Bühne

theater_Mirko_Plengenmeyer_ehu_23_06_17

Köln | Seit Jahren treffen sich die fünf zu einer „coolen“ Silvesterparty. Doch diesmal läuft die Stimmung aus dem Ruder: Statt fröhlich auf das neue Jahr anzustoßen, sind plötzlich lautstarke Selbstzweifel angesagt. In „Nicht jetzt!“ bündeln sich die Fragen nach der Zukunft und dem Selbst. Jetzt hatte das Stück Premiere im Freien Werkstatt-Theater.

MeyerOriginals_ehu_22_06_17

Köln | „Es hat sich bewährt, die Spielzeit unter ein Motto zu stellen“, sagt Gerhard Seidel. „Man muss sich aber auch eng daran halten“, ergänzt der Ko-Chef des Freie Werkstatt-Theaters (FWT). Für die kommende Spielzeit 2017/18 steht das Programm unter dem Leitthema „Lüge und Wahrheit“. Fünf Neuproduktionen werden sich damit beschäftigen.

Berlin | Der Filmregisseur Wim Wenders hat anfängliche Vorurteile gegenüber der Kunstform Oper gehabt: "Oft habe ich in der Oper bald das Interesse verloren, visuell zumindest, und gedacht, wenn ich die Augen zumache, gefällt es mir besser", sagte Wenders anlässlich seiner Inszenierung an der Berliner Staatsoper der Wochenzeitung "Die Zeit".

Köln | Patrick Schmeing, der Geschäftsführende Direktor des Gürzenich-Orchesters Köln, verlässt das Orchester zum Ende des Jahres und wird Kaufmännischer Geschäftsführer der Bundeskunsthalle in Bonn.

halle_kalk_ehu_10062017

Köln | Elf Hektar umfasst das ehemalige Fabrikgelände von KHD in Kalk. Seit Jahren laufen die Planung für eine neue Nutzung zwischen Kapellen- und Rolshover Straße. Am Freitag stellten drei Planungsteams ihre Konzepte für die „Hallen Kalk“ vor. Gut 100 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren für das 2. Werkstattgespräch in die Aula der Kaiserin-Theophanu-Schule gekommen.

QueenKings_170117

Köln | Am 25. Juni findet das knapp dreistündiges Live-Konzert der Band „The Queen Kings“ am Kölner Tanzbrunnen statt. Eigentlich sollte es ein Open-Air Konzert werden. Aufgrund des unsicheren Wetters haben sich die Veranstalter dazu entschieden, das die Veranstaltung ins Theater am Tanzbrunnen zu verlegen. Die verkauften Karten seien entsprechend ihrer Buchung auf die jeweiligen Plätze im Theater am Tanzbrunnen umgebucht worden. Spielzeit ist bereits um 18 Uhr beginnt. Der Einlass startet um 17 Uhr.

Köln | Die Kölner Oper hat beim 7. Hochschulwettbwerb Musikpädagogik der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen für "Oper für Jung und Alt" den dritten Platz gewonnen. Geleitet wird das Projekt von Stephanie Sonnenschein.

danielamatejschek_bbpromition_06_06_17

Köln | Cirque heißt der neueste Streich der sieben Blechbläser von Mnozil Brass, die – wie immer die Grenzen ihrer Instrumente auslotend – die Manege betreten, um dem Affenzirkus des Alltags Musik und Humor entgegenzusetzen und ihn so in einen kleinen, feinen Flohzirkus zu verwandeln und sei es nur für wenige Stunden. Am Montag, den 12. Juni 2017 werden Mnozil Brass so auch das Publikum in der Kölner Philharmonie mit ihrem neuen Programm Cirque begeistern.

Köln | Das ehemalige Arkadas Theater – heute Bühne der Kulturen – steht vor dem Aus. Der Verein Keks will die Räumung des Theaters durchsetzen. Die Kölner Kulturpolitik will dies verhindern. Die Situation schein verfahren. Allerdings will der Keks in Ehrenfeld eine Bühne erhalten, nur nicht mit den bisherigen Betreibern, so liest sich eine Pressemitteilung.

irish_celtic_PRbild_03062017

Köln | Irland zu Gast am Rhein. Den Irish Pub von Paddy bei sommerlicher Hitze in Köln, gut gekühlt in der Philharmonie zu erleben. Am gestrigen Freitag war der erste Abend des Kurzgastspiels der einzigartigen Tanzshow von der grünen Insel. Kölnerinnen und Kölner können heute und morgen Abend noch Tanz, traditionelle irische Folk-Musik live gespielt und irische Lebenslust genießen. Das Publikum am Freitagabend applaudierte stürmisch.

--- --- ---
Redaktionstipp für Kurzentschlossene: „Irish Celtic“ zu Gast in Köln vom 2. bis 4. Juni 2017
--- --- ---

ehu_02_06_17

Köln | Mit einer Hommage an Trude Herr beginnt das Theater im Bauturm am 30. September die Spielzeit 2017/2018. Das Führungsteam Laurenz Leky, Bernd Schlenkrich und René Michaelsen stellte jetzt das Programm vor. Neben vier Eigenproduktionen wird es zahlreiche Gastspiele geben.

tanguera_31052017

Köln | Zwei Männer, einer im schwarzen, der andere im edlen weißen Anzug und Giselle – Melody Celatti – zeigten Tango vor der Kulisse des Kölner Domes. Das ließen sich viele Passanten nicht entgehen, zückten ihr Smartphone, fotografierten und bekundeten durch spontane „Ahs“ und Ohs“ ihr Entzücken. Tanguera, das einzige Tango-Musical direkt aus Buenos Aires ist ab 15. August zu Gast beim 30. Kölner Sommerfestival in der Philharmonie. Sehen Sie im Videobeitrag einen viel zu kurzen tänzerischen Ausschnitt – aufgenommen im Alten Wartesaal - und hören sie warum Esteban Martin Domenichini vom Kölner Publikum und der Philharmonie begeistert ist.

streitberger_08082016

Köln | Jeden Monat gibt es einen Zwischenbericht zur Sanierung der Bühnen der Stadt Köln am Offenbachplatz. Seit November 2015 war die Stelle der Objektüberwachung für die technische Ausstattung verwaist. Jetzt hat hier das Ingenieurbüro Melek die Arbeit aufgenommen. Der Technische Betriebsleiter Bernd Streitberger stellt fest, dass die Bauzeit nicht am 30. Juni 2018 enden werde.

bbpromotion_johanparsson_29_05_17

Köln | Energiegeladen und heiß, leidenschaftlich und sinnlich, akrobatisch, dynamisch – und technisch perfekt: Nach vier ausverkauften Tourneen meldet sich die explosive Tanzperformance Ballet Revolución aus Kuba mit neuer Show zurück. In seiner letzten Gastspielserie soll die Show rund 150.000 Besucher verzeichnet haben. Ab dem 26. Dezember 2017 ist die elektrisierende Tanzsensation wieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu erleben. Ab dem 16. Januar auch in Köln.

vaterland_Amrei-Kemming_Schauspiel_29052017

Köln | Bei der jüngsten Landtagswahl blieb die AfD weit hinter den eigenen Erwartungen zurück. Aber die erlangten 7 Prozent sind immer noch zu viel, mögen viele gedacht haben. Wie Schauspielerin Magda Lena Schlott und Regisseurin Pinar Karabulut vom Schauspiel Köln. In ihrem gemeinsamen Stück „Vaterland“ lassen sie ihrer Verachtung und Wut gegen die Rechtsextremisten freien Lauf.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum