Köln-Termine Event-Tipps Köln

zentralbib_150113klein

Großer Familientag in der Kölner Zentralbibliothek

Köln | Am kommenden Samstag kommt der Erfinder der Maus, der Filmemacher und Buchautor Achim Maiwald, in die Kölner Zentralbibliothek. Dort wird er unter anderem sein neues Buch über die Römer vorstellen und die eine oder andere Anekdote zur Stadtgründung erzählen.

Wie die Stadt am heutigen Dienstag ankündigte, startet die Buchvorstellung gegen 14 Uhr und richtet sich vor allem an Familien mit Kindern. Tatsächlich gibt es einige interessante Dinge über den Anfang der zweitältesten Stadt in Deutschland zu berichten.

Septimus und Quintus Agrippa erhalten vom römischen Kaiser Augustus den Auftrag, ein Legionslager am Rhein aufzubauen. Aus dem Nichts soll in tiefster Wildnis ein neuer Standort als Grenzsicherung für das Imperium Romanum entstehen. Aber das ist nicht die einzige Herausforderung: Die Gegend ist gefährlich und von Germanen bevölkert.

Amüsant und anschaulich erzählt Armin Maiwald in einer fiktiven, in historische Fakten eingebetteten Geschichte von der Stadtgründung Kölns – ubi bene ibi Colonia. Maiwald gilt als Erfinder der Maus mit ihren Lach- und Sachgeschichten. Moderiert wird die Veranstaltung von Britta Weyers, die neben Moderationen auch selbst als Schauspielerin aktiv ist. Sie moderiert in der Zentralbibliothek unter anderem die Veranstaltungen der Reihe „Fang den Bösen“.

Das neue Buch von Achim Maiwald ist im Kölner Emons-Verlag erschienen. Die Veranstaltung am Samstag ist kostenfrei. Zusätzlich wird „Reibekuchen Heinz“ jeden Gast mit einer kostenlosen Portion Reibekuchen versorgen.

Zurück zur Rubrik Event-Tipps Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Event-Tipps Köln

Die Pferdeshow „Cavalluna“ kommt am 6. und 7. April in die Kölner Lanxess-Arena.

Köln | Unter dem Namen "Cavalluna" geht eine der größten Pferdeshows auf die bislang größte Europatournee. Diese trägt den Namen "Welt der Phantasie". In der Arena präsentierten in dieser Woche PR-Chefin Stephanie Kannt und Show-Protagonistin Christin Hotze, was die Zuschauer beim Gastspiel in Deutz erwartet. Im Gepäck hatten die beiden zwei der beliebten Islandpferde, die in den beiden Kölner Shows am 6. und 7. April zu sehen sein werden. „Mit der Umbenennung der Show herrscht für alle Beteiligten nun endlich Klarheit. Das Team im Hintergrund hat sich nicht verändert, alle arbeiten stetig an der Verbesserung des Programms. 56 Pferde, ihre Reiter und ein Esel werden die Zuschauer bei allen Shows von Cavalluna zu sehen sein“, sagt Kant
 

thriller-foto-04-credit-hugo-glendinning_02022019

Köln | „Thriller-Live“ ist die Hommage aus dem Londoner West End an den „King of Pop“ Michael Jackson, der am 29. August 2018 seinen 60. Geburtstag gefeiert hätte. Die Show „Thriller-Live“ ist vom 2. Januar bis 14. April auf Jubiläumstournee und ist am 5. Februar in Köln in der Lanxess Arena zu sehen.

westsidestory_Johan_Persson_15122018

Köln | Das Konzept hieß noch "East Side Story", das Erfolgsmusical dann "West Side Story". Im Sommer 2019 gastiert die weltberühmte Komposition von Leonard Bernstein vom 25. Juni bis 3. Juli 2019 im Musical Dome Köln in der Inszenierung von Joey McKneely mit den Originalchoreografien von Jerome Robbins. Köln ist einer von nur drei Spielorten in Deutschland in denen die moderne Inszenierung von Romeo und Julia, die in Zusammenarbeit mit der „Opera Australia" entstand zu sehen sein wird.

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >