Kultur

baumgaertel_theend_15112020

Köln | Aktionskunst auf Kölns Straßen und Plätzen. Ein Trump-Konterfei, eine amerikanische Flagge, zwei Wörter "The Ende" und eine Banane. Auf Litfaßsäulen, Stromkästen, an Häuserecken und auch vor dem Kölner Rathaus sind die geklebten Plakate zu sehen und manchmal nur ein Ausschnitt.

nagel_illu_ag_29122018_articleimage

Köln | Christian Nagel ist mit seiner Galerie Nagel Draxler in Köln, Berlin und München vertreten und regelmäßiger Teilnehmer der ART COLOGNE. In diesem Jahr war der Galerist auch Mitglied des Beirats der ART COLOGNE, der die teilnehmende Galerien auswählt.

Christoph Mohr befragte Christian Nagel zur Absage der Art Cologne 2020 und der Lage des Kunstmarktes in Zeiten des Coronavirus.

querbeat_PR_10112020

Interview mit Jojo Berger – Gitarrist und Sänger der Band Querbeat

Wie ist die Lage für Querbeat als Band?

Jojo Berger: Für uns als Band ist das eine schwierige Zeit. Wir sehen uns als Liveband und Liveauftritte sind derzeit nicht möglich. Das hat schon eine gewisse Art der Dramatik. Wir hatten eine schöne Europatour geplant, die wir ins kommende Jahr verlegen mussten. Jetzt arbeiten wir gerade am Album, das statt jetzt im Herbst nun im Frühjahr 2021 veröffentlicht wird. Aber wir sind Berufsoptimisten und geben die Hoffnung nicht auf, das bald alles wieder besser wird. Es gibt jetzt im Lockdown Onlineproben. So bleiben wir in Kontakt, kreativ und am Puls der Zeit. Den Beruf hat es uns zwar momentan verhagelt, aber nicht unsere Berufung.

domstuermer_PR_bild_10112020

Interview mit dem Frontmann der Domstürmer, Micky Nauber

Wie schätzen Sie die aktuelle Lage ein?
Micky Nauber: Ich habe ein eher sonniges Gemüt und auch wenn das Glas aktuell auch zu Dreiviertel leer ist, ist es für mich noch ein Viertel voll. Gut finde ich, dass es in vielen Bereichen noch Solidarität und ein Miteinander gibt. Sorge bereitet mir aber, dass es weltweit gesehen eine Spaltung der Gesellschaft gibt. Dinge wie Respekt und Menschlichkeit verschwinden immer mehr in der Krise und Neid, Gier und Hass verstärken sich. Das gilt auch besonders für die Social-Media-Kanäle, da wird es sehr schnell sehr persönlich. Es ist erschreckend, wie schnell man Dinge zerstören kann und wie lange man braucht, um das wieder aufzubauen. Dabei schaffen wir diese große Herausforderung nur miteinander, wenn wir Gespräche führen sowie wenn wir kompromissbereit und flexibel sind. Bislang ging es nur um schneller, höher und weiter. Das ist für mich die falsche Botschaft. Jetzt haben wir die Chance, in vielen Bereichen umzudenken. Wenn wir zusammenhalten, habe ich die Hoffnung, dass wir gut aus dieser Krise wieder herauskommen. 

museumludwig_2017

Köln | Die Coronavirus-Krise trifft auch die Museen hart. Nicht nur führen die staatlich angeordneten vorübergehenden Schließungen zu finanziellen Verlusten und einer ungewissen Zukunft. Genau so schlimm: Viele der Ausstellungen für 2021 und darüber hinaus, die sich zum Teil seit Jahren im Planungs- oder Vorbereitungsstadium befanden, werden nicht in der angestrebten Form stattfinden können. Auch das Museum Ludwig wird wohl einige seiner geplanten Ausstellungen nicht durchführen können. Hier der aktuelle Stand der Planung für das nächste Jahr.

Köln | Die Kölner Vorlese-Initiative "LeseWelten" und die Schauspielerin Annette Frier werden mit dem Deutschen Lesepreis 2020 geehrt. Das teilten die Stiftung Lesen und die Commerzbank-Stiftung mit, die den Preis gemeinsam vergeben und in verschiedenen Kategorien "innovative und bewährte Leseförderungsmaßnahmen"
ehren. Aus Corona-Gründen fand die Preisverleihung in diesem Jahr nur digital stand.

Preisverleihung am 1. November 2020 im Livestream auf Youtube

Köln | Der Kölner Schriftsteller und Publizist Navid Kermani erhält den diesjährigen Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird ihm für sein Gesamtwerk verliehen, das aus literarischen und Sachtexten besteht. Die Preisverleihung in der Schlosskirche der Frankfurter Vorort-Gemeinde am 1. November 2020 wird (ab 11 Uhr) im Livestream auf Youtube zu sehen sein. Die Laudatio hält F.A.Z.-Herausgeber Jürgen Kaube.

kmesse462012

Köln | Die vom Frühjahr auf den November verschobene Art Cologne 2020 wird abgesagt. Das teilte die Messegesellschaft mit. Angesichts der von der Bundesregierung beschlossenen Anti-Corona-Maßnahmen, die auch ein deutschlandweites Verbot von Messeveranstaltungen umfasst, war der Termin vom 18.11. - 22.11.2020 nicht mehr zu halten.

Verstehen_Sie_Spass_Guido_Cantz_2020_Credit_SWR_Wolfgang-Breiteneicher-(9)

„Humor wird von Tag zu Tag wichtiger“

Köln | Guido Cantz ist Comedian, Karnevalsredner und Fernsehmoderator. Am Samstag steht er um 20.15 Uhr bei der ADR-Fernsehsendung „Verstehen Sie Spaß?“ vor der Kamera. Im Karneval droht ihm durch die Pandemie als Redner ein Totalausfall. Als Vater weiß er wie schwierig Homeschooling sein kann und hofft, dass die Schulen geöffnet bleiben.

Köln | Aktuell gehen die Bühnen der Stadt Köln und ihr Projektsteuerer davon aus, dass die Gesamtkostenprognose mit Risikozuschlägen aktuell mit 596 Millionen Euro richtig bewertet ist. Ende 2020 soll ein Gesamtbild aller Kosten und Termine vorliegen.

Köln | Das Musical Rocky Horror Show muss aufgrund der Corona-Pandemie auf den November 2021 verschoben werden. Das Musical sollte im November im Musical Dome gastieren. Dies teilten heute die Veranstalter mit.

kultur_pixabay_24102020

Köln | In der kommenden Woche tagt der Ausschuss Kunst und Kultur des Kölner Rates. Ein Thema ist der Notfallfonds für freie Kulturinstituionen in der Corona-Zeit. Die Verwaltung der Stadt Köln erhielt 50 Anträge und bewilligte etwas mehr als eine Million Euro. Mehrere Fraktionen forderten die Einberufung der Sondersitzung des Kulturausschusses noch vor der Konstituierung des neuen Rates im November.

boehm_step_22102020

Zeitgenössische Fotokunst trifft auf Architekturzeichnung

Köln | Gottfried Böhm zählt zu den bedeutendsten und vielfältigsten Architekten des 20. Jahrhunderts, das er ganz maßgeblich geprägt hat. Für sein Schaffen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Insbesondere der Pritzker-Preis, der als Nobelpreis für Architektur gilt, ist hier zu nennen. Böhm war der erste und bis heute einzig lebende deutsche Architekt, der diese hohe Auszeichnung erhalten hat.

oberhaus_goyert_PR_02042020

„Einige Klubs werden wohl den Winter nicht überleben“

Köln | Als Festival vor Ort musste die c/o pop in diesem Jahr leider ausfallen. Am Donnerstag startet jetzt die digitale Version mit Konzertmitschnitten, besonderen Aktionen mit den Bands sowie Diskussionen rund um die Popkultur. Das digitale Festival läuft insgesamt vier Tage. Wir sprachen vorab mit dem Geschäftsführer des c/o pop-Festivals, Norbert Oberhaus.

theater_step_20102020

„Theater sind Schutzräume und keine Infektionsherde“

Köln | Binnen von 13 Tagen im Oktober musste die Kölner Kulturszene gleich mehrere Corona-Verordnungen in den Theatern umsetzen. Zunächst kam die Maskenpflicht am Platz, dann die maximale Auslastung der Zuschauerkapazitäten von 20 Prozent und die Wiedereinführung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern zwischen den Besuchern. „Das ist, wie wenn Schildbürger über Köln hergefallen wären. Man weiß am Tag nicht, unter welchen Bedingungen am Abend gespielt werden kann. Das ist besonders bitter, denn die Zeit zwischen Oktober und April ist unsere Hauptspielzeit. Da müssen wir so viel erwirtschaften, dass wir über den Sommer kommen. Wir sind, was die Corona-Schutzverordnung betrifft, gut vorbereitet, man kann sich bei uns sicher fühlen. Jetzt müssen aber die Leute kommen, damit wir bis ins kommende Jahr überleben können“, sagt Torsten Schlosser, Künstler und Spielleiter des Atelier-Theaters.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum