Köln-Termine Event-Tipps Köln

firmenlauf_08_05_17

Mehr als 160 Teams beim Kölner Firmenlauf dabei

Köln | Der Kölner Firmenlauf 2018 findet am morgigen Donnerstagnachmittag am Naherholungsgebiet Fühlinger See statt. Nachmeldungen vor Ort sind noch möglich.

Die Laufveranstaltung findet in diesem Jahr zum elften Mal statt. Ziel dieser „laufenden Betriebsfeier“ ist dabei weniger der sportliche Kampf um Bestleistungen als vielmehr der Spaßfaktor. Es ist völlig egal wie man läuft, ob Arm in Arm mit den KollegInnen oder rückwärts im Tauchanzug. Beim großen Business-Fun-Event in der Region ist die Hauptsache, das man Spaß hat.

Mehr als 160 Teams mit über 6400 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben sich bereits angemeldet. Für die Zuschauerinnen und Zuschauer gibt es ein mitreißendes Bühnenprogramm, unter anderem mit gleich sechs Bands, die sich entlang der Laufstrecke platzieren werden. Die hat auch in diesem Jahr eine Länge von 5,7 Kilometern.

Neben dem Spaßfaktor wird der Kölner Firmenlauf in diesem Jahr auch wieder für den Guten Zweck sammeln. Mehr als 10.000 Euro sind bereits zusammengekommen. Die Hilfsorganisationen Care e.V. und Aktion Lichtblicke e.V. dürfen sich auf einen großzügigen Zuschuss freuen

Das Rahmenprogramm startet um 16 Uhr, das Warm-Up für alle um 17:45, bevor es um 18 Uhr auf die Laufstrecke geht. 19:45 Uhr ist die Siegerhrung geplant, ehe die Party danach mit DJ Viru und seiner Musik endgültig in den informellen Teil übergeht.

Weitere Informationen zum 11. Kölner Firmenlauf finden sie hier:

https://www.report-k.de/Textanzeigen/Run-as-you-are-Firmenlauf-Koeln-im-April-91987

Zurück zur Rubrik Event-Tipps Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Event-Tipps Köln

Albert-Hammond_Andreas-Weihs_18032019

Köln | Drei Musiker von Weltgeltung, drei Konzerte: Vom 1. bis 3. August kommt die Konzertreihe „Weltstars auf dem Roncalliplatz“ vor den Kölner Dom. Es sind Chilly Gonzales, Albert Hammond und Paolo Conte.

Synagoge-koeln-front_pkoch_13032019

Köln | Von 28. März bis 14. April finden die Jüdischen Kulturtage im Rheinland und im Ruhrgebiet statt. Anlässlich dessen gibt es unter dem Motto „Zuhause-Jüdisch.Heute.Hier“ ein zweiwöchiges Programm in Köln und der Region. Präsentiert werden klassische Musik und Theater. Die Synagogen-Gemeinde Köln veranstaltet Begegnungsprojekte, die den Austausch zwischen den Menschen fördern sollen. Es wird unter anderem eine Führung durch die Kölner Synagoge angeboten.

buzko-treff-am-ofen_08032019

Köln | HG Butzko steht seit 1997 als Kabarettist auf der Bühne und präsentiert in Niehl sein neues Programm. Dabei hält er uns „den digitalen Spiegel“ vor: „Wir leben nicht mehr im Hier und Jetzt, sondern im ZEWA, im Wisch und Weg. Das Smartphone hat Besitz von uns ergriffen“.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >