Köln Nachrichten Kölner Karneval

Südstadt-Tipp für Weiberfastnacht: Flashmob em Veedel

Köln | Flashmob em Veedel – Das Spill öm „Jan un Griet“ 2020 findet in diesem Jahr ab 13:00 Uhr an der Severinstorburg auf dem Kölner Chlodwigplatz statt. Das Reiterr-Korps Jan von Werth probte bereits fleißig beim Jan in der Thieboldsgasse und report-K durfte bei der Generalprobe „spingksen“. Neu in diesem Jahr: Eine Bühne und mehr Platz für die Zuschauerinnen und Zuschauer, die aufgefordert sind mitzusingen und zu schunkeln.

Der Flashmob em Veedel ist ein Historienspiel um die Legende des Reitergenerals Jan von Werth. Regisseur Martin Müser spricht von der Ouvertüre zum „Jan un Griet“-Zug, der von der Severinstorburg zur Pppinstraße zieht, also in die Kölner Innenstadt. Ab 13 Uhr geht es los mit der Band „Filue“ und der Korpskapelle „Jan von Werth“. Gespannt sein dürfen die Gäste ob auch das Kölner Dreigestirn vorbeischaut, denn das Reiterkorps „Jan von Werth“ stellt mit Prinz Christian II, Bauer Frank und Jungfrau Griet, das diesjährige Trifolium.

Im Mittelpunkt „Jan un Griet“

Dirk und Jackie Kenntner verkörpern in dieser Session mit viel Leidenschaft und einer guten Message das „Jan un Griet“-Paar 2020 und stehen im Mittelpunkt des kurzweiligen Schauspiels. Marktfrauen, Mönche und der Nachtwächter, der gerne alkoholischen Getränken zuspricht, sind Teil des Stückes, wie auch das Tanzkorps der Gesellschaft mit Marketenderin Britta Schwadorf und Tanzoffizier Florian Braun, die ihre letzte Session gemeinsam tanzen.

Mehr Platz für die Zuschauerinnen und Zuschauer

Das Spill öm „Jan und Griet“ 2020 bietet in diesem Jahr mehr Platz für die Zuschauerinnen und Zuschauer und damit einen noch besseren Blick auf die Akteurinnen und Akteure. Dennoch lautet die Empfehlung nicht zu spät – natürlich fein parat gemacht und kostümiert – zu erscheinen.

Gegen 14:30 Uhr startet der „Zoch an Wieverfastelovend“ mit 21 Gruppen und dem Reiter-Korps Jan von Werth zum Finale. Unter anderem mit dabei der KKV Unger Uns, das Gardekorps Grün-Weiss Köln, die Damengarde Coeln oder das Tanzcorps KG Löstige Postillione, um nur einige zu nennen.

Der Zugweg

Chlodwigplatz–Severinsstraße–Löwengasse–Weberstraße–Follerstraße–Mathiasstraße–Mühlenbach–Hohe Pforte–Cäcilienstraße–An Sankt Agatha–Schildergasse–Gürzenichstraße–Kleine Sandkaul–Pipinstraße–Auflösung an der Hofburg des Kölner Dreigestirns

Live aus der Südstadt

Report-K überträgt für alle die, die selbst nicht vor Ort sein können sowohl das Spill öm „Jan un Griet“ 2020 als auch den „Zoch an Wieverfastelovend“ live. Es moderieren Jochen Pöttgen, Reiter-Korps Jan von Werth und Andi Goral. Aber: Live vor Ort ist es natürlich schöner und daher der Tipp: hingehen, mitsingen, mitfeiern und -schunkeln.

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Kölsche Solidarität in Zeiten der Corona-Pandemie: Die Karnevalsgesellschaft Kölsche Grielächer unterstützt ihre Mitglieder auf mehreren Ebenen und auch deren Witwen.

corona_pappnase_20032020

Köln | Das Festkomitee Kölner Karneval will Menschen die sich ehrenamtlich engagieren wollen mit denen vernetzen, die in Zeiten der Corona-Pandemie Hilfe benötigen. Die Aktion trägt den Titel "Nur zesamme".

blauefunken_corona_20032020

Köln | Funken für Funken, was für eine einfache und geniale Idee die Michael Nopens und Toni Henseler schon letzte Woche hatten. Vor allem im Reservekorps der Blauen Funken gibt es viele ältere Funken. Also schrieb Präsident Björn Griesemann die Blauen Funken an, wer bereit wäre, in Zeiten der Corona-Pandemie ältere Funkenkameraden und deren Familien zu unterstützen. Und schon nach wenigen Minuten gab es die ersten Rückmeldungen.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >