Köln Nachrichten Kölner Karneval

Sitzungsrundgang: 200 Rote Funken mit Torte und Große Kölner flüstern

Köln | Zwei Säle, beide bis auf den letzten Platz besetzt. Der Kölner Karneval boomt, wie schon lange nicht mehr und das Publikum ist schon zu einem frühen Zeitpunkt bei einer langen Session in Feierlaune. Die Blauen Funken erlebten ihre erste Festsitzung unter dem frisch vereidigten Präsidenten Björn Griesemann und bekamen Besuch von rund 200 Roten Funken. Bei der Großen Kölner feierten die Gäste in der Kölner Flora die erste Flüstersitzung, ein Format, dass bei der Gesellschaft und ihren Gästen reißenden Absatz findet. Im Videobeitrag ein Interview mit Angela Kanya-Stausberg, Sprecherin der Großen Kölner.

Blaue Funken in Edel

Die Roten Funken entwickeln ein neues Faible. Kuchen servieren. Im vergangenen Jahr beglückten sie die Prinzengarde Köln mit Kuchen, brachten sie in diesem Jahr zur Festsitzung der Blauen Funken eine Torte mit. Geschmückt mit dem jeweiligen Zuhause des Traditionskorps, einmal mit der Ulrepforte und dem Blaue Funken Turm. 200 Mann stürmten die Bühne, sensationell und auch Präsident Heinz-Günther Hunold besuchte seinen neuen Kollegen. Das Kölner Dreigestirn um Prinz Marc I. konnte mit seinem Dreigestirnsmedley punkten und die Damen geizten nicht mit edlen Roben, wie es sich für eine Festsitzung gehört. Die Blauen Funken melden bis auf wenige Restkarten bei der Galasitzung und der Veranstaltung Karneval meets Clubbing Blu-White im Kölner Bootshaus fast nur ausverkauftes Haus. Auch an Weiberfastnacht ist das legendäre Fest in Blau bereits 48 Tage vorher ausverkauft. Zu Gast bei den Blauen Funken waren die Bürgermeister Elfi Scho-Antwerpes und Andreas Wolter sowie Michael Euler-Schmidt, der stellvertretende Leiter des Kölnischen Stadtmuseums, um nur einige zu nennen.

Große Kölner flüstern

Auf der Große Kölner Flüstersitzung ernannte die Gesellschaft den erst kürzlich bei den Bläck Fööss ausgeschiedenen Hartmut Priess zum Ehrensenator. Flüstersitzung bedeutet leise Töne usjestöpselt. Die Sitzung begleitete das Kohberg-Orchester mit Geige und Tuba. Es sind aber nicht nur die leisen Töne, die die Faszination der Sitzung ausmachen, sondern auch die Künstler die auf den Partysitzungen oft keinen Platz mehr haben. Diese Partysitzungen wirken wie Klone mit immer den gleichen Akteuren. Bei der Großen Kölner Flüstersitzung zeigte sich der Kölner Karneval in seiner ganzen Vielfalt, wie mit den 2 Hellije, dem Knubbelisch vum Klingelpütz, J-P-Weber, Jupp Menth, Thomas Cüpper, Volker Weininger, der Sitzungspräsident, und der Tanzgruppe Kölsch Hänneschen. Mit von der Partie auch die Höhner mit Streichern und die Bläck Fööss in der neuen Besetzung. Unter den Gästen waren unter anderem Reinhold Louis, Wolfgang Semrau, Spielleiter der Kumede und die Präsidentin des Bundesamtes für Familie Helga Roesgen.

Und was sonst noch am Freitagabend passierte: Neun Programmnummern boten die Müllemer Junge auf ihrem "HäreOvend 2019" unter anderem die Band Druckluft, Motombo, Räuber und Kasalla in der Mülheimer Stadthalle. Die KG UHU bot den Herren in der Gesamtschule Holweide die „Dellbröcker Boore-Sitzung nor för Häre“, die Kölnische lud die Herren in den Sartory ein und die Altstädter veranstalteten ihre erste Kostümsitzung im Hotel Maritim. Fatal Banal startete mit der Premiere 2019 im Bürgerzentrum in Ehrenfeld. (Die Premierenkritik wird in einem separaten Artikel erfolgen)

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Das Festkomitee Kölner hat seinen Vorstand nach der Session neu organisiert. Vorbehaltlich einer Zustimmung durch die Jahreshauptversammlung legte das Festkomitee die Veränderungen heute vor.

basler_fastnacht_pixabay_08032019

Köln | Die Fasnacht, die Basler Variante des Karnevals, hat nun eine eigene Ausstellung in der oberrheinischen Karnevalsmetropole. Die Schau, eine Kooperation zwischen dem Museum der Kulturen Basel und dem Verein Basler Fasnachts-Welt, ist als Dauerausstellung im Museum der Kulturen Basel angelegt.

nippes_step_532019_DSC_8423b

In Nippes zog am Dienstag einer der größten Veedelszüge durchs jecke Stadtteil.

Köln | Auch am Karnevalsdienstag gab es wieder ein leichtes Wetterroulette wie sonst nur im April. Kurz bevor sich der Veedelszoch in Nippes am Dienstagmittag in Bewegung setzte, fielen einige Regentropfen auf die Jecken am Straßenrand. Doch kurz bevor die ersten Wagen kamen, setzte sich die Sonne am Himmel durch und das bis in den Nachmittag hinein.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2019

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2019

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2019: 28. Februar 2019

Karnevalsfreitag 2019: 1. März 2019

Sternmarsch zum Alter Markt: 1. März 2019

Karnevalssamstag 2019: 2. März 2019

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 2. März 2019

Geisterzug 2019: 2. März 2019

Schull- und Veedelszöch 2019: 3. März 2019

Rosenmontag 2019: 4. März 2019

Nubbelverbrennung 2019: 5. März 2019

Aschermittwoch 2019: 6. März 2019

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >