Köln Nachrichten Kölner Karneval

jeckespill2018

Ebasa der Meister bei der Premiere von Jeckespill 2018 im Brauhaus Sünner im Walfisch

Jeckespill 2018: Premiere mit exotischen Instrumenten und Hüten

Köln | Brauhaus-Karneval vom Feinsten, gepimpt mit Kölsch und den coolsten Künstlern Kölns: Stefan Knittler, J.P. Weber, Volker Weininger als der Sitzungspräsident, sozusagen an der Quelle des Frohsinns, Ebasa dem Meister mit seinem exotischen Instrument aus dem Hochland oder Knubbelefutz und Schmalbedaach, um nur einige zu nennen, treffen auf Fastelovendsfreunde. Sie alle eint: Freude am Frohsinn, singen und Blödsinn mit Qualität. Die Atmosphäre einmalig.

Report-K zeigt einen kleinen Ausschnitt aus dem Premierenprogramm von Jeckespill 2018

Das Motto des Jeckespills ist Krätzcher, Klaaf und Kalverei. Die Bühne mini, die Akteure voll motiviert und immer überraschend. Denn Künstler und Publikum interagieren auf engstem Raum, probieren aus, testen aus und wenn es paßt jazzt Ebasa der Meister mit dem Alphorn auf dem Brauhaustisch. Nichts verläuft zwischen den Leitplanken einer vordefinierten Karnevalskultur, sondern der Abend sucht sich seinen eigenen Weg. Da werden Lieder wiederentdeckt, gemeinsam gesungen und Geschichten zu den Liedern erzählt, selbst wenn nur ein Gast die Story zum Gutschein-Bon von Knubbelefutz und Schmalbedaach nicht kennt. Jeckespill ist Kult.

11 Termine an sechs Orten haben Mica und Helmut Frangenberg zusammengestellt. Es gibt an einigen Abenden noch Restkarten.

Die Termine von Jeckespill 2018 – Die Weetschaffsitzung:

Montag, 8.1., 19.30 Uhr, Sünner im Walfisch, Altstadt – AUSVERKAUFT

Dienstag, 9.1., 19.30 Uhr, Sünner im Walfisch, Altstadt – AUSVERKAUFT

Montag, 15.1., 19.30 Uhr, Zum Alten Brauhaus, Severinsviertel – AUSVERKAUFT

Dienstag, 16.1., 19.30 Uhr, Zum Alten Brauhaus, Severinsviertel – AUSVERKAUFT

Mittwoch, 17.1., 19.30 Uhr, Osters Rudi, Nippes – AUSVERKAUFT

Donnerstag, 18.1., 19.30 Uhr, Osters Rudi, Nippes – Karten am Tresen und online.

Dienstag 23.1., 19.30 Uhr, Em Hähnche, Brück – Karten nur noch am Tresen

Mittwoch 24.1., 19.30 Uhr, Em Hähnche, Brück – Karten nur noch online

Montag 29.1., 19.30 Uhr, Consilium, Rathaus – Karten nur am Tresen

Sonntag 4.2., 18.30 Uhr, Wagenhalle in der Comedia, Südstadt – AUSVERKAUFT

Montag 5.2., 19.30 Uhr, Wagenhalle in der Comedia, Südstadt – AUSVERKAUFT

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

19092018_Senatsvorstand_Buergarde_Blaugold

Köln | Hans-Peter Erhardt-Dembeck ist neuer Senatspräsident der Bürgergarde „blau-gold“. Auch sein Vize Dr. Andreas Rethmeier ist neu im Amt. Die beiden sind Nachfolger von Jürgen Overhage und Hans Nüchter.

Köln | Das Festkomitee Kölner Karneval stellte heute, einen Tag nachdem es Köln schon weiß, sein angeblich bestgehütetes Geheimnis, das Kölner Dreigestirn 2019 vor und der Boulevard titelte schon gestern „Faustdicke Überraschung“ oder spricht von „Coup“ und begründet dies damit, dass die drei Herren aus drei Gesellschaften kommen. Dabei hätten die Redakteure des Kölner Boulevardmediums „Express“ mal besser in den eigenen Archiven nachgesehen, denn so neu ist es nicht, dass ein Dreigestirn sich aus drei Gesellschaften zusammensetzt. Ausgerechnet das Dreigestirn des Jahres 1955 bei dem der verstorbene Herausgeber Alfred Neven DuMont des „Express“ den Prinzen mimte, setzte sich schon aus drei Gesellschaften zusammen. Im Interview mit Andi Goral erzählen die neuen drei Oberjecken Kölns wie sie zusammenfanden, in bewegenden Worten wie lange Kölner Familien bis zur UrUr-Generation im Kölner Karneval verwurzelt sind, warum man am besten Kölner Bauer wird, wenn man aus einem wenige 100-Seelen Dorf in der Eifel kommt und den Namen als Jungfrau mit einer ganz besonderen Erinnerung an einen geliebten Menschen verbindet.

blauefunken_02092018

Köln | Die Blauen Funken haben einen Architektenwettbewerb für die Erweiterung des Sachsenturms ausgeschrieben. Jetzt entschied die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Jörg Aldinger aus Stuttgart, als besten Entwurf den des Büro Anderhalten Architekten, Berlin, auszuzeichnen.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf dem YouTube-Kanal und auf der Facebook-Seite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Karnevalssession 2016/17

Karnevalssession 2017/18

Kölner Dreigestirn 2018

koelnerdreigestirn2018

Das Kölner Dreigestirn 2018

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2018 als designiert.

Prinz Michael II
Michael Gerhold

Bauer Christoph
Christoph Stock

Jungfrau Emma
Erich Ströbel

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Nippeser Bürgerwehr von 1903 gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Das designierte Kölner Dreigestirn 2018 der Nippeser Bürgerwehr im Interview

Straßenkarneval in Köln 2018

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2018 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2018: 8.2.2018

Karnevalsfreitag 2018: 9.2.2018

Sternmarsch zum Alter Markt: 9.2.2018

Karnevalssamstag 2018: 10.2.2018

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 10.2.2018

Geisterzug 2018: 10.2.2018

Schull- und Veedelszöch 2018: 11.2.2018

Rosenmontag 2018: 12.2.2018

Nubbelverbrennung 2018: 13.2.2018

Aschermittwoch 2018: 14.2.2018