Kultur

Köln | Bereits seit Oktober 2010 hat das Rautenstrauch-Joest-Museum sein neues zu Hause in der Cäcilienstraße. Nach und nach zogen rund 67.000 Objekte vom Alten Standort am Ubierring in die Kölner Innenstadt. Am morgigen Mittwoch soll nun das letzte Objekt die frühere Heimat des Rautenstrauch-Joest-Museums am Ubierring verlassen.

lindsaybest_28_11_17

Köln | Die Europa-Tournee der Blue Man Group trifft auf überragende Zuschauerresonanz. Aufgrund der großen Nachfrage kommt die preisgekrönte Theatershow jetzt auch vom 3. – 06. Januar 2019 nach Essen. Gleichzeitig wird es eine weitere Spielzeit in Köln vom 11. Dezember bis 31. Dezember 2018 geben. Die genialen Blaumänner präsentieren natürlich alle Blue Man Group-Klassiker wie ihr Wasserwirbel-Trommeln, Marshmallow-Werfen und FarbSpucken, aber auch brandneues Material.

vereinsgabe_KK_PR_28112017

Köln | Alle Mitglieder des Kölnischen Kunstvereins erhalten in diesem Jahr kostenfrei eine Arbeit des belgischen Starkünstlers Luc Tuymans. Damit gelingt dem seit 1839 bestehenden Verein, der wie kaum eine andere Kölner Institution für bürgerschaftliches Engagement für die Kunst steht, erneut eine grandiose Überraschung.

wrm2_15_11_17

Köln | Geht’s nach dem Postkartenverkauf im Museumsshop, ist „Die Anbetung der Hirten“ von Gerrit van Honthorst das beliebteste Bild der Besucher des Wallraf-Richartz-Museums. Nachdem es ein Jahre lang restauriert wurde, wird es jetzt wieder ausgestellt – mit einer Dokumentation der Restaurierung und „begleitet“ von Bildern anderer Künstler mit demselben Thema.

marypage_ehu_27_11_17

Köln | „Ich habe nur wenig zu bereuen“, blickt die Titelheldin – zum Sterben bereit – auf ihr Leben zurück. Und das, obwohl es mehr Tiefen als Höhen gab. Im Schauspiel inszenierte jetzt Lilja Rupprecht das Stück „Mary Page Marlowe“ von US-Erfolgsdramatiker Tracy Lett – und wurde mit ihrem Ensemble bei der Premiere begeistert gefeiert.

ehu_27_11_17

Köln | Den Freunden eine kleine Erinnerung an Köln schenken – aber nichts, was man überall kaufen kann. Alternative und originelle Ideen liefert das Buch „Köln zum Selbermachen“ von Mila Lippke, Olga Reljic und Mirjam Wiesemann, das jetzt bei emons erschienen ist. Hilfreich nicht nur in der Vorweihnachtszeit.

Berlin | Der Büchnerpreisträger und Dichter Jan Wagner ("Regentonnenvariationen") sieht Lyrik auf dem Vormarsch. "Kollegen berichten, dass ihre Lesungen besser besucht sind, Buchhändler erzählen von einem gestiegenen Publikumsinteresse", sagte der 46-Jährige dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). Wagner denkt, dass Vorurteile gegen Lyrik mittlerweile abgebaut seien.

cirquedusoleil_24_11_17

Köln | Seit Mittwochabend schwirren die bunten Insekten von Cirque du Soleil „Ovo“ in der Lanxess Arena Köln. Mit ihrem aktuellen und neue Programm „Ovo“ gastiert Cirque du Soleil das erste Mal in Deutschland und noch bis Sonntag in Köln. Report-K hat die Premiere gesehen und verrät, worauf sich die Zuschauerinnen und Zuschauer freuen dürfen.

MarkusLuepertzHelmutHaumann_ehu_22_11_17

Köln | 2013 erschien der Prachtband „Romanische Kirchen in Köln“. Seitdem hat sich in den Gotteshäusern Einiges getan. Grund genug für den Greven–Verlag, jetzt mit Unterstützung des Förderkreises Romanische Kirchen eine aktualisierte Neu-Ausgabe herauszubringen. Auch sie dürfte schnell zum Bestseller werden.

divertissementchen_ehu_21_11_17

Köln | Seinen 175. Geburtstag feierte der Kölner Männergesangsverein „Cäcilia Wolkenburg in diesem Jahr“. Seit 142 Jahren bringt er zu Karneval ein „Divertissementchen“ auf die Bühne, die 143. Ausgabe mit dem Titel „Die Rache von Melaten“ hat am 14. Januar 2018 im Staatenhaus Premiere. Am kommenden Freitag, 24. November, beginnt ab 9 Uhr der Vorverkauf.

Köln | Bis zum 18. Februar 2018 zeigt die Kölner Domschatzkammer mittelalterliche Handschriften aus der Kölner Dombibliothek.

ehu2_20_11_17

Köln | Köln mag keine katholische Stadt mehr sein. Doch katholische Feste bestimmen immer noch den Jahresablauf – ob gesetzlich gefeiert oder nicht. Doch warum es sie gibt, ist heute vielen unbekannt. Dem hilft das kleine Bändchen „Bräuche in Köln gelebt“ von Michael Euler-Schmidt ab, das jetzt im Marzellen-Verlag erschienen ist.

musicaldomel1742012

Köln | aktualisiert | Seit dem 3. Oktober 2017 läuft die neue Gastspielreihe im Musical Dome in Köln. Es wird ein vielfältiges Programm mit großen Highlights der Musical-Geschichte und weiteren Bühnenshows die das Publikum in Atem halten. Eine Vorschau auf die kommende Spielzeit bis Ende Juni 2018 und schon die ersten Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2018 hier in der Übersicht. Zusätzlich finden Sie weitere Highlights außerhalb vom Musical Dome in anderen Veranstaltungsräumen in Köln.

Pistor_Makroenchen_Mord_und_Mandelduft_ehu_20_11_17

Köln | Man nehme: 1 schrullige alte Konditorin, 3 Ex-Bankräuber, die sich um die Beute streiten, 1 netten Kriegsflüchtling, 2 Tote, 1 Weihnachtsmann, 1 Familienzerwürfnis, 1 zerstrittenen Weihnachtsmarkt-Verein, jede Menge Plätzchen (je mehr, desto besser). Heraus kommt Elke Pistors neuer schmackhafter Krimi „Makrönchen, Mord & Mandelduft“.

ShitIsland_ehu_20_11_17

Köln | aktualisiert | Das Künstlerkollektiv „Futur 3“ führt in verschiedenen Episoden durch die Geschichte der Südsee-Insel Nauru, einem Musterbeispiel europäischer Kolonisation und globalisierungsbedingter Ausbeutung. „Shit Island“ in der Orangerie bedient sich eines vor feinen Ideen strotzenden kollagenartigen Medienmix’ und beweist, dass Theater auch ohne erhobenen Zeigefinger Teil eines gesellschaftlichen Diskurses sein kann.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum