Köln-Termine Event-Tipps Köln

OssendorfBad_CR_koelnbaeder2011

Ossendorf Bad

Ossendorfbad - Letzte Saunanacht 2017 mit Musik aus den 80ern und 90ern

Köln | Die letzte lange Saunanacht des Jahres im Ossendorfbad findet am Freitag, 24. November, mit trashigen Retro-Sounds und Discoatmosphäre, statt. Thematisch abgestimmte Aufgüsse à la „Let me entertain you“, „Unbelievable“ oder „Sweet dreams“ laden in der neuen Eventsauna zur Teilnahme ein. Ein DJ sorgt für die richtigen Sounds im Loungebereich. Die Saunaparty „Simply the best“ geht von 19 bis 1 Uhr. Im Zeitfenster von 22:30 Uhr bis Mitternacht ist textilfreies Schwimmen in der Badelandschaft möglich.

Für das Sauna-Event ist der Vorverkauf im Ossendorfbad und im Agrippabad gestartet. Die lange Saunanacht „Simply the best“ in der Ossendorfbad-Saunalandschaft kostet 8 Euro beziehungsweise an der Abenkasse 12 Euro Eventzuschlag zzgl. rabattierbarem Einzeleintritt.

Bei einer Tombola gibt es Retro-Wundertüten und Gutscheine für Massagen sowie Wellness-, Bad- und Saunabesuche zu gewinnen. Während der Veranstaltung sind Kokosöl-Massagen zu einem Sonderpreis erhältlich.

Weitere Informationen über das Kölnbäder-Infotelefon unter 0221 – 280 380 oder im Internet.

Zurück zur Rubrik Event-Tipps Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Event-Tipps Köln

cirquedusoleil_22_11_17

Köln | Bereits seit Ende Oktober tourt die neue Show von Cirque du Soleil „Ovo“ in Europa. „Ovo“ ist die inzwischen 25. Produktion von Cirque du Soleil. Sie wurde zum 25-jährigen Jubiläum von Cirque du Soleil produziert. Ab heute ist die Show bis Sonntag auch in der Lanxess Arena in Köln zu sehen. Eine Welt der Insekten voller Energie und Bewegung. Doch dem großen mysteriösen Ei (auf portugiesisch „Ovo“) begegnen die Insekten plötzlich mit Ehrfurcht und Neugier. Was es genau damit auf sich hat erzählt Darsteller Gerry Regitschnig „Master Flipo“ im Interview mit report-K.

hafenweihnachtsmarkt2_21_11_17

Köln | Bereits am Freitag, 24. November, eröffnet der Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum. Deutlich widergespiegelt wird das Motto Hafen – nicht nur in der Gestaltung sondern auch in der Warenwelt und beim Bühnenprogramm. Neu in diesem Jahr ist das zweite 14 Meter lange Holzschiff „Maria“ auf der Fläche vor dem art'otel. Volle Kraft voraus, denn bis zum 23. Dezember, können die rund 80 Stände bei einem der großen Weihnachtsmärkte in Köln besucht werden.

winterbiergarten_20_11_17

Köln | Auch bei den kalten Temperaturen kann man im Biergarten sitzen. Möglich ist dies ab heute an der Galopprennbahn in Weidenpesch. Die Rennbahn-Gastronomie startet in die kalten Monate mit seinem ersten überdachten und beheizten Winterbiergarten.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS