Köln Nachrichten Kölner Karneval

nippes_step_532019_DSC_8423b

Veedelszug in Nippes: Mit Dreigestirn und Sonnenschein

In Nippes zog am Dienstag einer der größten Veedelszüge durchs jecke Stadtteil.

Köln | Auch am Karnevalsdienstag gab es wieder ein leichtes Wetterroulette wie sonst nur im April. Kurz bevor sich der Veedelszoch in Nippes am Dienstagmittag in Bewegung setzte, fielen einige Regentropfen auf die Jecken am Straßenrand. Doch kurz bevor die ersten Wagen kamen, setzte sich die Sonne am Himmel durch und das bis in den Nachmittag hinein.

nippes_step_532019_DSC_8423

Direkt auf dem zweiten Wagen fuhr das Dreigestirn mit seiner Equipe durchs jecke Veedel und zeigte sich bestens aufgelegt und, trotz des langen und anstrengenden Rosenmontagszuges, auch ziemlich wurffreudig. Direkt hinter dem Wagen mit Prinz, Bauer und Jungfrau folgten mit den Schlenderhaner Lumpe mit ihrem Tanzcorps Colonia Rut Wiess.

nippes_step_532019_DSC_8423a
nippes_step_532019_DSC_8423c

Bunt, kreativ und fantasievoll präsentierten sich die Zugteilnehmer zum Finale des Straßenkarnevals. Da durfte noch einmal richtig gefeiert werden, bevor am Abend die Nubbel in Köln brannten. Seit 1914 organisieren die Jecken der Nippeser Bürgerwehr den Umzug im Veedel, nur unterbrochen durch Verbote, Weltkriege und den Golfkrieg 1991.

nippes_step_532019_DSC_8423e

Als einer der größten Vorortszüge ist der Nippeser Dienstagszug für seine Ungezwungenheit bekannt: Weder Motto noch Mindestgröße der Gruppen werden vorgegeben. Gruppierungen jedweder Art dürfen teilnehmen - egal ob aus Sport, Stammtischen oder dem eigenen Familienkreis. Insgesamt wurden am Dienstagnachmittag vom Traditionskorps mehr als 2500 Aktive beim Veedelszoch erwartet, der damit einer der größten in seiner Geschichte gewesen sein dürfte.

nippes_step_532019_DSC_8423d

Zurück zur Rubrik Kölner Karneval

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Karneval

Köln | Die Kölner Karnevalsgesellschaft Schlenderhander Lumpe hat einen neuen Präsidenten. Hellmut Schramm gibt den Staffelstab weiter an Marc Michelske, der in der Session 2019 Prinz Karneval war.

Köln | Die Bürgergarde "blau-gold" war sein Karnevalsverein und der teilte heute mit, dass Günter Flüch gestorben ist. Flüch war 2011 Bauer im Bürgergarde-Dreigestirn mit Frank Steffens und Rene Sion.

jan_griet_jvw_step_02092019

Beim Sommerfest hat das Reiter-Korps Jan von Werth sein Traditionspaar den Mitgliedern vor der Wagenbauhalle des Festkomitees vorgestellt.

Köln | Für das Reiter-Korps Jan von Werth ist die kommende Session eine besondere, stellt man doch nach 35 Jahren Abstinenz wieder das Kölner Dreigestirn. Besonders ist aber auch das Traditionspaar Jan und Griet, welches vom grün-weißen Korps jedes Jahr zu den Kölnern entsandt wird. Vorgestellt wurde das neue Paar beim Sommerfest auf dem Hof vor der Wagenbauhalle des Festkomitees am Maarweg. Punkt 20 Uhr ging das Rolltor zur Halle hoch und das Paar wurde vom Jubel der Mitglieder fast zur Bühne getragen.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Kölner Dreigestirn 2019

Das Kölner Dreigestirn 2019

Es ist kein Novum, aber doch eher selten, dass das Kölner Dreigestirn seine drei Protagonisten aus drei unterschiedlichen Gesellschaften findet.
Den Prinz verkörpern wird Marc Michelske von den Schlenderhaner Lumpe, den Bauern Markus Meyer, der von der Großen Allgemeinen kommt und die Jungfrau Michael Ebermann, der aus der Lesegesellschaft entliehen wird.

Die Vorstellung des Kölner Dreigestirn 2019 im Gürzenich

Straßenkarneval in Köln 2019

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2019

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2019: 28. Februar 2019

Karnevalsfreitag 2019: 1. März 2019

Sternmarsch zum Alter Markt: 1. März 2019

Karnevalssamstag 2019: 2. März 2019

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 2. März 2019

Geisterzug 2019: 2. März 2019

Schull- und Veedelszöch 2019: 3. März 2019

Rosenmontag 2019: 4. März 2019

Nubbelverbrennung 2019: 5. März 2019

Aschermittwoch 2019: 6. März 2019

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >