Kultur

cape-town-opera-chorus-foto-02-credit-kim-stevens

Köln | Am 29. Dezember kommen die Afrikan Angels des Cape Town Opera Chorus in die Kölner Philharmonie. Was das Publikum erwartet, verrät Chorleiter Marvin Kernelle.

messe_koelnmesse_17122019

Köln | Zwar dauert es noch einige Wochen bevor wieder Art Cologne ist auf dem Gelände der Kölnmesse. 183 Galerien haben sich für 2020 angemeldet. Die Veranstalter nennen sich selbst wichtigste Kunstmesse Deutschlands.

mmkfrankfurt_screenshot_17122019

Köln | Es ist ein bisschen ruhiger geworden um Rosemarie Trockel, die in Köln lebende Künstlerin, die durch ihre großformatigen Strickbilder internationale Bekanntheit erlangte und eine der wenigen Künstlerinnen ist, die sich auf dem internationalen Kunstmarkt durchsetzen konnte. Nach den großen Ausstellungen im New Museum New York (2012/2013) und im Kunsthaus Bregenz (2015) hat es in jüngster Vergangenheit keine großen Einzelausstellungen der Künstlerin mehr gegeben. Doch wie eine „Spurensuche" zeigt, liefern die Arbeiten der Konzeptkünstlerin weiterin wichtige Denkanstöße in anderen Zusammenhängen.

Berlin | Die Kreativköpfe hinter der "Lindenstraße", Hana und Hans W. Geißendörfer, sehen keine Chance für eine Fortsetzung der "ersten Seifenoper Deutschlands". Es werde nicht weitergehen, "die `Lindenstraße` endet am 29. März 2020 mit der letzten Folge in der ARD", sagte Hana Geißendörfer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Am 20. Dezember 2019 fällt in Köln-Bocklemünd nach 34 Jahren die letzte Klappe der ARD-Serie.

D_Laschet_2_20160823

Düsseldorf | Polit-Prominenz beim "Tatort": In der Folge "Das Team" (Ausstrahlung: 1. Januar 2020) hat der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) einen Gastauftritt. Laschet zu "Bild am Sonntag": "Das war ein aufregender Drehtag, auch mit Nervosität und mit viel Respekt vor den Profis am Set. Und das Gefühl zu wissen: Wenn man die kurze Szene vergeigt, müssen alle wieder von vorn anfangen." Üben musste der CDU-Politiker nicht für die Rolle, denn er spielt sich selbst.

banana-animation

Köln | Die Art Basel Miami Beach, Amerika-Ableger der Art Basel, ist die wichtigste Kunstmesse in den USA. Zugleich gilt sie als Party- und Promimesse schlechthin. Drei Kölner Galerien (Buchholz, Karsten Grewe, Nagel Draxler) waren in diesem Jahr in Miami vertreten, ein weiteres Dutzend kam aus Berlin. Wir fragten einen, der dabei war, wie es wirklich ist: Christian Nagel von der Galerie Nagel-Draxler (Köln, Berlin, München) direkt nach seiner Rückehr.

Hamburg | Der Schauspieler Gerd Baltus ist tot. Er starb am Freitag im Alter von 87 Jahren in Hamburg, wie seine Ehefrau dem NDR bestätigte. Baltus hatte seinen Durchbruch Mitte der 1970er Jahre mit insgesamt vier Auftritten in der Fernsehserie "Der Kommissar".

brings_step_stadion_14122019

Köln | Für die kölsche Band gibt es jetzt die Weihnachtspause. Ab dem 8. Januar starten die Musiker in die neue Session. Im Interview mit Stephan Eppinger erzählt Peter Brings wie sich die Band auf die Session und das große Stadionkonzert im Rheinenergiestadion 2021 bewertet. 

barinton_kalle_13122019

Köln | Der Barinton Live Music Club im Grüner Weg in Köln-Ehrenfeld kann erst einmal weitermachen, aber nur weil der Vermieter wohl bei der Kündigung einen Fehler machte, so der Rechtsbeistand des Clubs. Eine erneute Kündigung, so die Unterstützer des Clubs sei erst wieder Mitte 2020 möglich.

In ihrem Kölner Krimi „Luxuslügen“ nimmt Autorin Edith Niedieck das Wohlfühlmilieu der Domstadt ins Visier.

Köln | Jean Baptist Frings entstammt den höchsten Kölner Gesellschaftskreisen. Als dynamischer Wirtschaftsconsultant mit Sitz in den extravaganten Kranhäusern im Rheinauhafen hat er Einfluss in viele Bereiche. Der Vernetzung in eigener Sache dient auch sein Engagement bei der vornehmen und elitären Karnevalsgesellschaft Kölsche Köpp rut-wieß kurz die KöKös genannt. Dort steht er als General an der Spitze der Karnevalisten.

Stockholm | Marie Fredriksson, Sängerin des schwedischen Pop-Duos Roxette, ist tot. Sie verstarb laut übereinstimmenden Medienberichten am Montagmorgen im Alter von 61 Jahren.

Artothek-1_jkb_10122019

Köln | Kafkas Romanfragment „Das Schloss“ ist im Nahen Osten weitaus bekannter, als im deutschsprachigen Raum. Die Filmemacher Florian Dedek und Laura Engelhardt haben sich auf die Spuren des Werks nach Israel und Palästina begeben, wo das Originalmanuskript 1939 landete, und dort einen experimentellen Film gedreht. Die Artothek zeigt nun eine Videoinstallation aus Fragmenten des Films, der 2020 fertig gestellt wird. Für seine Medienkunst wurde Dedek im Sommer mit dem Chargesheimer-Stipendium ausgezeichnet.

Rautenstrauch-1baustelle_JKB_08122019

Köln | Das Rautenstrauch Joest Museum soll lebendiger werden, zu einem „transkulturellen demokratischem Diskussionsforum“. Dazu eröffnete am Wochenende der Experimentierraum „Die Baustelle“ – ein Rondell aus Holz mit Sitzgelegenheiten für rund 40 Menschen im Raum für Sonderausstellungen. In dem „Open Space“ können Besucher und Kuratoren miteinander ins Gespräch kommen. Aber auch verschiedene Initiativen sollen den Raum zukünfitg für Workshops und Diskussionsveranstaltungen nutzen können.

Köln | Lockenfrisuren, Aerobic-Bodies über Strumpfhosen mit Stulpen, Maniac, die 1980er Jahre gelten als schrill und schräg. Alle wollen tanzen, auf die Bühne, berühmt werden, sehnen sich nach ein wenig Glamour. Wer da noch einmal live reinspringen will, für den ist das Musical Flashdance, das bis zum 22. Dezember im Kölner Musical Dome zu sehen ist, ein Muss-Termin. Bei der Premiere gab es Standing Ovations für die Neuinszenierung, die von Köln aus, auf Deutschland-Tournee gehen wird.

fest_alte_musik_06122019

Vom 21. bis zum 29. März gibt es in Köln eine Neuauflage des Festivals mit vielen ungewöhnlichen Konzertformaten.

Köln | „Early Music: Reload“ - unter diesem Titel findet vom 21. bis zum 29. März das Kölner Fest für Alte Musik zum zehnten Mal statt. Die Leitung haben Mélanie Froehly, Geschäftsführerin der Kölner Gesellschaft für Alte Musik sowie von Zamus, dem Zentrum für Alte Musik, und Ira Givol, Cellist und neuer künstlerischer Leiter des Festivals, dessen städtische Zuschüsse zum Jubiläum um 125.000 auf 200.000 Euro aufgestockt worden sind.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum