Bühne

14052018_DreiHaselnuessefuerAschenbroedel_BB_Promotion

Köln | Der Märchenklassiker in strahlendem Kinoformat und mit großem Orchester im Dezember in Köln.

ehu_FWT_meyeroriginals_13052018

Köln | Wer schön ist, ist glücklich. Mit dieser Überzeugung kämpft sich die „geborene Kosmetikverkäuferin“ Cookie von Hausbesuch zu Hausbesuch durchs Leben. Ein trauriges Leben, das Noah Haidle in seinem Stück „Für immer schön“ nachzeichnet. Und das die Zuschauer im Freien Werkstatt-Theater mitreißt.

oper_ehu_12052018

Köln | Kölner lieben moderne Opern – wenn die auf dem Spielplan standen, waren die Vorstellungen zu 98 Prozent ausverkauft. So stehen in der kommenden Spielzeit 2018/19 neben Jacques Offenbach als Schwerpunkt wieder Werke des 20. Jahrhunderts auf dem Programm. Jetzt stellte Operintendantin Birgit Mayer das Programm vor.

Mai_DIE_MARQUISE_VON_O_Sommerblut18-(c)-Andreas-Durban

Köln | Beim Sommerblut-Festival zeigt die Literatur-Oper Köln zwei Werke Heinrich von Kleists: Die Novelle „Die Marquise von O…“ sowie das Essay „Über das Marionettentheater“. Die Novelle profitiert von der Vertonung, doch die theoretische Abhandlung wird zum lästigen Anhängsel.

09052018_The27club_OliverFantitsch

Köln | Musik von den Legenden im August 2018 in der Kölner Philharmonie. The 27 Club – Sie hatten alle ein außergewöhnliches Talent und waren außergewöhnliche Musiker und haben Musikgeschichte geschrieben. Eines haben sie gemeinsam, sie sind alle im Alter von 27 Jahren unter tragischen Umständen verstorben.

winterreise_08052018

Köln | Weg mit der alten Litanei über die Ungerechtigkeiten des Lebens! Lasst uns feiern – das Leben ist eine riesige Apres-Ski-Party! Elfriede Jelineks „Winterreise“ – beruhend auf den wehmütigen, gut 200 Jahre alten Gedichten von Wilhelm Müller, vertont von Franz Schubert – hat eine bittere Schlusspointe. 2012 inszenierte Stefan Bachmann das Stück am Wiener Burgtheater, jetzt hat er es nach Köln geholt.

schauspiel_08052018

Köln | Was kann uns Karl Marx heute sagen? Diese Frage stellt sich im 200. Geburtsjahr des Philosophen und Ökonomen auch die Theatergruppe „Subbotnik“ und sucht nach der Antwort. Das unentschlossene Ergebnis hatte jetzt unter dem Titel „Wir sind Affen eines kalten Gottes“ in der Außenspielstätte am Offenbachplatz Premiere.

07052018_Mummenschanz_MarcoHartmann

Köln | Das legendäre Schweizer Figurentheater Mummenschanz wird vom 19. bis 21. Mai dieses Jahres nach Köln kommen. In der Kölner Philharmonie zeigt das Ensemble seine neue Show “you & me”.

Köln | André Rieu steht seit 19 Jahren in der Lanxess Arena auf der Bühne. Die Veranstalter sprechen von 345.000 Besucher, die seine Konzerte in den 34 Jahren besuchten. 1999 stand der Künstler zum ersten Mal in Köln-Deutz auf der Bühne.

che-malambo-03-credit-diane-smithers

Köln | Wenn der Kölner Asphalt in den Sommertagen glüht bietet die wohltemperierte Philharmonie  heiße Rhythmen aus Kuba, temporeichen Tanz aus Argentinien, den Club der 27, also Jimi Hendrix, Kurt Cobain und Amy Winehouse und die grandiosen Trommler aus Japan auf die Bühne. Das 31. Kölner Sommerfestival verspricht nicht nur, sondern wird sicherlich einer der kulturellen Höhepunkte vom 17. Juli bis 19. August.
--- --- ---
Der Trailer des Veranstalters BB Promotion zum Kölner Sommerfestival

20042018_BBPromotion_Beneke

Dr. Mark Beneke, bekannt als Dr. Made, ist auch Vorsitzender der deutschen Sektion der transsilvanischen Dracula-Gesellschaft. In dieser Eigenschaft erhielt er heute Besuch aus Königsberg. Ein Professor und ein Student schauten sich in seinem Arbeitszimmer in der Kölner Südstadt um und holten sich Tipps.

20042018_GehtesEuchgut_FWT_MayerOriginals

Köln | „German Angst“ – der Begriff hat es in den internationalen Wortschatz geschafft. Er steht für ein – angeblich – grundlegendes Lebensgefühl der Deutschen, eben die Angst. Doch wovor haben sie tatsächlich Angst – und wie kann man ihr begegnen? Dieser Frage geht das gründlich recherierte und unterhaltsam inszenierte Stück „Geht es euch gut?“ im Freien Werkstatt Theater nach.

10042018_TiB_MichaelKohlhaas

Köln | Einem Pferdehändler werden zwei wertvolle Rappen als Ackergäule zuschande missbraucht. Als alle Klagen auf Wiedergutmachung scheitern, wird der Kaufmann zum Rebell gegen die Obrigkeit, schart Anhänger um sich und brennt Magdeburg nieder. Die eigenwillige Inszenierung von Heinrich von Kleists klassischer Novelle „Michael Kohlhaas“ wurde jetzt im Theater im Bauturm mit lautem Premierenbeifall gefeiert.

che-malambo-01-credit-diane-smithers

Köln | In diesem Sommer kommt Che Malambo nach Köln in die Philharmonie. In den USA ist Che Malambo schon ein voller Erfolg. 12 Malambo-Tänzer, die zu den besten ihres Fachs gehören sollen, zeigen eine explosive Bühnenshow und duellieren sich in der Tradition ihrer Vorfahren. Die Trommeln der Bombos und der Klang ihrer Lassos, die perkussiv eingesetzt werden, treiben sie an. Es ist der explosive Tanz der Gauchos - der Männer aus der Pampa, der Ende Juli nach Köln in die Philharmonie kommt.

Los Angeles | Der US-Schauspieler Bryan Cranston ("Breaking Bad") kann sich nach eigenen Angaben für seine Rollen "in alles und jeden verwandeln". Er sei ein echter Durchschnittstyp und dies sei als Schauspieler perfekt, sagte er dem Magazin "Business Punk" (Ausgabe 2/2018). "Für mich gibt es kein größeres Kompliment, als wenn mir jemand nach einer Rolle sagt, ihm sei gar nicht aufgefallen, dass ich das war."

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum