Köln Nachrichten Kölner Karneval

zoch_abgesagt_23022020

Schull- und Veedelszöch in Köln abgesagt – Kölsche Lösung angekündigt

Köln | aktualisiert | In Köln gibt es heute keinen Schull- und Veedelszöch. Die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer habe Vorrang schreibt die Kölner Stadtverwaltung. Das Festkomitee Kölner Karneval bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Trostpaket an. Auch in anderen Städten und Orten wurden Karnevalsumzüge abgesagt.

Die Stadt wörtlich: "Aufgrund der Wetterlage sind die Schull- und Veedelszöch aus Sicherheitsgründen abgesagt worden. Durch den starken Wind lösten sich immer wieder Verkleidungen und ragten in den Zugweg. Um alle Teilnehmenden und alle Jecken am Zugweg zu schützen, können die Zöch nicht stattfinden." Die Nachricht über die Absage kam spät, erst um 10:57 Uhr, versandte die Stadt die offizielle Absage. Eigentlich sollten die Schull- und Veedelszöch um 10:45 Uhr starten. (report-K.de berichtete >)

Kölsche Lösung als Trost

Das Festkomitee Kölner Karneval mit guten Nachrichten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Rosenmontagszuges und der Schull- und Veedelszöch. Je 2 Teilnehmerinnen jeder Gruppe der Schull- und Veedelszöch dürfen am Rosenmontag mitgehen. Sie werden dann eine Gruppe im Kölner Rosenmontagszug bilden. Je eine Gruppe der Schull, beziehungsweise Veedelszöch darf komplett im Rosenmontagszug mitgehen. Ausgelost wurde die KGS Kapitelstraße aus Köln-Kalk und der Stammdesch Kölsche Sonnenkinder. Zudem wollen das Festkomitee Kölner Karneval und die Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums im Frühjahr ein buntes Fest für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schull- und Veedelszöch organisieren.

Karnevalszüge in mehreren Städten wegen Unwetter abgesagt

In Nordrhein-Westfalen sind am Sonntag mehrere Karnevalszüge wegen des stürmischen und regnerischen Wetters abgesagt worden, darunter, wie berichtet die Kölner Schull- und Veedelszöch. Zuvor hatte bereits das Düsseldorfer Festkomitee das bei Familien beliebte Kö-Treiben abgesagt. Weitere betroffene Städte in NRW waren am Sonntag unter anderem Essen sowie Emmerich.

Raderdolle Merheimer mit guter Idee

Nach der Absage der Schull- und Veedelszöch verteilten die Raderdollen Merheimer, die eigentlich im Zoch mitgehen wollten, ihre Strüßjer lurzerhand an die Patientinnen und Patienten des städtischen Klinikums Merheim.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Die Blauen Funken haben einen neuen Tanzoffizier: Es ist Dennis Sander. Vorgestellt beim Korpsappell im Kölner Autokino.

HaenneschenBaerbelchen_1_PR_06062020

Köln | Die "Original Tanzgruppe Kölsch Hännes´chen" ist bei den Spitzenpositionen wieder komplett: Bärbelchen hat in Flittard ein neues Hänneschen gefunden.

Köln | Jeanette Koziol, 28, und Jens Käbbe, 33, sind das neue Tanzpaar des Traditionskorps der Altstädter. Das teilte die Gesellschaft heute mit.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >