Köln Nachrichten Kölner Karneval

sternmarsch_step_02032019_DSC_7914

Sternmarsch 2019: Farbenfrohe Open-Air-Party der Veedelsvereine

1300 Teilnehmer in 43 Gruppen kamen zum Sternmarsch. Nach dem Fööss-Auftritt erleidet Bömmel Lückerath einen Schwächeanfall 

Köln | 1998 ist der Sternmarsch aus einer Idee zum 175-jährigen Bestehen des Festkomitees entstanden. In diesem Jahr fand er zum 22. Mal statt, längst ist der Umzug der Veedelsvereine aus dem jecken Geschehen nicht mehr wegzudenken. 43 Vereine mit 1300 Teilnehmern zogen von vier Orten in der Altstadt zum Alter Markt, wo sie von den Jecken am Straßenrand und auf den Tribünen schon sehnsüchtig erwartet wurden. Viele waren schon am frühen Nachmittag ins Herz der Kölner Altstadt gekommen, um sich die besten Plätze zu sichern. Organisiert wird der Sternmarsch von den Freunden und Förderern des kölnischen Brauchtums, präsentiert wird er von der Sparkasse Köln/Bonn.

sternmarsch_step_02032019_DSC_7914b

Auf der Bühne gab es ein stimmungsvolles, von Isabelle Assenmacher-Wertz zusammengestelltes Programm mit dem großen und dem kleinen Dreigestirn sowie Bands wie den Paveiern, Brings und den Bläck Fööss. Für die Fans und Mitglieder der Fööss gab es am Alter Markt eine Schrecksekunde – laut Medienberichten brach Urgestein Bömmel Lückerath unmittelbar nach dem Auftritt zusammen. Mit einem Schwächeanfall wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Band sagte alle Auftritte für den Freitagabend ab. Ebenfalls laut Medienberichten soll der Musiker inzwischen auf dem Weg der Besserung sein. Hier lesen sie das Bandstatement >

sternmarsch_step_02032019_DSC_7914a

Eine Auszeichnung gab es für Pascal Solscheid und Judith Gerwing von den Roten Funken – die beiden wurden als bestes Tanzpaar der Session geehrt.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Jeanette Koziol, 28, und Jens Käbbe, 33, sind das neue Tanzpaar des Traditionskorps der Altstädter. Das teilte die Gesellschaft heute mit.

tanz_pc_14052020

Köln | In normalen Zeiten treffen sich die Fans der Kajuja und der kölschen Nachwuchskunst im Kölner Tanzbrunnen. Draußen ist Herbst, drinnen ist Fastelovend. In diesem Jahr müssen die Fans am Kajuja Vorstellabend virtuell teilnehmen, denn so ist das Format am 9. Oktober geplant, da nicht klar ist ob und wie Veranstaltungen in diesem Jahr noch möglich sind.

karneval_buetzen_04052020

Köln | Der Rheinische Karneval will auch 2021 in die Session starten und vor allem feiern. Die Präsidenten der rheinischen Karnevalskomitees sind sich einig und auch ein Dreigestirn soll es geben. Trotz Corona-Pandemie und Abstandsregeln. Wird dann mit dem Zollstock gebützt....

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >