Köln Nachrichten Kölner Karneval

grielaecher_522013

Grielächer zeichnen „Hänschen“ Süper aus

Köln | Links Jungfrau Katharina, mittig ein Mann mit weißem Haar und lila Weste und rechts Bauer Dirk, davor Prinz Ralf III, der zu einmol Prinz zo sin, die Pritsche präsentiert. Rudi Schetzke wählt die Koseform „Hänschen“, als er die kölsche Karnevalslegende Hans Süper mit dem Grielächer des Jahres 2012 auszeichnet. Für den Kölner Karneval gibt es keinen größeren Süperlativ, das zeigt die Session 2013 noch einmal sehr deutlich.

Wo immer Hans Süper geehrt wurde, etwa von der Nippeser Bürgerwehr bei der Verleihung des Goldenen Kappes, oder der Ehrensenatorwürde der Großen Kölner, so auch bei den Kölschen Grielächern gab es Standing Ovations. Als Grielächer des Jahres reiht sich Süper in eine lange Reihe großer Karnevalisten ein und durfte auch die riesige Holzkiste mit der Grielächerfigur getrieben von Kreiten mit nach Hause gehen. Süper zum Publikum: „Ich wollte mich bedanken, das ich bei Euch alt werden durfte“. Süper der in Spitzenzeiten mit seinen Partnern Hans Zimmermann und später Werner Keppel zwischen 200 und 300 Auftritten pro Session absolvierte, brachte den Grielächern ein südamerikanischen Ständchen passend zur Session dar. Im Saal traf er auf Ludwig Sebus, der die Grielächer besuchte.

Die Miljöhsitzung der Grielächer ist eine klassische Sitzung im Kostüm, mit fruchtigen Erdbeeren, schmucken Prinzen, edlen Klaus Lagerfelds, Robin Hoods, Waldelfen und zarten Schmetterlingen, die den Saal des Maritims bevölkern und zwar bis auf den letzten Platz. Das Programm setzt ein Highlight nach dem Anderen, darum hat die Sitzung auch eine Pause, damit Mann mal ein Foyer-Kölsch genießen kann: Martin Schopps, Paveier, Cantz, Räuber, Höhner, Stelter, Knacki Deuser und Brings.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

janvwerth2_17112017

Köln | Jan von Werth geht neue Wege und proklamiert zum ersten Mal in diesem Jahrtausend Jan und Griet, in der Kölner Flora auf einer Galaveranstaltung und nicht mehr im Rahmen des Korpsappells. In diesem Jahr werden Jürgen und Bettina Peters das Jan und Griet-Paar darstellen. Sie werden mit ihrem Korps durch die Kölner Säle ziehen und an Weiberfastnacht 2018 – am 8. Februar 2018 vor der Severinstorburg beim Historienspiel "Spillche an dr Fringspoorz" (ab 13 Uhr) und ersten Umzug im Straßenkarneval ihren Höhepunkt der Session erleben. Sehen Sie im Zusammenschnitt schöne Szene aus der Proklamation von Jan und Griet 2018 sowie ein Interview mit Jürgen und Bettina Peters.

reker_11112017

Köln | Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker will sich mit dem Kölner Karneval, Teilen der Stadtgesellschaft und der Behörden an einen runden Tisch setzen und über den Straßenkarneval diskutieren.

Grielaechern_13_11_17

Köln | Pünktlich zum Elften im Elften hat der Senat der KG Kölsche Grielächer vun 1927 auf seinem 25. traditionellen Gänseessen im gediegenen Ambiente des Maternus Hauses einen neuen Senatsvorstand gewählt. Das teilt die Gesellschaft heute mit. Nach zehn Jahren Senatspräsidentschaft stelle sich Jürgen Schmitz-Axe nicht mehr zur Wiederwahl. Zum neuen Senatspräsidenten der KG sei einstimmig der bisherige Vize Helmuth Schmitz gewählt worden. Neuer Vizepräsident ist nunmehr Klaus Hermann, in ihren Ämtern bestätigt wurden Horst Eicher (Geschäftsführer) und Dr. Knut Schacht (Schatzmeister).

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf dem YouTube-Kanal und auf der Facebook-Seite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Karnevalssession 2016/17

Karnevalssession 2017/18

Kölner Dreigestirn 2018

koelnerdreigestirn2018

Das Kölner Dreigestirn 2018

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2018 als designiert.

Prinz Michael II
Michael Gerhold

Bauer Christoph
Christoph Stock

Jungfrau Emma
Erich Ströbel

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Nippeser Bürgerwehr von 1903 gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Das designierte Kölner Dreigestirn 2018 der Nippeser Bürgerwehr im Interview

Straßenkarneval in Köln 2018

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2018 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2018: 8.2.2018

Karnevalsfreitag 2018: 9.2.2018

Sternmarsch zum Alter Markt: 9.2.2018

Karnevalssamstag 2018: 10.2.2018

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 10.2.2018

Geisterzug 2018: 10.2.2018

Schull- und Veedelszöch 2018: 11.2.2018

Rosenmontag 2018: 12.2.2018

Nubbelverbrennung 2018: 13.2.2018

Aschermittwoch 2018: 14.2.2018