mit Brillianten. Mehr geht nicht.

Die vier Knubbel hatten sich wieder sehr viel Mühe gegeben und Ihre szenischen Stücke vorgeführt. Ins All ging es dieses Mal nicht, aber ins Rote Funken Internat und auf eine Sitzung im Zeitrafferformat. Das ist nicht nur Lachmuskeltraining sondern, da muss die Führungsetage auch mal tapfer sein. Der dritte Knubbel lud zu Let´s Dance und zeigte wie geschickt Korpskommandant Jens Egg persifliert Ex-Marie Andrea Schugg um ihn wirbeln lässt und Präsident Hunold tanzte sich mit Ex-Marie und „Blutorange“ Tanja Wolters in den Rock´n Roll-Himmel. Die Jury aber entschied sich am Ende für den Knubbeltanz und dafür gab es am meisten Punkte.

Rund 10 neue Mitglieder wurden aufgenommen und insgesamt haben die Roten Funken insgesamt 15 Veranstaltungen in der Session auf dem Terminplan, neben den Aufzügen.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Der Kölner Rosenmontagszug 2018 ist überschattet von dem Unfall mit der Kutsche, den durchgehenden Pferden und den fünf verletzten Menschen. Ein Verletzter konnte bereits die Klinik wieder verlassen, sagt das Festkomitee Kölner Karneval. Ein weiterer Teilnehmer stürzte als er einen Festwagen verlassen wollte, so schwer, dass er sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog.

Köln | Kein Karneval in Köln ohne Motto. Nachdem die Jecken in Köln in diesem Jahr aus der Reihe tanzten, präsentierte das Festkomitee Kölner Karneval heute am Ende des Rosenmontagszuges das neue Motto für die Session 2019: „Uns Sproch es Heimat”. Also es geht um Kölsch, gesprochen, nicht flüssig. Wer noch Lücken hat, der sollte sich also rechtzeitig vor dem Elften im Elften 2018 ein kölsches Wörterbuch zulegen oder die Akademie för uns kölsche Sproch um Rat ersuchen.

Köln | Drei Stunden Fatal Banal 2018 – die alternative Karnevalssitzung aus dem Bürgerzentrum Ehrenfeld – komplett aufgezeichnet von report-K.de. Zum ersten Mal komplett bei Kölns Internetzeitung zu sehen. Viel Spaß mit dem Ensemble von Fatal Banal und der Band „Spielmannszoch“.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf dem YouTube-Kanal und auf der Facebook-Seite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Karnevalssession 2016/17

Karnevalssession 2017/18

Kölner Dreigestirn 2018

koelnerdreigestirn2018

Das Kölner Dreigestirn 2018

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2018 als designiert.

Prinz Michael II
Michael Gerhold

Bauer Christoph
Christoph Stock

Jungfrau Emma
Erich Ströbel

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Nippeser Bürgerwehr von 1903 gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Das designierte Kölner Dreigestirn 2018 der Nippeser Bürgerwehr im Interview

Straßenkarneval in Köln 2018

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2018 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2018: 8.2.2018

Karnevalsfreitag 2018: 9.2.2018

Sternmarsch zum Alter Markt: 9.2.2018

Karnevalssamstag 2018: 10.2.2018

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 10.2.2018

Geisterzug 2018: 10.2.2018

Schull- und Veedelszöch 2018: 11.2.2018

Rosenmontag 2018: 12.2.2018

Nubbelverbrennung 2018: 13.2.2018

Aschermittwoch 2018: 14.2.2018