Kultur

philharmonie_step_29012020

Das Festival läuft in diesem Jahr vom 30. April bis zum 10. Mai und findet statt an Orten von der Philharmonie bis zum Stadion.

Köln | Ein neues Festival für die Neue Musik ist vor zehn Jahren an den Start gegangen. „Die Neue Musik pulsiert in Köln und macht neue Türen auf. Das Festival bietet wichtige Musiker genauso wie unentdeckte Komponisten und präsentiert auch die freie Szene in Köln. Die Stadt unterstützt das Festival seit Anfang an“, erklärt Kulturdezernentin Susanne Laugwitz-Aulbach. 450.000 Euro steuert die Stadt für das Festival zu, das insgesamt über einen Etat von 1,5 Millionen Euro verfügt.

Davit Melkonyan ist einer der Gründer des Orchestra Kairos, das im Jahr 2019 zum ersten Mal auf dem Fest für Alte Musik in Köln spielte. 2020 ist das Orchester unter dem Motto "Illusion und Rezeption" zu Gast beim Festival, das 2020 unter dem Motto "Early Music: Reload" steht. Mit Davit Melkonyan und Lola Soulier sprach Andi Goral über Fake-Music, Bach, Rudolf Lutz und Bruce Haynes.

Köln | Der Musical-Dome verwandelte sich bei der Premiere von „Berlin Berlin“ in den berühmt-berüchtigten Admiralspalast im wilden Berlin der 20er Jahre.

Blinky_ML_16012020

Köln | Am 18. Januar eröffnet im Museum Ludwig die neue Ausstellung „Blinky Palermo. Die gesamten Edition“. Ermöglicht wurde dies durch eine Schenkung des Kölner Kunstsammlers Ulrich Rheininghaus. Damit ist das Museum Ludwig das Haus, das eine vollständige Sammlung der Editionen besitzt. Die Ausstellung zeigt 37 Editionen aus der Hochphase des Schaffens des Künstlers, der mit bürgerlichem Namen Peter Heisterkamp hieß.

Busche_nunnendorf_16012020a

„Die Freiheit des Künstlers ist auch immer die Freiheit des Betrachters“

Köln | Zunächst bestehen die Werke der Künstlerin aus wenigen reduzierten Strichen – so scheint es. Doch Busches Merkmal ist es, die Grenzen zwischen ihren Werken und der Umgebung, in der sie ausgestellt werden, aufzuheben. Wer sich auf Busches Kunst einlässt, hat die Chance, eigene geistige Begrenzungen zu überwinden und der Künstlerin in eines ihrer wichtigsten Themenfelder zu folgen: die künstlerische Freiheit. Busches Arbeiten sind in der Kölner artothek bis 22. Februar zu sehen.

pentagon_makk_14012020

Köln | Das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) sieht 2019 stark geprägt vom 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses. Mit einer monografischen Schau von und über die „Gruppe Pentagon“ startet das Museum in die Epoche des Neuen Deutschen Design aus den 1980er Jahren.

Köln | Das Kabarett "Die Herkuleskeule" ist in Dresden eine Institution. Dort wurde gestern das Stück "Betreutes Denken" mit Nancy Spiller und Alexander Pluquett aufgeführt. Es geht um Fake News, soziale Medien und die Art wie Bürger mit den Medien teils überfordert sind. 15 Personen pöbelten und störten die Aufführung massiv mit ausländerfeindlichen Sprüchen und verachtenden Zwischenrufen. Ein Schauspieler wurde verletzt.

WIRTZ_2019_5_EvaZocher

Am 29. März und am 7. April kommen Wirtz mit seinem zweiten Unplugged-Album ins Kölner E-Werk an der Schanzenstraße.

Köln | Es ist wieder an der Zeit, große Momente im intimen Rahmen zu schaffen: Wirtz präsentieren mit Unplugged II den Nachfolger des überaus erfolgreichen Stromlosalbums von 2014. Damals folgten auf die Veröffentlichung zahlreiche ausverkaufte Locations zwischen Kirche und Open-Air-Bühne, überall entstanden Erinnerungen für die Ewigkeit. Abende, die sich ins kollektive Wirtz-Gedächtnis, in die Seele von Band und Freunden eingebrannt haben. Das Album konnte sich acht Wochen in den Charts platzieren. Nun kommt also die Fortsetzung.

presse-tam-ward-thats-life-c-dominik-gruss-3

Am 9. Februar kommt das neue Musical „That's Life“ in die Kölner Arena. In Berlin hat das Stück gerade Weltpremiere gefeiert.

Köln/Berlin | Frank Sinatra war als Sänger und Entertainer schon zu Lebzeiten eine Legende. Seine großen Hits wie „My Way“, „Strangers in the Night“ oder „New York, New York“ sind bis heute unvergessen. So manch ein aktueller Star wie Robbie Williams oder Michael Bublé wurde von ihm beeinflusst. Sinatra war ein Künstler, der von Anfang an an sich und seine große Karriere geglaubt hat, und der mit viel Ehrgeiz alles für seinen Weg nach oben getan hat. Er war ein vielschichtiger Mensch, der durch vier Ehen gegangen ist und der auch seine dunklen Seiten gehabt hat.

Foto The Original Golden Voices of Gospel

Der Chor stand bereits mit Michael Jackson und Helene Fischer gemeinsam auf der Bühne. Jetzt kommen The Original Golden Voices of Gospel ins Urania-Theater.

Köln | Gerade kommt der US-Chor mit dem Bus von Maastricht in der Platenstraße in Ehrenfeld an. Viel Zeit haben The Original Golden Voices of Gospel nicht, denn direkt nach der Ankunft im Urania-Theater in Ehrenfeld steht der Soundcheck an. Die Sänger standen zuvor mit Stargeiger André Rieu in Maastricht vor 15.000 Menschen auf der Bühne. Drei Konzerte hatte es dort gegeben.

romeo-and-juliet-foto-02-credit-manfred-h-vogel

Köln | Adrienne Canterna legt mit „Romeo and Juliet“ eine grandios schnell geschnittene Inszenierung vor, die noch an diesem Wochenende im Kölner Musical Dome zu sehen ist. Von Vivaldi bis zu Top Hits von David Guetta bis Lady Gaga und Spitzentanz bis zu Hip Hop mit Street Credibility.

Ein Interview mit Adrienne Canterna von report-K finden Sie hier

Josef-SnoblNachtfahrt

JosefŚnobl ist Fotograf und ehemaliger Taxifahrer. Was er in 25 Jahren am Steuer erlebt hat, beschreibt er in „Nachtfahrt“.

Köln | „Die Großstadt ist zwischen vier und sechs Uhr morgens am schönsten; gesetzlos und wild, die Zeit ist aufgehoben. Jeder Nachtfahrer kann davon einen Blues singen.“ An seine erste Taxifahrt kann sich JosefŚnobl noch genau erinnern. Mit vier Jahren wird in der Nacht in einen große, schwarze Limousine mit gelben Streifen gesetzt und wird auf der ledernen Rückbank durch Prag, seine Heimatfahrt gefahren. Das Ziel ist ein Krankenhaus, wo gerade seine Schwester zur Welt gekommen ist.

ballet-revolucion-foto-01-credit-johan-persson---Kopie

Vom 4. bis zum 9. Februar ist Ballet Revolución im Kölner Musical Dome zu Gast. Unsere Internetzeitung sprach vorab mit dem Produzenten Mark Brady.

Köln | Mit überbordender Energie, waghalsigen Sprüngen und sinnlichen Moves hält die Tanzshow Ballet Revolución ihre Fans weltweit in Atem – von Europa über Asien bis nach Australien. Seit 2011 haben rund 850.000 Zuschauer die Tänzer aus Kuba live erlebt. Nach fünf großen Tourneen kommen sie nun zurück nach Deutschland. Zu hören gibt es bei der Show live gespielte internationale Tophits unter anderem von Shawn Mendes, Camila Cabello, Justin Timberlake, Enrique Iglesias, Adele, Justin Bieber, J Balvin und Calvin Harris.

berlin-berlin-foto-04-credit-christian-kleiner

In der Bundeshauptstadt hat die Show „Berlin Berlin“ gerade ihre Premiere gefeiert. Jetzt kommt die Revue nach Köln und Düsseldorf.

Berlin | Nach dem Ersten Weltkrieg ist Deutschland ein verbranntes Trümmerfeld. Die Nation liegt wirtschaftlich und gesellschaftlich am Boden. Doch das düstere Szenario hält nicht lange an – aus der Asche steigt eine Metropole auf und entfaltet binnen kürzester Zeit eine schier unglaubliche Innovationskraft sowohl in der Politik und der Gesellschaft als auch in der Kultur. Es sind die Goldenen 20er Jahre, die Berlin grundlegend verändern, wenn auch nur für kurze Zeit. Denn mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten ist schon wieder alles vorbei.

Frankfurt am Main | Die Deutsche Bank hat ihre Kunstsammlung deutlich verkleinert. Von 2016 bis heute schrumpfte die Sammlung von 59.000 auf 55.000 Werke, wie das Institut der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagsausgabe) mitteilte. Der weltweite Bestand habe sich über die letzten zehn Jahre deutlich verringert, was durch die Neuklassifizierung von Kunstwerken sowie vor allem durch Veräußerungen von Doubletten bei Druckgrafiken begründet sei, sagte ein Sprecher der Bank.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum