Köln Nachrichten Kölner Karneval

Karnevalsplauderei – Die Band Pläsier mit Hymne für Ehrenfeld

Köln | Die Band Pläsier in der Karnevalsplauderei von report-K. Im Gespräch mit Andi Goral erzählen Eva Soujon und Sabi Offergeld wie es ist mit Preisen wie dem Publikumspreis beim Loss mer Singe Casting überhäuft zu werden, wie und wo das neue Video zum brandaktuellen Hit "Ihrefeld – Veedel vun Welt" entstand und wie sich eine junge erfolgreiche Band im Kölner Karneval behauptet.

Die Serie Karnevalsplauderei
Gestartet als Livestream im Januar der Session 2018 stellte report-K, Internetzeitung Köln, Kölner Karnevalsgesellschaften vor. Dies wird auch ab Januar 2019 wieder jeden Tag bis Aschermittwoch ab 18:30 Uhr fortgesetzt. Bis zum Elften im Elften sehen Sie Videointerviews mit den Künstlern, die die karnevalistische Bühne und die Säle erst so richtig lebendig machen.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | In der Karnevalsplauderei von report-K.de, Internetzeitung Köln, am 15. Februar 2019 heute zu Gast: Die Kölschen Adler, die Prinzengarde Frechen von 1935, die Band "Drei Ahle und ein Zivi" und De 5 Fleje.

romo_eppinger_20ß19

Von Klüngel bis zu Trump – Zugleiter Alexander Dieper stellt die Entwürfe für die Persiflagewagen im Zoch vor.

Köln | „Karneval für alle“ ist eine Initiative des Landschaftsverbands Rheinland. Dazu gehören seit Längerem rollstuhlgerechte Tribünen und Gebärden-Dometscher für Gehörlose. Neu ist in diesem Jahr eine Tribüne für blinde und sehbehinderte Menschen am Heumarkt. Dort wird es am Rosenmontag eine Live-Beschreibung, eine sogenannte Audiodeskription geben. Am Mikrofon sind Wolfgang Gommersbach, Blindenreporter beim FC, sowie die Moderatorin und Sängerin Andrea Schönenborn. Als Schutz vor den heranfliegenden Kamelle wird ein altes Ballfangnetz eingesetzt.

Köln | In der Karnevalsplauderei von report-K.de, Internetzeitung Köln, am 14. Februar 2019 heute zu Gast: Die Flöhe der Großen Allgemeinen, die Fauth Dance Company die Damen und die Gentleman und die Gesellschaften die das Kölner Dreigestirn 2019 stellen: Die Schlenderhaner Lumpe, die Große Allgemeine und die Lesegesellschaft.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2019

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2019

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2019: 28. Februar 2019

Karnevalsfreitag 2019: 1. März 2019

Sternmarsch zum Alter Markt: 1. März 2019

Karnevalssamstag 2019: 2. März 2019

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 2. März 2019

Geisterzug 2019: 2. März 2019

Schull- und Veedelszöch 2019: 3. März 2019

Rosenmontag 2019: 4. März 2019

Nubbelverbrennung 2019: 5. März 2019

Aschermittwoch 2019: 6. März 2019

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >