Köln Nachrichten Kölner Karneval

Karnevalsplauderei: Knubbelisch – vollendet Kölsch

Köln | SERIE | Zu Gast in der report-K Karnevalsplauderei ist Ralf Knoblich der seit dem letzten Jahrhundert die Type des „Dä Knubbelisch vum Klingelpötz“ spielt, verkörpert und nicht nur formvollendet Kölsch spricht, sondern das Kölsche lebt und liebt. Über das Karnevalsmotto „Uns Sproch es Heimat”, das Comeback des Jupp Menth, Typen in der kölschen Kneipe und mehr sprach Immi Andi Goral mit Ralf Knoblich, dem Büttenredner met Hätz, der in gepflegtem „Adenauer“-Kölsch antwortete.

Die Serie Karnevalsplauderei

Gestartet als Livestream im Januar der Session 2018 stellte report-K, Internetzeitung Köln, Kölner Karnevalsgesellschaften vor. Dies wird auch ab Januar 2019 wieder jeden Tag bis Aschermittwoch ab 18:30 Uhr fortgesetzt. Bis zum Elften im Elften sehen Sie Videointerviews mit den Künstlern, die die karnevalistische Bühne und die Säle erst so richtig lebendig machen.

--- --- ---

Ralf Knoblich ist ein Kölscher durch und durch. Er spricht vollendet die kölsche Sprache, wie er selbst auf seiner Heimseite schreibt. Vollendet sogar in zwei Ausprägungen: Urkölsch und „Adenauer“-Kölsch. Der Kneipenkarneval, am Besten ohne Mikrofon, einfach einen Stuhl in die Mitte gestellt, begeistere ihn immer noch, erzählt der erfolgreiche Büttenredner im Gespräch. Aber auch wo er seine Typen findet, über die er seine Reden schreibt, in der Kneipe und im kölschen Alltag. Daher habe er auch immer einen Block und Stift dabei.

Schon von frühester Jugend zog er mit der dicken Trumm mit den „Pescher Pänz“ am Karnevalsdienstag durch Köln-Pesch. Heute reitet er hoch zu Ross beim Reiterkorps Jan von Werth im Rosenmontagszug mit. Seine Rednerkarriere begann er, wie so viele im Literarischen Komitee des Festkomitee Kölner Karneval. Mitglied ist er in der Kajuja und dem Stammtisch Kölner Karnevalisten. Ehrenamtlich engagiert er sich bei der Freiwilligen Feuerwehr in Esch. 2014 verlieh ihm die Nippeser Bürgerwehr den „Goldene Kappes“ für seine Verdienste um den Fasteleer.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Nein das Präsidentenamt ist es nicht mehr als 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland, aber die Große Kölner Karnevalsgesellschaft hat zum ersten Mal in ihrer langen Geschichte eine Frau im Vorstand.

1111_ehu_29092019

Köln | Angetreten ist die „Stunksitzung“ 1984 als bissige Alternative zum offiziellen Karneval. Zumindest zwei Mitglieder haben es jetzt in das einst verpönte Geschäft geschafft: Anne Rixmann und Tom Simon eröffnen das 20. Karnevalsfestival „11. im 11. – Immer wieder kölsche Lieder“ in der LanxessArena.

Köln | Köln hat mehrere Kinderdreigestirne in jeder Session vor allem in den Veedeln. Das Festkomitee Kölner Karneval stellte nun sein Kinderdreigestirn vor. Das einzige Kinderdreigestirn, dass von der Oberbürgermeisterin am 12. Januar 2020 proklamiert wird, obwohl das vom Festkomitee selbst gewählte Motto „Et Hätz schleiht em Veedel” für die kommende Session 2020 lautet.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2019

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2019

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2019: 28. Februar 2019

Karnevalsfreitag 2019: 1. März 2019

Sternmarsch zum Alter Markt: 1. März 2019

Karnevalssamstag 2019: 2. März 2019

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 2. März 2019

Geisterzug 2019: 2. März 2019

Schull- und Veedelszöch 2019: 3. März 2019

Rosenmontag 2019: 4. März 2019

Nubbelverbrennung 2019: 5. März 2019

Aschermittwoch 2019: 6. März 2019

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >