Köln Nachrichten Kölner Karneval

frauen_3g_step_19012020

Das Frauendreigestirn mit Prinz Dunja, Bauer Michi und Jungfrau Elke zu Gast beim Kölschen Huhadel

Jecker Rundgang: Prominente Gäste aus Hessen und jecker Hochadel aus der Eifel

Köln | Es ist das erste Wochenende nachdem Köln ein neues proklamiertes Dreigestirn hat. In den Sitzungssälen kocht die Stimmung auf jecken 180 Grad. Zwar keinen 360 Grad Rundblick, aber doch einen intimen Einblick in einige Sitzungen am gestrigen Samstag liefert report-K: Stephan Eppinger besuchte die Flittarder KG und suchte mit nach Jacken, die Roten Funken mit hoher Promidichte, checkte den neuen Regimentspfarrer beim Treuen Husar und traf ein Frauendreigestirn beim Kölschen Huhadel auf dessen Frühschoppen.

flittard_step_19012020

Der Sitzungsleiter der Flittarder KG Holger Kirsch

Die verlorene Jacke der Domstürmer

Seit vier Jahren leitet Holger Kirsch die Sitzungen der Flittarder KG wie die Kostümsitzung in der Stadthalle Mülheim. Wie schon als Prinz Karneval ist dabei die Mundharmonika zu einem echten Markenzeichen geworden. Da ist die Freude groß, wenn ein Nachfolger im Prinzenamt ein Instrument für sich entdeckt. Bei Prinz Christian II. ist dies der Dudelsack. Eine besondere Überraschung hatte Literat Ricardo Welter bei der Sitzung für die Domstürmer parat. Er hatte bei den Löstigen Paulanern eine vergessene Jack der Band gerettet und konnte diese nun den Musikern bei ihrem Auftritt wieder überreichen. Eine Woche lange hatte er sie überall dabei und es gab so manches Angebot, das gute Stück zu übernehmen.

rf_gala_19012020

Politikprominenz bei der Galasitzung der Roten Funken

Mit ihrer Galasitzung sind die Roten Funken am Samstagabend im Maritim elegant und stimmungsvoll in den Sitzungskarneval eingestiegen. Unter den Gästen im Saal war auch reichlich Prominenz. Dazu zählte der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier, der vom früheren Amtskollegen in NRW, Jürgen Rüttgers, begrüßt wurde. Zu Gast waren auch WDR-Intendant Tom Buhrow, der Chef der Kreissparkasse Alexander Wüerst und der Vorstandsvorsitzende der RWE Essen, Rolf Martin Schmitz sowie die Kölner Bürgermeister Hans-Werner Bartsch und Ralf Heinen.

th_19012020

Das ist nicht der neue Regimentspfarrer des Treuen Husar sondern das Tanzpaar.

Ein neuer Regimentspfarrer für den Treuen Husar

Am Samstagabend gab es im Pullman die Kostümsitzung des Treuen Husar mit gut gelauntem Publikum im gut besuchten Saal des Hotels. Neu ist beim Traditionskorps in diesem Jahr der Regimentspfarrer. Diese Aufgabe hat Domkapitular Pfarrer Dr. Dominik Meiering übernommen. Er wurde beim Korpsappell von Präsident Markus Simonian in sein neues Amt eingeführt. Dort wurden Sonja und Thomas Hoffmann mit dem Verdienstorden ausgezeichnet. Die beiden betreuen seit vielen Jahren die Husaren-Pänz und geben diese Aufgabe nun in andere Hände. Insgesamt konnte der Treue Husar in dieser Session 33 neue Mitglieder vereidigen.

frauen_3g_step_19012020

Frauendreigestirn aus der Eifel beim Huhadel

Bereits im fünften Jahr ist die KG Prüm mit einer großen Abordnung zu Gast beim Kölschen Huhadel, der seinen Frühschoppen wie gewohnt im Dom im Stapelhaus mit 300 Jecken feierte. Mit an Bord war das Frauendreigestirn mit Prinz Dunja, Bauer Michi und Jungfrau Elke sowie die Prinzengarde und der Elferrat der KG von 1881, die 400 davon 150 aktive Mitglieder vorweisen kann. Eine Stunde dauert die Fahrt mit dem Bus aus der Eifel in die Kölner Altstadt, wo Präsident Michael Schwan mit seinem Huhadel die zehnte Sitzung feiern konnte. „Die Stimmung ist super, es gibt tolle Redner und Tänzer. Wir fühlen uns hier fast wie zu Hause“, schwärmt Dunja nach dem kurzen Fototermin am Rhein. Michael Schwan gibt übrigens sein Amt weiter, wie er in der Karnevalsplauderei 2020 dieser Internetzeitung verriet.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

marielusienikuta_abschied2014_25022020

Köln | Am 25. Juli 1938 erblickte Marie-Luise Nikuta das Licht der Welt. Sie ist die Kölner Mottoqueen des Fasteleers und gilt als eine deutsche Mundartsängerin. Jetzt ist die Sängerin mit 81 Jahren in einem Kölner Seniorenheim verstorben.

romo_step_24022020

Karnevalisten denken im Rosenmontagszug an die Opfer von Hanau. Bunte Gruppe der Veedelsvereine und Schulen begeistert im Zug.

--- --- ---

Impressionen vom Kölner Rosenmontagszug 2020 am Alter Markt >

motto_festkomitee_24022020

Köln | Der Kölner Karneval hat ja kein Rosenmontagszug-Motto mehr sondern ein Sessionsmotto und das lautet für 2021: „Nur zesamme sin mer Fastelovend“ Dieses Motto enthüllte das Festkomitee am Ende des Rosenmontagszuges 2020 vor den Kameras des WDR in der Severinstraße und schickte eine schriftliche Erläuterung.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >