Köln-Termine Event-Tipps Köln

25102018_Geisterfeuer_Krewelshof

Weiße Geister mit Taschenlampe sind besonders willkommen.  Foto: Krewelshof

Noch zwei Mal Geistertreiben am Krewelshof

Lohmar | Noch zwei Mal dreht sich auf dem Krewelshof in Lohmar bei Köln alles um Geister. Mit Einbruch der Dämmerung geht es am kommenden Samstag und Mittwoch mit dem Geistertreiben im Maislabyrinth los.

Es spukt auf dem Krewelshof. Traditionell und im Vorfeld des diesjährigen Halloween-Programms finden im ausklingenden Monat noch zwei Termine statt, an denen die Freundinnen und Freude gruseliger Geschichten voll und ganz auf ihre Kosten kommen werden. Im Maislabyrinth des Naturerlebnishofes findet dann der beliebte Geisterspuk stat.

Mit Einbruch der Dämmerung startet das Programm mit vielen süß-sauren Überraschungen. Ein echter Vogelbaum begrüßt die Gäste im Spielpark und eine Wahrsagerin schaut in die Zukunft. Das Highlight der Geisternacht ist die Geistersuche im Maislabyrinth. Zum Abschluss wird eine Feuershow den Besuchern nochmals richtig einheizen.

Der Einlass ist am kommenden Samstag (27. Oktober 2018) um 17:30 Uhr, am Mittwoch danach (31. Oktober 2018) bereits um 16:30 Uhr, bedingt durch die Umstellung auf die Winterzeit. Im Eintrittspreis ist eine Portion Teig für das Stockbrotbacken am Lagerfeuer inbegriffen. Die Eintrittskarten sind ab sofort im Vorverkauf in der Familienscheune und im Online Shop erhältlich. Süße und deftige Halloween-Snacks aus der Krewelshofer Hofküche sorgen bei den Besuchern für die nötige Nervenstärkung. Weiße Geister mit festen Schuhen, Laternen oder Taschenlampen sind willkommen!

Zurück zur Rubrik Event-Tipps Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Event-Tipps Köln

Albert-Hammond_Andreas-Weihs_18032019

Köln | Drei Musiker von Weltgeltung, drei Konzerte: Vom 1. bis 3. August kommt die Konzertreihe „Weltstars auf dem Roncalliplatz“ vor den Kölner Dom. Es sind Chilly Gonzales, Albert Hammond und Paolo Conte.

Synagoge-koeln-front_pkoch_13032019

Köln | Von 28. März bis 14. April finden die Jüdischen Kulturtage im Rheinland und im Ruhrgebiet statt. Anlässlich dessen gibt es unter dem Motto „Zuhause-Jüdisch.Heute.Hier“ ein zweiwöchiges Programm in Köln und der Region. Präsentiert werden klassische Musik und Theater. Die Synagogen-Gemeinde Köln veranstaltet Begegnungsprojekte, die den Austausch zwischen den Menschen fördern sollen. Es wird unter anderem eine Führung durch die Kölner Synagoge angeboten.

buzko-treff-am-ofen_08032019

Köln | HG Butzko steht seit 1997 als Kabarettist auf der Bühne und präsentiert in Niehl sein neues Programm. Dabei hält er uns „den digitalen Spiegel“ vor: „Wir leben nicht mehr im Hier und Jetzt, sondern im ZEWA, im Wisch und Weg. Das Smartphone hat Besitz von uns ergriffen“.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >