Köln Nachrichten Kölner Karneval

Karneval in Köln 2020: Präsentation des Bühnenbildes im Gürzenich

Köln | Tausende Besucher der Sitzungen im Kölner Gürzenich werden es bestaunen: Das Bühnenbild der Kölner Karnevalssession 2020. Im Mittelpunkt – zumindest bei der Prinzenproklamation 2020 – steht ein Büdchen mit – ganz modern – einer LED-Leuchtreklame, die das Büdchen von Veedel zu Veedel beamt. Christoph Kuckelkorn erläutert Bühnenbild und verrät ob er Lampenfieber vor der Prinzenproklamation hat.

Donnerstag, 9. Januar – noch ein Tag bis zur Prinzenproklamation im Gürzenich Köln. LED-Büdchen beamt uns durch die Veedel. Das Festkomitee Kölner Karneval präsentiert das Bühnenbild im Gürzenich

Das Motto ist klar zu erkennen: „Et Hätz schleiht em Veedel“. Die Bühne ist geschmückt mit Herzen, die die Namen unterschiedlicher Veedel, wie etwa Agnesviertel und Eigelstein, tragen. Blickfang ist der LED-Bildschirm und weitere LED-Elemente auf der Bühne. Damit soll die traditionsreiche Veranstaltung, die seit 1959 im Gürzenich stattfindet, ins 21. Jahrhundert katapultiert werden. Der Mittelpunkt ist aber noch sehr analog. Im Herzen der Bühne steht die Nachahmung eines klassischen kölschen Büdchens. „Das Büdchen ist das Herz für die Kommunikation im Veedel“, so Festkomiteevorsitzender und Moderator der Prinzenproklamation Christoph Kuckelkorn. Im Bühnen-Büdchen gibt's Kaffee und Kölsch für 1,11€ und die Zeitungen Blitz, Kölner Tagesanzeiger und den Kölner Kurier. Durch eine LED-Anzeige über dem Büdchen wird im Sekunden Takt der Name gewechselt. Vom Bickendorfer Büdchen zum Lindenthaler bis zum Niehler Büdchen – eine Rundreise durch die Veedel sozusagen. Mit Co-Moderatorin Bettina Böttinger will Kuckelkorn das Büdchen das ein oder andere mal zum Zentrum des Geschehens machen.

Den Startschuss geben morgen Abend die Bläck Fööss, gemeinsam mit dem Jugendchor St. Stephan und dem Blasorchester der Kölner Verkehrsbetriebe. Und was werden sie spielen? … Natürlich „En unserem Veedel“!

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Das Traditionskorps der Nippeser Bürgerwehr zeigt Flagge gegen Rassismus und beteiligt sich an der Aktion "Kein Veedel für Rassismus", so die Karnevalisten. Am Freitag hingen die Bürgergardisten Fahnen und Plakate mit der Aufschrift "Kein Veedel für Rassismus" auf, unter anderem am "Goldene Kappes", der "Galeria Kaufhof", dem Wilhelmsplatz, dem Altenberger Hof oder den Nippeser Kirchen.

Köln | Das Netzwerk für Tiere Köln (NTK) und die Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht e.V. (DJGT) nehmen ihre Dokumentationen zu Pferden im Rosenmontagszug 2020 zum Anlass für Anzeigen gegen Kölner Karnevalsgesellschaften beim Ordnungsamt der Stadt Köln. Was werfen die Tierrechtsaktivisten den Gesellschaften vor?

Köln | Die Blauen Funken haben einen neuen Tanzoffizier: Es ist Dennis Sander. Vorgestellt beim Korpsappell im Kölner Autokino.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >