Köln Nachrichten Kölner Karneval

romo_jul_24022020a

Dieser Wagen thematisiert das Attentat von Hanau mit dem die Karnevalistinnen und Karnevalisten ihre Trauer thematisieren. | Foto: Brand

Kölner Rosenmontagszug um 10 Uhr gestartet

Köln | aktualisiert | Die Stadt Köln teilte soeben mit, dass der Rosenmontagszug wie geplant stattfindet. Anders als die „Schull- un Veedelszöch“, die gestern wegen des Sturms abgesagt wurden. Der Zug ist pünktlich um 10 Uhr gestartet und führt einen besonderen Wagen mit Bezug zum Attentat von Hanau mit.

romo_jul_24022020

Die Kölschen Funkentöter bilden traditionell die Einleitung des Kölner Rosenmontagszuges. | Foto: Brand

Das Festkomitee lud daraufhin je zwei Vertreterinnen oder Vertreter der einzelnen Gruppen der „Schull- und Veedelszöch“ ein, am Rosenmontagszug teilzunehmen. Die ansonsten ermittelten Gewinner der Fuß- beziehungsweise Wagengruppe wurden in diesem Jahr per Losverfahren ermittelt.

Blaue Funken an der Spitze

Der Kölner Rosenmontagszug wird traditionell angeführt von den Blauen Funken, die in diesem Jahr mit 249 Blauen Funken dabei sind. Die Blauen Funken feiern in diesem Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum. Als Gäste begrüßen die Blauen Funken auf dem Wagen der Dicken Berta unter anderem Jens Streifling von den Höhnern und den Künstler Anton Fuchs. Die Blauen Funken alleine führen 17,5 Tonnen Wurfmaterial mit sich.

Über 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Das Festkomitee Kölner Karneval spricht von insgesamt 12.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, darunter 3.200 die den Zugweg zu Fuß absolvieren werden. Alleine aus den Kölner Tanzgruppen werden 1.500 Tänzerinnen und Tänzer mit dabei sein. 76 Kapellen werden mit kölschen Tön für Stimmung sorgen. Rund 300 Pferde sollen am Zug teilnehmen. Im Vorfeld des Rosenmontagszuges protestierten mehrere Tierschutzorganisationen gegen die Teilnahme von Pferden am Kölner Rosenmontagszug und übten scharfe Kritik an den Verantwortlichen des Festkomitee Kölner Karneval und der Stadt Köln. So warnten unter anderem Peta und das Netzwerk für Tiere in Köln vor den Gefahren für Mensch und Tier.

26 Persiflagewagen, 61 Festwagen, 36 Kutschen und 75 Bagagewagen sind beim Kölner Rosenmontagszug 2020 mit dabei. Diese werden an rund 90 festmontierten Tribünen und 80 LKW-Tribünen vorbeifahren. Von den Wägen, den Reitern und den Fußgruppen sollen 300 Tonnen Süßigkeiten, 700.000 Schokoladentafeln, 220.000 Pralinenschachteln und 300.000 Strüßjer geworfen werden. Das Festkomitee rechnet mit 420 Kubikmetern Müll. Alleine für die Sicherheit der Pferde müssen 36 Tonnen Sand gestreut werden.

Der Kölner Rosenmontagszug ist 8,2 Kilometer lang und führt über eine Zugstrecke von 7,5 Kilometern. Den Abschluss des Rosenmontagszuges bildet traditionell das Kölner Dreigestirn, in diesem Jahr Prinz Christian II., Bauer Frank und Jungfrau Griet, gestellt vom Reiterkorps Jan von Werth. Als letzter Wagen folgt der Wagen mit dem Motto für die kommende Karnevalssession.

Die Promis im Kölner Rosenmontagszug 2020

Wer den VIPs und Promis im Kölner Rosenmontagszug zujubeln möchte, der findet hier die wichtigsten Informationen. Gleich zu Beginn fährt unter anderem der Reggae-Sänger Gentleman auf dem Wagen des Zugleiters Holger Kirsch mit. In der Gruppe 6 der Großen Kölner ist Komiker Bernd Stelter auf dem Wagen. Bei den Altstädtern, Gruppe 12, findet sich auf dem Wagen der Tanzgruppe Peter Brings und auf der Präsidentenkutsche unter anderem NRW-Justizminister Peter Biesenbach und Antony Modeste, Spieler des 1. FC Köln. Nur einen Wagen dahinter bei den Goldenen Jungs ist Party-Sänger Peter Wackel und Komiker Tom Gerhardt auf dem Wagen zu sehen. Bei der Nippeser Bürgerwehr, Gruppe 24, fährt Kabarettistin Ingrid Kühne und Bürgermeister Hans-Werner Bartsch, CDU mit, während Elfi Scho-Antwerpes, 1. Bürgermeisterin, SPD, auf dem Präsidentenwagen der Fidelen Zunftbrüder (Gruppe 26) Kamellen wirft.

Viel Prominenz gibt es auf den Wagen des Festkomitees. Bei Christoph Kuckelkorn fahren unter anderem Schauspielerin Nastassja Kinski, die Influencerinnen Lisa&Lena, Schauspielerin Johanna Gastdorf und das internationale Topmodel Papis Loveday mit. Die Roten Funken, Gruppe 32, haben dem Musiker Jörg P Weber an Bord, den Fußballtrainer Christoph Daum, Oberbürgermeisterin Henriette Reker und den CDU-Vorsitzenden Bernd Petelkau. Bei Gruppe 43, der Bürgergarde blau-gold fahren die FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle und Horst Held mit. Jan von Werth, Gruppe 55, nimmt Wolfgang Bosbach, CDU und den ehemaligen Eishockeyspieler Mirko Lüdemann mit. Der Karnevalsverein 1. FC Köln hat auf dem roten Bus dabei:Kingsley Ehizibue, Ismail Jakobs, Elvis Rexhbecaj, Kingsley Schindler, Ellyes Skhiri, Toni Leistner, Mark Uth, Simon Terodde, Markus Gisdol, Frank Kapari, André Pawlak, Denis Lapaczinski, Christian Osebold und Daniel Schütz. Die Grosse von 1823, Gruppe 61, hat Kim Irmgartz, die Miss NRW 2020 an Bord und auf dem dahinter folgenden Festwagen der Fidelen Burggrafen feiert der Musiker Jochen Damm von den Klüngelköpp seinen Geburtstag.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Kölsche Solidarität in Zeiten der Corona-Pandemie: Die Karnevalsgesellschaft Kölsche Grielächer unterstützt ihre Mitglieder auf mehreren Ebenen und auch deren Witwen.

corona_pappnase_20032020

Köln | Das Festkomitee Kölner Karneval will Menschen die sich ehrenamtlich engagieren wollen mit denen vernetzen, die in Zeiten der Corona-Pandemie Hilfe benötigen. Die Aktion trägt den Titel "Nur zesamme".

blauefunken_corona_20032020

Köln | Funken für Funken, was für eine einfache und geniale Idee die Michael Nopens und Toni Henseler schon letzte Woche hatten. Vor allem im Reservekorps der Blauen Funken gibt es viele ältere Funken. Also schrieb Präsident Björn Griesemann die Blauen Funken an, wer bereit wäre, in Zeiten der Corona-Pandemie ältere Funkenkameraden und deren Familien zu unterstützen. Und schon nach wenigen Minuten gab es die ersten Rückmeldungen.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >