Köln Nachrichten Kölner Karneval

Rosenmontag 2020: 9 Karnevalsvereine von Tierrechtsaktivisten angezeigt

Köln | Das Netzwerk für Tiere Köln (NTK) und die Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht e.V. (DJGT) nehmen ihre Dokumentationen zu Pferden im Rosenmontagszug 2020 zum Anlass für Anzeigen gegen Kölner Karnevalsgesellschaften beim Ordnungsamt der Stadt Köln. Was werfen die Tierrechtsaktivisten den Gesellschaften vor?

NTK und DJGT sprechen von einer großflächigen Dokumentation des Kölner Rosenmontagszuges, die nach den Einschätzungen der Organisationen das Leid von Pferden im Umzug aufzeigen. Sie haben seit April 2020 "sechs Anzeigen" beim Ordnungsamt der Stadt Köln eingereicht, da sie mehrere Verstöße gegen das Tierschutzgesetz dokumentiert hätten. Es gehe dabei um Verstöße mit je drei Reit- und Kutschpferden. Die betroffenen Karnevalsgesellschaften seien die Altstädter Köln, die Blauen Funken, die Prinzengarde Köln, Colombina Colonia und die Roten Funken.

Zudem seien weitere Anzeigen in Vorbereitung so das NTK und die DJGT und bei der Stadt Köln angekündigt. Es gehe um weitere 24 Anzeigen gegen die Karnevalsgesellschaften Bürgergarde "blau-gold", das Reiterkorps Jan von Werth, die Ehrengarde und die Nippeser Bürgerwehr. Insgesamt wollen die Tierschützer 30 Anzeigen beim Ordnungsamt der Stadt Köln einreichen.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | „Nur zesamme sin mer Fastelovend" heißt das Motto der kommenden Session. Und es gibt einen Mottoschal und ein Mottokostüm, dass ein Kostümvertrieb und das Festkomitee Kölner Karneval trotz Corona-Pandemie anbieten.

party_pixabay_07102020

Köln | Der Elfte im Elften wird in Köln in diesem Jahr anders werden, als in vielen Jahren zuvor. Keine öffentlichen Veranstaltungen des organisierten Karnevals und die Stadtverwaltung will den Tag der Sessionseröffnung zu einem normalen Werktag machen.

rut_wiess_27-02-2014

Köln | Am Elften im Elften gibt es am Kölner Tanzbrunnen keine Sessionseröffnung durch die Karnevalsgesellschaft "Die Grosse" von 1823. Die Eröffnung wird auf das Jahr 2021 verschoben. Das teilte die Gesellschaft heute mit.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >