Köln Nachrichten Kölner Karneval

zelt_eppinger01_13012018

Prinz Marc I. mitten im jecken Treiben bei der Volksproklamation am Kölner Neumarkt

Dreigestirn 2019 lässt sich vom Volk im Zelt feiern

Auf dem Neumarkt werden Prinz Marc I., Bauer Markus und Jungfrau Catharina begeistert empfangen.

Köln | Reichlich zu tun gibt es für Prinz Marc I., als er am Samstagnachmittag das Festzelt auf dem Neumarkt betritt. Direkt kommen dort die Jecken auf ihn zu, bitten um Autogramme und möchten mit dem gerade am Vorabend proklamierten Prinzen ein Selfie machen. „Das, was wir bis jetzt an unserem ersten Tag nach der Proklamation bislang erlebt haben, war einfach grandios. Wir hatten wunderschöne Auftritte“, sagt Marc Michelske, bevor er den nächsten Fotowünschen gut gelaunt erfüllt.

zelt_eppinger02_13012018

Auch Jungfrau Catharina ist begeistert: „Das ist jetzt unser fünfter Auftritt. Jeder Termin war wunderschön und jeder Termin war anders. Bei der Proklamation hatten wir einen tollen Abend und jetzt geht es einfach so weiter“, sagt Michael Everwand und zückt als Jungfrau seine Autogrammkarten für einen jungen Fan aus der Tanzgruppe Kölsche Harlequins, der ihn darum bittet. Kurz danach zieht das Dreigestirn mit Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn unter dem großen Jubel des Publikums zur Volksproklamation ins Zelt ein, wo schon Bürgermeister Ralf Heinen auf Prinz, Bauer und Jungfrau wartet.

2000 Jecke sind am Samstag zur ausverkauften Volkssitzung von Alt Köllen auf dem Neumarkt gekommen. Darunter ist auch Alt-OB Jürgen Roters, der von der KG in der Vorwoche die „Goldene Mütze“ verliehen bekommen hat. Er ist mit der ganzen Familie zu der Sitzung gekommen, für die er sich während seiner Amtszeit vehement eingesetzt hatte.

Zum Auftakt war Präsident Rolf-Rainer Riedel im rot-weißen Harlekinkostüm ins Zelt eingezogen und hatte seine Rede ganz gemäß des aktuellen Sessionsmottos auf Kölsch gehalten. Umziehen konnte er sich direkt auf der Bühne, da ihm die mit großer Mannstärke aufgezogenen Blauen Funken Sichtschutz gaben. Für Brings, die das Finale am ersten Tag im Zelt bestreiten, gibt es von Alt Köllen einen Scheck in Höhe von 1111 Euro für den erkrankten Bandtechniker Jamba.

zelt_eppinger03_13012018

Eine Erfolgsgeschichte ist die Mädchensitzung von Alt Köllen, „Nümaats Wiever“, am Montag im Zelt geworden. Bei der Premiere waren es gerade mal 400 jecke Damen und im Zelt musste man Teile mit Vorhängen abhängen. In diesem Jahr wurden bislang rund 1500 Karten verkauft, einige Tickets sind aktuell noch erhältlich.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | „Nur zesamme sin mer Fastelovend" heißt das Motto der kommenden Session. Und es gibt einen Mottoschal und ein Mottokostüm, dass ein Kostümvertrieb und das Festkomitee Kölner Karneval trotz Corona-Pandemie anbieten.

party_pixabay_07102020

Köln | Der Elfte im Elften wird in Köln in diesem Jahr anders werden, als in vielen Jahren zuvor. Keine öffentlichen Veranstaltungen des organisierten Karnevals und die Stadtverwaltung will den Tag der Sessionseröffnung zu einem normalen Werktag machen.

rut_wiess_27-02-2014

Köln | Am Elften im Elften gibt es am Kölner Tanzbrunnen keine Sessionseröffnung durch die Karnevalsgesellschaft "Die Grosse" von 1823. Die Eröffnung wird auf das Jahr 2021 verschoben. Das teilte die Gesellschaft heute mit.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >