Köln Nachrichten Kölner Karneval

jeckespill2018

Ebasa der Meister bei der Premiere von Jeckespill 2018 im Brauhaus Sünner im Walfisch

Jeckespill 2018: Premiere mit exotischen Instrumenten und Hüten

Köln | Brauhaus-Karneval vom Feinsten, gepimpt mit Kölsch und den coolsten Künstlern Kölns: Stefan Knittler, J.P. Weber, Volker Weininger als der Sitzungspräsident, sozusagen an der Quelle des Frohsinns, Ebasa dem Meister mit seinem exotischen Instrument aus dem Hochland oder Knubbelefutz und Schmalbedaach, um nur einige zu nennen, treffen auf Fastelovendsfreunde. Sie alle eint: Freude am Frohsinn, singen und Blödsinn mit Qualität. Die Atmosphäre einmalig.

Report-K zeigt einen kleinen Ausschnitt aus dem Premierenprogramm von Jeckespill 2018

Das Motto des Jeckespills ist Krätzcher, Klaaf und Kalverei. Die Bühne mini, die Akteure voll motiviert und immer überraschend. Denn Künstler und Publikum interagieren auf engstem Raum, probieren aus, testen aus und wenn es paßt jazzt Ebasa der Meister mit dem Alphorn auf dem Brauhaustisch. Nichts verläuft zwischen den Leitplanken einer vordefinierten Karnevalskultur, sondern der Abend sucht sich seinen eigenen Weg. Da werden Lieder wiederentdeckt, gemeinsam gesungen und Geschichten zu den Liedern erzählt, selbst wenn nur ein Gast die Story zum Gutschein-Bon von Knubbelefutz und Schmalbedaach nicht kennt. Jeckespill ist Kult.

11 Termine an sechs Orten haben Mica und Helmut Frangenberg zusammengestellt. Es gibt an einigen Abenden noch Restkarten.

Die Termine von Jeckespill 2018 – Die Weetschaffsitzung:

Montag, 8.1., 19.30 Uhr, Sünner im Walfisch, Altstadt – AUSVERKAUFT

Dienstag, 9.1., 19.30 Uhr, Sünner im Walfisch, Altstadt – AUSVERKAUFT

Montag, 15.1., 19.30 Uhr, Zum Alten Brauhaus, Severinsviertel – AUSVERKAUFT

Dienstag, 16.1., 19.30 Uhr, Zum Alten Brauhaus, Severinsviertel – AUSVERKAUFT

Mittwoch, 17.1., 19.30 Uhr, Osters Rudi, Nippes – AUSVERKAUFT

Donnerstag, 18.1., 19.30 Uhr, Osters Rudi, Nippes – Karten am Tresen und online.

Dienstag 23.1., 19.30 Uhr, Em Hähnche, Brück – Karten nur noch am Tresen

Mittwoch 24.1., 19.30 Uhr, Em Hähnche, Brück – Karten nur noch online

Montag 29.1., 19.30 Uhr, Consilium, Rathaus – Karten nur am Tresen

Sonntag 4.2., 18.30 Uhr, Wagenhalle in der Comedia, Südstadt – AUSVERKAUFT

Montag 5.2., 19.30 Uhr, Wagenhalle in der Comedia, Südstadt – AUSVERKAUFT

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Prinz Stefan II., Bauer Manfred und Jungfrau Stefanie sind das neue Dreigestirn in Köln-Esch. Damit lebt eine Tradition im Kölner Nordwesten wieder nach vier Jahren Pause auf. Die Entscheidung trafen die drei bereits Anfang des Jahres, nach dem Ende der vergangenen Session stellten sie sich der Dorfgemeinschaft vor. im Rahmen der Vorbereitungen haben sie bereits ein Video gedreht und eine Hymne geschrieben. Am 1. Februar zieht das neue Dreigestirn in seine Hofburg ein.

Köln | Am 16. Januar will das Festkomitee Kölner Karneval gemeinsam mit dem dann proklamierten Kölner Dreigestirn 2019 und Rainer Maria Kardinal Woelki nach Rom reisen. Die Reisegruppe, zu der auch Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn zählt, wird an der Generalaudienz von Papst Franziskus teilnehmen.

Die Karobuben sind eine vierköpfige Kölner Partyband aus Oberlahr. Bassist und Gründungsmitglied Rainer und Sänger Mike standen am Roten Fass, um über ihre Band, die Highlights und ihre Pläne für die kommende Session zu plaudern.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Karnevalssession 2017/18

Karnevalssession 2016/17

Karnevalssession 2017/18

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2019

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2019

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2018: 28. Februar 2019

Karnevalsfreitag 2018: 1. März 2019

Sternmarsch zum Alter Markt: 1. März 2019

Karnevalssamstag 2018: 2. März 2019

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 2. März 2019

Geisterzug 2018: 2. März 2019

Schull- und Veedelszöch 2018: 3. März 2019

Rosenmontag 2018: 4. März 2019

Nubbelverbrennung 2018: 5. März 2019

Aschermittwoch 2018: 6. März 2019