Bücher

Mülheim | Dem österreichischen Schriftsteller Peter Handke ist Sonntag der mit 15.000 Euro dotierte Mülheimer Dramatikerpreis 2012 verliehen worden. Vier der fünf Juroren des Theaterwettbewerbs "Stücke 2012" votierten bereits am 8. Juni für Handke und sein Schauspiel "Immer noch Sturm" in der Inszenierung des Thalia Theaters Hamburg. Die fünfte Stimme ging an Claudia Grehn und Darja Stocker für "Reicht es nicht zu sagen ich will leben".

koelnturm_lesung_1462012

Köln | Jennifer Frank, Schauspielerin am Kölner Schauspiel und eine zierliche Frau, mit viel Emotion und Kraft in der Stimme saß in einem braunen Designerstuhl vor einer grandiosen Kulisse. Köln von Oben mit Blick aufs Bergische Land, Dom und im Moment der blauen Stunde, wenn die Stadt langsam auf´s elektrische Licht umschaltete.

Wimmelbuch_1262012

Köln | Auf sechs großen Papp-Doppelseiten erklärt das neue Wimmelbuch aus dem Bachem Verlag die Aufgaben der Johanniter-Unfallhilfe – ob in der Stadt, auf einem Sommerfest oder bei einem Auslands-Einsatz.

buecherschrank_sascha_schuermann_dapd_762012w

Wuppertal | Das Prinzip ist simpel: Auf einem öffentlichen Platz wird ein großer Bücherschrank gestellt, aus dem jeder Bürger Literatur nehmen kann. Kostenlos. Und ohne Verpflichtung. Die Bücher können gelesen, behalten oder zurückgegeben werden. Wird ein Buch aus der heimischen Sammlung nicht mehr benötigt, kann es in den öffentlichen Bücherschrank gestellt werden. Ein natürlicher Kreislauf des Nehmens und Gebens, der in Nordrhein-Westfalen immer häufiger Verwendung findet.

Los Angeles | Der US-Science-Fiction-Autor Ray Bradbury ist tot. Das bestätigte seine Tochter gegenüber US-Medien.

emons-wearecologne_step_2552012

Köln | Das Feeling einer Stadt zeigt die Neuerscheinung "We are Cologne" des emons Verlags. Darin verraten zufällig ausgesuchte Kölner ihre Lieblingsorte in der Domstadt - vom Shoppen bis zu Nachtleben und Kunst.

stroeppche_2452012

Köln | Nach dem ersten kölschen Mundart-Bilderbuch „Kölsch för et Ströppche“ veröffentlichte der Bachem Verlag nun zusammen mit der Akademie für uns Kölsche Sproch einen weiteren Band: In „Ströppche op Jöck“ können schon kleinste Leser auf eine „kölsche“ Reise um die Welt gehen.

ns-dok-buch-zigeuner_step_2252012

Köln | Die Verbrechen an Sinti und Roma gehören bislang zu den unterschlagenen Kapiteln in der Geschichte des Nationalsozialismus. Die Ausmaße der Verfolgung und des Völkermords blieben Jahrzehnte unbekannt. Mit dem Buch „Zigeunerverfolgung im Rheinland und Westfalen 1933-1945“ liegt jetzt erstmals ein umfassendes Werk vor.

stadtfuehrer-juedisch_352012

Köln | Ein neu veröffentlichter Stadtführer beschäftigt sich mit der jüdischen Geschichte Kölns. In sechs Rundgängen und zahlreichen Abbildungen schildert die Neuerscheinung die jüdischen Lebenswelten verschiedener Perioden.

Bildband_Zoos

Köln | Sein 125-jähriges Jubiläum hat der Verband Deutscher Zoodirektoren (VDZ) zum Anlass genommen in Kooperation mit dem Bachem Verlag einen Bildband zu erstellen, der einen Einblick in alle deutsprachigen Zoos liefert. Unter dem Titel „Gärten für Tiere – Erlebnisse für Menschen“ stellen 61 Zoos ihre Spezialitäten, Tierbestände und Historie auf einer Doppelseite vor. Darunter natürlich auch der Kölner Zoo, dessen Sonderausgabe die kleine Elefantenkuh Rajendra ziert.

koelnwanderpilger_2012_04_04

Köln | Der Frühling ist da und zeigt sich von seiner schönsten Seite. Wen es jetzt nach draußen zieht, dem seien die Wanderführer „Köln – Erlebniswanderungen rund um die Stadt“ und „Köln/Bonn – Erlebniswanderungen zu heimischen Pilgerorten“ ans Herz gelegt.

seitenwechsel_2012_04_04

Köln | Wer öfter mal wegen eines ausgewachsenen Katers nicht zur Arbeit erscheint und Seitensprüngen nicht abgeneigt ist, wird diesen Roman von Sabine Leipert lieben: Denn Protagonistin Karina ist raderdoll in Ehrenfeld.

Berlin | Mit Empörung hat der Direktor der Stasiopfer-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Hubertus Knabe, auf den von Schriftsteller Günter Grass gezogenen Vergleich zwischen der DDR und Israel reagiert.

München | Der Schriftsteller Günter Grass hat sich erstmals kritisch über das gegen ihn in Israel verhängte Einreiseverbot geäußert und zwar mit dem Hinweis, die "Zwangsmaßnahme" erinnere ihn an das Vorgehen der einstigen DDR.

biermann1

Berlin | Der Dichter und Liedermacher Wolf Biermann hat den Literaturnobelpreisträger Günter Grass vor politischer Kritik in Schutz genommen – und sein Gedicht "Was gesagt werden muss" gleichzeitig als "literarische Todsünde" verdammt.

Interviews zur Europawahl 2019

koepfe_europawahl_2019

Interviews mit den Kandidaten zur Europawahl 2019

Die Redaktion von report-K fragte alle Parteien und Gruppierungen an und bat um die Nennung von Interviewpartnerinnen und -partner von Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl 2019. Nicht alle Parteien antworteten oder schickten Kandidaten. Die Liste der Parteien, die keine Interviewkandidaten anboten, finden sie am Ende dieser Direktlinks zu den einzelnen Kandidateninterviews.

Martin Schirdewan, Die Linke

Damian Boeselager, Volt

Marie-Isabelle Heiß, Volt Europa

Andre Veltens, Partei der Humanisten

Engin Eroglu, Freie Wählern

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Fabienne Sandkühler, Partei der Humanisten

Michael Kauch, FDP

Murat Yilmaz, Die Linke

Eileen O‘Sullivan, Volt

Hans Werner Schoutz, LKR

Prof. Dr. Holger Schiele, LKR

Birgit Beate Dickas, Die Partei
Sabine Kader, Die Partei

Inga Beißwänger, Bündnis Grundeinkommen

Inessa Kober, MLPD

Fritz Ullmann, MLPD

Reinhard Bütikofer, Bündnis 90/Die Grünen

Katarina Barley, SPD

Gerd Kaspar, FDP

Moritz Körner, FDP

Philipp Tentner, SGP

Renate Mäule, ÖDP

Elisabeth Zimmermann-Modler, SGP

Arndt Kohn, SPD

Dietmar Gaisenkersting, SGP

Claudia Walther, SPD

Alexandra Geese, Bündnis 90/ Die Grünen

Nadine Milde, Bündnis 90/Die Grünen

Sandra Lück, Tierschutzpartei

Daniel Freund, Bündnis 90/Die Grünen

Nicola Beer, FDP Spitzenkandidatin

Axel Voss, CDU

Felix Werth, Partei für Gesundheitsforschung

Karin Schäfer, Die Violetten

Marion Schmitz, Die Violetten

Claudia Krüger, Aktion Partei für Tierschutz – Das Original - Tierschutz hier!

Dr. Tobias Lechtenfeld, Volt Europa

Friedrich Jeschke, Volt Europa

Michael Schulz, Die Grauen – Für alle Generationen

Chris Pyak, Neue Liberale

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Georg Lenz, Die Partei

Diese Parteien und Vereinigungen nahmen das Interviewangebot von report-K nicht wahr: Piratenpartei Deutschland, Graue Panther, DER DRITTE WEG,Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD), DIE RECHTE,Ab jetzt...Demokratie durch Volksabstimmung, Menschliche Welt (MENSCHLICHE WELT), PARTEI FÜR DIE TIERE DEUTSCHLAND (PARTEI FÜR DIE TIERE), Alternative für Deutschland (AfD), Demokratie in Europa - DiEM25, Ökologische Linke (ÖkoLinX), Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG), Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz (Tierschutzallianz), Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C), Bayernpartei (BP), Europäische Partei LIEBE (LIEBE), Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN), Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU).

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum