Köln Nachrichten Kölner Karneval

dreigestirn_aufwiegen_18

Galeria Kaufhof eröffnet Karnevals-Schaufenster - Traditionelles Aufwiegen des Kölner Dreigestirns 2018

Köln | Ein alljährliches Highlight der Karnevalssession ist das traditionelle Aufwiegen des Dreigestirns und des Kinderdreigestirns im Galeria Kaufhof. In diesem Jahr brachten Prinz Michael II, Bauer Christoph, Jungfrau Emma und das Kinderdreigestirn mit Prinz Balthazar I, Bauer Kai und Jungfrau Marie satte und aufgerundete 550 Kilogramm auf die Waage. Weitere fünf Kilogramm schummelte Moderator Lucas Wachten mit einem Sack Kartoffeln hinzu. So bringen die beiden Dreigestirne in diesem Jahr gemeinsam aufgerundete 555 Kilogramm auf die Waage. Bei dieser Aktion gilt: Je mehr Gewicht - desto besser, denn die Dreigestirne wiegen sich für den guten Zweck. Die Galeria Kaufhof stellt nun der Kölner Tafel Lebensmittel in dieser Gewichtsklasse zur Verfügung. Im Videobeitrag von report-K sehen sie das aufgewogene Dreigestirn und die Tanzgruppe Fidele Grön-Wiesse Rezag Porz.

Karin Fürhaupter, erste Vorsitzende der Kölner Tafel freute sich über die insgesamt 555 Kilogramm aufgewogenen Lebensmittel, die von der Kölner Tafel an Einrichtungen verteilt werden, die sich um bedürftige Menschen kümmern.

Karnevals-Schaufenster auf der Schildergasse eröffnet

Nach dem Aufwiegen ging es vor die Tür, denn dort eröffnete Petula Schepers, Geschäftsführerin bei Galeria Kaufhof auf der Kölner Schildergasse gemeinsam mit dem Reiter-Korps Jan von Werth, und den Karnevalsgesellschaften Schmuckstücken und der Nippeser Bürgerwehr die traditionellen Karnevalsschaufenster, in denen Gesellschaften gezeigt werden, die Jubiläum feiern oder das Kölner Dreigestirn stellen. Neben den Uniformen der Gesellschaften sind auch Kostüme vom großen Karnevals-Markt des Galeria Kaufhofs zu sehen.

schaufenster_dreigestirn_10_01_17

Schaufenster: Nippeser Bürgerwehr mit dem Kölner Dreigestirn 2018

schaufenster_janvonwerth_10_01_17

Schaufenster: Reiterkorps Jan von Werth

schaufenster_schmuckstueckchen_10_01_17

Schaufenster: Schmuckstückchen 2008

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Prinz Stefan II., Bauer Manfred und Jungfrau Stefanie sind das neue Dreigestirn in Köln-Esch. Damit lebt eine Tradition im Kölner Nordwesten wieder nach vier Jahren Pause auf. Die Entscheidung trafen die drei bereits Anfang des Jahres, nach dem Ende der vergangenen Session stellten sie sich der Dorfgemeinschaft vor. im Rahmen der Vorbereitungen haben sie bereits ein Video gedreht und eine Hymne geschrieben. Am 1. Februar zieht das neue Dreigestirn in seine Hofburg ein.

Köln | Am 16. Januar will das Festkomitee Kölner Karneval gemeinsam mit dem dann proklamierten Kölner Dreigestirn 2019 und Rainer Maria Kardinal Woelki nach Rom reisen. Die Reisegruppe, zu der auch Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn zählt, wird an der Generalaudienz von Papst Franziskus teilnehmen.

Die Karobuben sind eine vierköpfige Kölner Partyband aus Oberlahr. Bassist und Gründungsmitglied Rainer und Sänger Mike standen am Roten Fass, um über ihre Band, die Highlights und ihre Pläne für die kommende Session zu plaudern.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Karnevalssession 2017/18

Karnevalssession 2016/17

Karnevalssession 2017/18

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2019

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2019

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2018: 28. Februar 2019

Karnevalsfreitag 2018: 1. März 2019

Sternmarsch zum Alter Markt: 1. März 2019

Karnevalssamstag 2018: 2. März 2019

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 2. März 2019

Geisterzug 2018: 2. März 2019

Schull- und Veedelszöch 2018: 3. März 2019

Rosenmontag 2018: 4. März 2019

Nubbelverbrennung 2018: 5. März 2019

Aschermittwoch 2018: 6. März 2019