Köln Nachrichten Kölner Karneval

meurer_step_24112019

Pfarrer Franz Meurer wird zum Ehrenbrandmeister ernannt

Mit dem Leiterwagen ging es für Pfarrer Franz Meurer in luftige Höhen mit Ausblick auf sein Veedel.

Köln | Nicht nur in seinem Veedel Vingst ist Pfarrer Franz Meurer eine Institution, wenn es um soziales Engagement für die Schwachen in der Gesellschaft geht. Grund genug für die Kölschen Funkentöter, dem Traditionskorps der Berufsfeuerwehr, Meurer mit der Ernennung zum Ehrenbrandmeister zu ehren. Am vergangenen Sonntag bekam der Pfarrer den Feuerwehrhelm, die Mütze, die Urkunde, den Orden und den Schal vor seiner Kirche St. Theodor in Vingst überreicht.

Zuvor hatte es dort auch dank des Besuchs des Männerchors Kölner Bäcker einen Gottesdienst mit vielen kölschen Tönen. Zur Ernennung gehört auch obligatorisch ein Ausflug mit der Drehleiter der Berufsfeuerwehr in luftige Höhen über dem Stadtteil. Vom Korb konnte Meurer nicht nur sein Gotteshaus von oben betrachten, sondern hatte auch den freien Blick bis zum Dom auf der anderen Rheinseite.

Zu Gast waren in Vingst am Sonntag mit Wolfgang Bosbach und Günter Ott auch zwei weitere Ehrenbrandmeister der Funkentöter. Der Titel wird einmal im Jahr an bekannte und verdiente Persönlichkeiten in Köln verliehen. Ehrenbrandmeister sind unter anderem FC-Legende Toni Schumacher, FK-Präsident Christoph Kuckelkorn, Zoochef Theo Pagel, der frühere Dompropst Norbert Feldhoff, Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes, WDR-Intendant Tom Buhrow Roncalli-Chef Bernhard Paul und Sänger Ludwig Sebus. step

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Jeanette Koziol, 28, und Jens Käbbe, 33, sind das neue Tanzpaar des Traditionskorps der Altstädter. Das teilte die Gesellschaft heute mit.

tanz_pc_14052020

Köln | In normalen Zeiten treffen sich die Fans der Kajuja und der kölschen Nachwuchskunst im Kölner Tanzbrunnen. Draußen ist Herbst, drinnen ist Fastelovend. In diesem Jahr müssen die Fans am Kajuja Vorstellabend virtuell teilnehmen, denn so ist das Format am 9. Oktober geplant, da nicht klar ist ob und wie Veranstaltungen in diesem Jahr noch möglich sind.

karneval_buetzen_04052020

Köln | Der Rheinische Karneval will auch 2021 in die Session starten und vor allem feiern. Die Präsidenten der rheinischen Karnevalskomitees sind sich einig und auch ein Dreigestirn soll es geben. Trotz Corona-Pandemie und Abstandsregeln. Wird dann mit dem Zollstock gebützt....

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >