Kultur

07052018_BretterWelt

Köln | Die Römer würfelten mit Sprunggelenkknochen von Rindern oder Schafen. 2000 Jahre später wird immer noch gewürfelt, wenn auch in der Regel mit Würfeln aus Holz. Und Computerspiele sind selbstverständlich geworden. Dieses breite Spektrum zeigt die Ausstellung „Bretter, die die Welt bedeuten“ im Stadtmuseum.

helene_fischer_15062015

Baden-Baden | Helene Fischer ist mit ihrem Konzertmitschnitt "Helene Fischer Live" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Fantastischen Vier stehen mit "Captain Fantastic" an zweiter Stelle.

04052018_Englert_StefanEnglert

Köln | Stefan Englert wird mit Wirkung zum 1. September dieses Jahres neuer Geschäftsführender Direktor des Gürzenich-Orchester. Damit wird die Führungsmannschaft des Kölner Orchesters wieder komplettiert, nachdem Patrick Schmeing zum Jahreswechsel nach Bonn gewechselt war.

Stockholm | Der Nobelpreis für Literatur wird in diesem Jahr nicht vergeben. Das teilte die Schwedische Akademie am Freitag in Stockholm mit. Stattdessen soll der Gewinner des Literaturnobelpreises 2018 nachträglich im kommenden Jahr verkündet werden - gemeinsam mit dem Preisträger für 2019. Hintergrund ist ein Skandal um Korruption und sexuelle Belästigung.

04052018_HH_Pralinenmeister_Ausschnitt_RolandFritsch

Köln | Endlich ist sie da, wo sie eigentlich schon seit 40 Jahren hängen sollte: Für 400.000 Dollar wurde die Kulturmarkt und Kulturpolitik kritische Arbeit „Der Pralinenmeister“ von Hans Haacke für das Museum Ludwig angekauft. Zusammengelegt haben dafür die Kulturstiftung der Länder, die „Peter und Irene Ludwig Stiftung“ und die „Perlensucher am Museum Ludwig“.

Düsseldorf | Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Volksverhetzung gegen die beiden Rapper Kollegah und Farid Bang. Das berichtet die "Westdeutsche Zeitung" in ihrer Donnerstagausgabe. Es seien zwei Strafanzeigen eingegangen, eine davon von einem jüdischen Mitbürger, schreibt die Zeitung unter Berufung auf einen Behördensprecher.

03052018_Museumsfest2018

Köln | Muttertag ist in diesem Jahr auch Museumstag: Am 13. Juni öffnen 27 Kölner Museen ihre Türen für den 22. „Museumstag“. Von 10 bis 18 Uhr bieten sie 170 Veranstaltungen an. Bei fast allen ist der Eintritt frei.

30042018_Qualle

Köln | Sieben waren es, vier hat der Wind schon verweht. Doch auch die Überlebenden bieten noch einen poetisch-zarten Anblick in der dunklen Unterführung an der Maybachstraße.

jd_30works_28042018

Köln | Zeitgenössische Pop Art in diesem Genre ist Jörg Döring nicht nur zu Hause, sondern ein wichtiger Vertreter. Die Galerie 30works zeigt Döring in der Ausstellung mit dem Titel „Evergreen Ballroom“. Döring ist seit vielen Jahren Künstler der Galerie.

Köln | André Rieu steht seit 19 Jahren in der Lanxess Arena auf der Bühne. Die Veranstalter sprechen von 345.000 Besucher, die seine Konzerte in den 34 Jahren besuchten. 1999 stand der Künstler zum ersten Mal in Köln-Deutz auf der Bühne.

Stockholm | Die legendäre Popband ABBA hat neue Songs angekündigt. "We all four felt that, after some 35 years, it could be fun to join forces again an go into the recording studio. So we did", hieß es in einer am Freitag verbreiteten Mitteilung.

26042018_Ursulatafel_MuseumSchnuetgen

Köln | Ein so genanntes Tafelbild der Kölner Schutzpatronin, der Heiligen Ursula, ist ab sofort im Mittelaltermusum der Stadt, dem Museum Schnütgen, zu sehen. Ein privater Sammler hat es dem Museum als Leihgabe zur Verfügung gestellt.

Berlin | Der Musikpreis "Echo" wird in seiner derzeitigen Form abgeschafft. Das habe der Vorstand des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) am Dienstag in einer außerordentlichen Sitzung in Berlin beschlossen, teilte der Verband am Mittwoch mit. Auch wenn der "Echo" viele Jahre ein "großartiger Preis" gewesen sei, wolle man keinesfalls, dass der Musikpreis "als Plattform für Antisemitismus, Frauenverachtung, Homophobie oder Gewaltverharmlosung wahrgenommen wird".

che-malambo-03-credit-diane-smithers

Köln | Wenn der Kölner Asphalt in den Sommertagen glüht bietet die wohltemperierte Philharmonie  heiße Rhythmen aus Kuba, temporeichen Tanz aus Argentinien, den Club der 27, also Jimi Hendrix, Kurt Cobain und Amy Winehouse und die grandiosen Trommler aus Japan auf die Bühne. Das 31. Kölner Sommerfestival verspricht nicht nur, sondern wird sicherlich einer der kulturellen Höhepunkte vom 17. Juli bis 19. August.
--- --- ---
Der Trailer des Veranstalters BB Promotion zum Kölner Sommerfestival

23042018_Elefanten_verboten

Köln | Ein Goldhamster als Haustier, ein Hund oder eine Katze – nichts Besonderes. Aber ein Elefant? Der kleine Junge stößt damit nicht überall auf Gegenliebe. Wer sich als wahrer Freund bewährt und wie – das erzählt Lisa Mantchev in ihrem Kinderbuch „Elefanten verboten“. Kita-Leiterin Elke Meyer-Deininger hat es für report-k einem Praxistest unterzogen. Das ist ihr Fazit.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum