Kultur

Berlin | Der chinesische Regimekritiker Ai Weiwei hat den Sprung unter die bedeutendsten zeitgenössischen Künstler geschafft. Er eroberte erstmals einen Platz unter den Top 100 des "Kunstkompasses 2012", den "Manager Magazin" in seiner neuesten Ausgabe veröffentlicht (Erscheinungstermin: 20. April). Der 2011 monatelang inhaftierte Konzeptkünstler kletterte auf Rang 89 (Vorjahr: 109).

Rautenstrauch_190412

Köln | Die neue Sonderausstellung „Rama und Sita. Indiens schönste Liebesgeschichte“ im Rautenstrauch Museum erzählt das indischen Epos des göttlichen Kronprinzen Rama, der aufgrund einer Hofintrige mit seiner Frau Sita den väterlichen Hof verlassen musste und ins Exil verbannt wurde. Der Besucher kann in dieser besonderen Ausstellung das Liebespaar in seinem 14-jährigen Exil begleiten und selbst durch den Urwald wandern. 

Anne-deDecker_ArtCologne-Preis_1942012

Köln | Zehn Jahre schrieb die Galerie "Wide White Space" in Antwerpen europäische Kunstgeschichte. Heute wurde der Gründerin Anne de Decker der Art Cologne Preis 2012 im Kölner Rathaus verliehen. Laudator Dirk Snauwaert lobte de Decker für ihren Mut auch "die ausgetretenen Pfade zu verlassen".

Amphi_110708

Köln | Am 11. Mai 2012 startet der Tanzbrunnen Köln in seine Openair-Saison 2012. In diesem Jahr warten rund 60 Veranstaltungen auf die Besucher - von Altbewährtem wie der Linus Talentprobe und kölschen Tönen bis hin zu international bekannten Musikern.

22

Köln | Die freien und privaten Theater in Köln locken auch junge Menschen zwischen 30 und 45 Jahren in die Säle und überzeugen durch ein gutes Programm und künstlerische Qualität. Zu diesen teils überraschenden Ergebnissen kommt eine aktuelle Befragung der Besucher der freien Theaterszene. Kölns Kulturdezernent Georg Quander kündigte nun an, die Rolle der Stadt als Förderer überdenken zu wollen.

art-cologne_1742012

Köln | Am morgigen Mittwoch öffnet die Kunstmesse Art Cologne ihre Pforten. In diesem Jahr präsentieren sich rund 200 Galerien und geben einen umfassenden Überblick über die Kunst des 20. und 21. Jahrhundert. Neu ist vor allem die Kooperation der Art Cologne mit der US-amerikanischen Organisation New Art Dealers Alliance (NADA).

opernhaus_koeln_141209a

Köln | Die Oper Köln braucht laut Stadt einen Kassenkredit in Höhe von bis zu sechs Millionen Euro, um den Spielbetrieb 2012/ 2013 aufrecht erhalten zu können. Heute soll darüber der Hauptausschuss des Kölner Stadtrates entscheiden. Aktualisiert 17.4.2012: Der Hauptausschuss hat eschlossen, der Oper die Kassenkredite zu ermöglichen.

klopsztanga1542012d

Köln | Klopsztanga – heißt im schlesischen Dialekt Teppichstange. Die Macher des „Fest mit Polen“ verorten hier einen „magischen Ort“ und haben den polnischen Kulturaustausch mit NRW in diesem Jahr unter diesen Titel gestellt. Ein Ort aus der Kindheit, ersten Küssen oder der ersten heimlichen Zigarette. Das Kulturfestival bietet heute im Schauspielhaus Musik, Fotografie und viel Videokunst. Köln ist ein Ort in NRW im Rahmen von „Polen grenzenlos NRW“ und der polnische Gegenbesuch. Denn 2011 war NRW in 13 polnischen Städten präsent.

installation_olesen_museum-ludwig_wolfgang-hanh-preis-2012_1342012

Köln | Der Ausstellungsraum im Museum Ludwig ist karg, fast schon trist zu nennen. Die Wände sind grau, im Raum selbst stehen drei Tische mit Zeitungscollagen, ein Karton, eine Socke und einige Stücke Holz. Dies ist die Installation „Mr. Knife & Mrs. Fork“ des dänischen Künstlers Henrik Olesen, für die er den Wolfgang-Hahn-Preis 2012 gewonnen hat.

Michael-Wendler_532012

Much | Manager Markus Krampe hat seine Zusammenarbeit mit dem Schlager-Star Michael Wendler mit sofortiger Wirkung beendet. Das gab Krampe heute bekannt.

koelnwanderpilger_2012_04_04

Köln | Der Frühling ist da und zeigt sich von seiner schönsten Seite. Wen es jetzt nach draußen zieht, dem seien die Wanderführer „Köln – Erlebniswanderungen rund um die Stadt“ und „Köln/Bonn – Erlebniswanderungen zu heimischen Pilgerorten“ ans Herz gelegt.

seitenwechsel_2012_04_04

Köln | Wer öfter mal wegen eines ausgewachsenen Katers nicht zur Arbeit erscheint und Seitensprüngen nicht abgeneigt ist, wird diesen Roman von Sabine Leipert lieben: Denn Protagonistin Karina ist raderdoll in Ehrenfeld.

rosa-hessling_1242012

Köln | Die Kunst- und Museumsbibliothek zeigt ab morgen mit der Ausstellung „No Mind“ die Künstlerbücher von Rosa M. Hessling. Diese umfassen die über dreißigjährige Schaffenszeit der Künstlerin, deren Hauptaugenmerk auf dem Spiel mit Licht und Farbe liegt. Der Eintritt ist frei.

Taubenbrunnen_1242012

Köln | Am kommenden Wochenende startet das neu gegründete "StadtLabor Köln" seine Öffentlichkeitsarbeit mit einem Stadtrundgang. Ziel soll es sein, zusammen mit interessierten Bürgern ein Konzept zu entwickeln, wie Köln künftig mit Kunst im öffentlichen Raum umgehen kann. Denn manches Werk steht heute verloren in einem völlig gewandelten Stadtbild.

Berlin | Mit Empörung hat der Direktor der Stasiopfer-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Hubertus Knabe, auf den von Schriftsteller Günter Grass gezogenen Vergleich zwischen der DDR und Israel reagiert.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum