Köln Nachrichten Kölner Karneval

Karnevalswagen-Projekt der Sparkasse ausgezeichnet

Köln | Beim David 2012 wurde das Projekt Wagenbauwettbewerb zum Kölner Rosenmontagszug der SK Stiftung Kultur mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Der David ist ein Wettbewerb für kleinere Stiftungsprojekte der Sparkassen-Finanzgruppe.

In Kooperation mit dem Festkomitee Kölner Karneval und der Köln International School of Design (KISD) hatte die Stiftung im vergangenen Herbst den Wagenbauwettbewerb zum  Kölner Rosenmontagszug initiiert. An insgesamt vier Tagen kreierten 28 Studenten der KISD mit über 200 Kölner Grundschülern  Ideen, Bilder und Modelle. Die Designstudenten hatten die Modelle der Kinder anschließend weiter entwickelt, verfeinert und im Maßstab 1:15 ins Rennen geschickt. Ursprünglich sollte nur der Gewinner - ein Wagen zum Thema "Krieg und Frieden" der Grundschule Baadenberger Straße - als Prunkwagen für den Kölner Rosenmontagszug 2012 realisiert werden, doch  Zugleiter Christoph Kuckelkorn war von den Ideen so begeistert, dass er alle drei Wagen bauen ließ. Die Kölsche Narrengilde, die Kölner Philharmonie und die KG Uhu aus Köln-Dellbrück "kauften" die drei Wagen für ihren Auftritt beim Kölner Rosenmontagszug.  Die 60 Pänz liefen als Fußtruppe mit.

Heinrich Haasis, der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, hob anlässlich der Preisübergabe hervor, dass dieses Projekt auf besonders kreative Weise ein Augenmerk auf die Wünsche und Ideen von Kindern lenke. Die kreierten Wagen zeigten, dass auch schon die Kleinsten in unserer Gesellschaft viel beizutragen haben. Der hohe öffentlichkeitswirksame Effekt für die künstlerischen Ausdrucksformen von Kindern habe die Fachjury besonders beeindruckt.

Der David wird jährlich vom DSGV an Projekte verliehen, die durch Innovation oder besonderen Einfallsreichtum bei der Umsetzung hervorstechen. Dabei zählen für die Jury auch Kriterien wie Nachhaltigkeit oder die Übertragbarkeit der Idee auf andere Regionen.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Jeanette Koziol, 28, und Jens Käbbe, 33, sind das neue Tanzpaar des Traditionskorps der Altstädter. Das teilte die Gesellschaft heute mit.

tanz_pc_14052020

Köln | In normalen Zeiten treffen sich die Fans der Kajuja und der kölschen Nachwuchskunst im Kölner Tanzbrunnen. Draußen ist Herbst, drinnen ist Fastelovend. In diesem Jahr müssen die Fans am Kajuja Vorstellabend virtuell teilnehmen, denn so ist das Format am 9. Oktober geplant, da nicht klar ist ob und wie Veranstaltungen in diesem Jahr noch möglich sind.

karneval_buetzen_04052020

Köln | Der Rheinische Karneval will auch 2021 in die Session starten und vor allem feiern. Die Präsidenten der rheinischen Karnevalskomitees sind sich einig und auch ein Dreigestirn soll es geben. Trotz Corona-Pandemie und Abstandsregeln. Wird dann mit dem Zollstock gebützt....

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >