Köln-Termine Event-Tipps Köln

schauspielOstern23032018

2666 – das Oster-Event im Schauspiel Köln

Das Theaterevent inklusive gemeinsamer Mahlzeiten auf Ostersamstag und Ostersonntag im Schauspiel Köln. Als Deutschlandpremiere zeigt das Schauspiel Köln den international gefeierten, epischen Abend an zwei Terminen in voller Länge. Basierend auf dem Roman 2666 von Roberto Bolaño.

Auf den Spuren des geheimnisumwobenen deutschen Schriftstellers Benno von Archimboldi reisen vier junge europäische Literaturwissenschaftler in die mexikanische Stadt Santa Teresa, nahe der Grenze zu den USA. Dort soll Archimboldi das letzte Mal gesehen worden sein. Unterstützung finden sie zunächst bei dem spanischen Gelehrten Amalfitano. Seit seine Frau ihn für einen geisteskranken Dichter verlassen hat, lebt der Philosophieprofessor mit seiner halbwüchsigen Tochter Rosa in Santa Teresa. Während die vier jungen Forscher sich jedoch, statt Archimboldis wahre Identität aufzudecken, in ihre erotischen Obsessionen zu verstricken beginnen, wird Amalfitano von seiner Vergangenheit eingeholt. Auch Fate suchen Gespenster heim. Auf der Flucht vor der Trauer um seine gerade verstorbene Mutter hat der New Yorker Journalist den Auftrag angenommen, über einen Boxkampf in Santa Teresa zu berichten. In einer rauschhaften Nacht begegnet er dort Rosa – und stößt auf eine Mordserie, der schon hunderte junge Frauen zum Opfer gefallen sind. Im Visier der Polizei: ein Deutscher Namens Klaus Reiter.

Alles ist mit allem verbunden, die Wege und Spuren kreuzen sich, aber die Welt bleibt ein Rätsel. Der posthum erschienene Roman 2666 des chilenischen Kult-Schriftstellers Roberto Bolaño ist eine atemberaubende Reise ins finstere Herz der Gegenwart, ein Jahrhundertwerk und weltweiter Bestseller. Julien Gosselins sensible und bildgewaltige Bühnenadaption wurde auf dem "Festival d’Avignon" 2016 gefeiert und seitdem unter anderem in Paris, Lyon, Straßburg und Toulouse aufgeführt. Nun zeigt das Schauspiel Köln den epischen Abend über die Kraft der Literatur und ihr Versagen im Angesicht der Grausamkeit in voller Länge – als einziges Theater in Deutschland.

Auf Französisch, Spanisch und Englisch mit deutschen Übertiteln.

Das Theaterevent inklusive gemeinsamer Mahlzeiten an Ostern

Als Deutschlandpremiere zeigt das Schauspiel Köln den international gefeierten, epischen Abend an zwei Terminen in voller Länge.

Ostersamstag, 31. März 2018 von 11:00 bis 23:00 Uhr (inkl. vier Pausen und Verpflegung)
Ostersonntag, 01. April 2018 von 11:00 bis 23:00 Uhr (inkl. vier Pausen und Verpflegung)

Beim Kauf eines Tickets zu diesem Theater-Event ist die Verpflegung des gesamten Tages enthalten. Neben einem festlichen Osterbraten oder einer vegetarischen Mahlzeit werden herzhafte und süße Snacks serviert. Wasser, Tee und Kaffee stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Alle vier Pausen können an langen Tafeln im Foyer, dem Depot 2 und im CARLsGARTEN verbracht werden. Die Tickets erhalten Sie auch an der Theaterkasse in den Opernpassagen.

Ticketpreise (inklusive Verpflegung über den ganzen Tag)
Platzgruppe 1: 139,00 Euro
Platzgruppe 2: 129,00 Euro
Platzgruppe 3: 119,00 Euro
Platzgruppe 4: 109,00 Euro
Platzgruppe 5: 99,00 Euro
Schüler, Studenten und berechtigte Personen erhalten 50 Prozent Ermäßigung.

Weitere Informationen, Tickets und die Speisekarte erhalten Sie auf der Internetseite vom Schauspiel Köln.

Zurück zur Rubrik Event-Tipps Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Event-Tipps Köln

Köln | Das Roncalli-Gastspiel in Köln wird auf den 2. Juli bis 12. August 2020 verschoben. Das teilte der Zirkus heute mit. Das Musical Saturday Night Fever im Kölner Musical Dome wird verschoben, allerdings steht der Ersatztermin noch nicht fest. Die bereits bestellten Karten behalten ihre Gültigkei für den Ersatztermin.

ballet-revolucion-foto-01-credit-johan-persson

Köln | Nur wenige Tage ist die Tanzshow Ballet Revolución im Kölner Musical Dome von morgen, 4.bis 9. Februar an zu sehen. Die Tänzerinnen und Tänzer aus Kuba inspirieren durch ihr Mashup aus Ballett, Street- und Contemporary Dance zu den Rhythmen von Shawn Mendes, Camila Cabello, Justin Timberlake, Enrique Iglesias, Adele, Justin Bieber, J Balvin und Calvin Harris.

Schokoladenmuseum

Köln | Am 4. Februar eröffnet im Schokoladenmuseum Köln die neue Ausstellung „Bitter – Chocolate Stories“. Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Schokoladenmuseums, der Schokoladen Firma Tony's Chocolonely aus den Niederlanden und der Stiftung Paradox.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >