Köln Nachrichten Kölner Karneval

kuckelkorn_dieper_21_02_17

Alexander Dieper und Christoph Kuckelkorn

Kölner Karneval wählt morgen neuen Festkomiteepräsidenten

Köln | Der Kölner Karneval braucht ein neues Oberhaupt, denn der bisherige Festkomiteepräsident Markus Ritterbach legte Aschermittwoch sein Amt nieder. Im Karnevalsmuseum wird daher morgen einen außerordentliche Mitgliederversammlung stattfinden.

Zur Wahl stellen sich, so das Festkomitee Kölner Karneval: Christoph Kuckelkorn (Präsident), Dr. Joachim Wüst (Vizepräsident), Alexander Dieper (Vizepräsident und Zugleiter) sowie Bernd Höft (Strategie & Protokoll), Sigrid Krebs (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) und Markus Pohl (Schatzmeister). Zum ersten Mal wird auch der karnevalistische Beirat gewählt, der den einzelnen Gesellschaften mehr Mitbestimmung sichern soll. Zudem wird über eine Satzungsänderung abgestimmt.

Neue Satzung

Heinz-Günther Hunold, Hans Kölschbach, André Schulze-Isfort, Hans-Dieter Schmallenbach und Wolfgang Fritsch erarbeiteten in der Satzungskommission eine neue Satzung. Der Kölner Kinderkarneval wurde integriert und die Mitgliedschaft im Festkomitee überarbeitet. So müssen Mitglieder in Zukunft im Vereinsregister eingetragen sein, bei Neueintritt mindestens drei Jahre, der Vereinszweck muss auf die Bewahrung des Brauchtums des Kölner Karnevals sein und mindestens eine karnevalistische Veranstaltung pro Jahr muss ausgerichtet werden. Bevor ein hospitierendes Mitglied ordentliches werden kann, müssen zehn Jahre vergangen sein.

Karnevalistischer Beirat

Das Festkomitee erhält einen karnevalistischen Beirat mit sieben Mitgliedern. Diesem Beirat können nur Präsidenten oder 1. Vorsitzende angehören. Drei der Mitglieder kommen aus den großen Gesellschaften, die mehr als 5.000 Karten absetzen, drei aus den Gesellschaften, die weniger als 5.000 Karten absetzen, darunter mindestens einen Gesellschaft die weniger als 1.000 Karten verkauft. Zusätzlich wird ein Mitglied aus dem Kreis der hospitierenden Gesellschaften im Beirat vertreten sein. Der Beirat wird für die Amtsperiode des Präsidenten gewählt. Vier Mitglieder des Beirats können in den Aufsichtsrat der Gemeinnützigen Gesellschaft des Kölner Karnevals mbH ensandt werden.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Der Verein „Alles für andere“ hat mit Sebastian Kock einen neuen 2. Vorsitzenden. Robert Greven legte aus beruflichen Gründen dieses Amt nieder. Die beiden Karnevalistenvereinigungen Stammtisch Kölner Karnevalisten sowie dem Klub Kölner Karnevalisten haben das Projekt, dass als 3 Kölsche Junge startete, übernommen.

Köln | Die „Hofburg“ des Kölner Dreigestirns zieht um. Vom Pullmann Hotel zum Dorint Hotel an den Kölner Heumarkt. Das hat das Festkomitee Kölner Karneval am Freitag bekannt gegeben. Das Kölner Dreigestirn und die Equipe werden dann dort ab Januar ihre jecken Zelte aufschlagen.

Karneval_Pferde_04052018

Parallel zum Kölner Stadtrat tagte auch in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt die Bürgerschaftsvertretung. Ein wesentliches Thema hier war der Einsatz von Pferden im Karneval.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf dem YouTube-Kanal und auf der Facebook-Seite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Karnevalssession 2016/17

Karnevalssession 2017/18

Kölner Dreigestirn 2018

koelnerdreigestirn2018

Das Kölner Dreigestirn 2018

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2018 als designiert.

Prinz Michael II
Michael Gerhold

Bauer Christoph
Christoph Stock

Jungfrau Emma
Erich Ströbel

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Nippeser Bürgerwehr von 1903 gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Das designierte Kölner Dreigestirn 2018 der Nippeser Bürgerwehr im Interview

Straßenkarneval in Köln 2018

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2018 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2018: 8.2.2018

Karnevalsfreitag 2018: 9.2.2018

Sternmarsch zum Alter Markt: 9.2.2018

Karnevalssamstag 2018: 10.2.2018

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 10.2.2018

Geisterzug 2018: 10.2.2018

Schull- und Veedelszöch 2018: 11.2.2018

Rosenmontag 2018: 12.2.2018

Nubbelverbrennung 2018: 13.2.2018

Aschermittwoch 2018: 14.2.2018