Köln-Termine Event-Tipps Köln

balletrevolucion_johanpersson_13_12_17

Neues Kuba, neue Show - Ballet Revolución ab morgen im Musical Dome

Köln | Nach vier ausverkauften Tourneen kommt Ballet Revolución mit einer neuen Show zurück nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Mit aktuellen Hits von Justin Timberlake, Enrique Iglesias, Justin Bieber, Coldplay, Adele, George Michael und Calvin Harris, neuen Choreografien und aufregenden Kostümdesigns vom Maestro des Glams Jorge González ist die Tanzsensation aus Kuba vom 16. bis 21. Januar 2018 in Köln zu erleben. Die erstklassig ausgebildeten Tänzer und ihre Live-Band begeisterten allein bei ihrer letzten Tour über 150 000 Besucher. Ob in Europa, Asien, Australien oder während der Londoner Royal Variety Performance 2012 in Anwesenheit von Queen Elizabeth II.: Das Publikum bekommt von Ballet Revolución einfach nicht genug.

Kubanisches Bewegungsgefühl trifft auf Ballett und Streetdance

balletrevolucion_johanpersson2_13_12_17

Foto: Johan Persson

Mit der fortschreitenden Öffnung des Inselstaates wird auch der künstlerische Austausch zwischen Kuba und dem Rest der Welt immer lebhafter. Ballet Revolución verwirklicht bereits seit 2011, was seine Heimat seit kurzem aufblühen lässt. Aus der unendlichen Vielfalt musikalischer und tänzerischer Einflüsse macht die Show stets etwas Neues und ist für seinen Mashup aus Ballett, Street- und Contemporary Dance bekannt. Als Bindeglied zwischen den Welten dient den Tänzern etwas, das nur Kubaner besitzen: ihr einzigartiges Bewegungsgefühl, die Hauptzutat für diese weltweit erfolgreiche Show. Schließlich ist in keinem anderen Land der Tanz so tief verwurzelt wie auf Kuba. Eine Tatsache, die man in Ballet Revolución an der kleinsten Fingerbewegung der Tänzer erspüren kann. Die von Jorge González designten Kostüme setzen dabei mit Raffinesse und einem treffsicheren Gespür für den Tanz ihr Können in Szene. Unterstrichen von einem elektrisierenden Lichtdesign und angeheizt von der Ballet Revolución Live-Band entfaltet sich die Leidenschaft und Energie der Tänzer.

Tänzer von Weltklasse

balletrevolucion_guidoohlenbostel_13_12_17

Foto: Guido Ohlenbostel

Kubaner tanzen anders: Mit ihrem „gewissen Etwas“ haben sie sich im Laufe der Jahrzehnte Ballett und zeitgenössischen Tanz zu Eigen gemacht. Ballet Revolución beweist dies seit Jahren. Seine Tänzer wurden in Kuba an zwei der weltweit angesehensten Tanzinstitutionen ausgebildet, der Escuela Nacional de Arte mit ihrem renommierten Fachbereich für zeitgenössischen Tanz und der Escuela Nacional de Ballet für den klassischen Tanz. In Ballet Revolución mischen die Tänzer Stile von Ballett bis Streetdance und verbinden sie mit afrokubanischen Tanztraditionen. The Guardian aus London urteilte: „Ballet Revolución heizt ein und sorgt für einen Endorphinschub!“ und auch der Tagesspiegel aus Berlin staunte: „Eine Klasse für sich.“

Ballet Revolución

16. Januar bis 21. Januar 2018

Musical Dome - Goldgasse 1, 50668 Köln

Vorverkauf: BB-Promotion und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Zurück zur Rubrik Event-Tipps Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Event-Tipps Köln

mummenschanzcom_marcohartmann_21_02_18

Seit über vier Jahrzehnten begeistern Mummenschanz mit ihrer wortlos poetischen Kunst das Publikum auf der ganzen Welt. Vom 19. bis 21. Mai 2018 kommen die Meister der Fantasie mit ihrer neuen Bühnenshow you & me in die Kölner Philharmonie. Am 28. und 29. Juli 2018 sind sie erstmals in Mannheim im Nationaltheater zu Gast. Das neue Programm der legendären Figurentheatergruppe aus der Schweiz entstand unter der künstlerischen Leitung von Gründungsmitglied Floriana Frassetto. Sie schuf mit you & me ein Theater der Bilder und Figuren, das die Fantasie der Zuschauer weckt und ihnen lange in Erinnerung bleiben wird.

Muell_MVA_2011f

Köln | Die Abfallentsorgungs- und Verwertungsgesellschaft Köln mbH (AVG) lädt bereits seit vielen Jahren zu einem Kulturprogramm in die Restmüllverbrennungsanlage ein. Im Rahmen der Reihe „Treff am Ofen“ finden 2018 an vier Abenden kulturelle Veranstaltungen statt. Den Auftakt macht Frank Lüdecke am 8. März 2018, gefolgt von Axel Zwingenberger im Mai und Simone Solga im September. Den Abschluss bildet auch dieses Jahr wieder Gerd Köster & Frank Hocker im November.

MAKK_11517

Köln | Das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) lädt am kommenden Wochenende bei freiem Eintritt in die Sammlungen ein. Am 24. und 25. Februar, dem letzten Wochenende vor der vorübergehenden Schließung der historischen Sammlung, finden jeweils um 14:30 Uhr die kostenlose Führung „Mode im Rokoko – Porzellanfiguren“ statt. Grund für die temporäre Schließung der Abteilung ist eine Fenstersanierung im MAKK. Das Museum werde während der gesamten Fenstersanierung zu keinem Zeitpunkt vollständig geschlossen sein.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN