Bühne

staatenhaus_060315

Köln | Die Bühnen Köln haben ihren vorläufigen Jahresabschluss für die Spielzeit 2015/ 2016 vorgelegt. Das veranschlagte Budget konnte eingehalten werden, obwohl die geplante Wiedereröffnung am Offenbachplatz ausfiel. Insgesamt besuchten weniger Zuschauer als im Vorjahr die Aufführungen.

29

Köln | Tanz-Ensembles und Performance-Künstler aus ganz Deutschland bringt das Festival tanz-tausch vom 13. bis 18. Dezember 2016 nach Köln. Sechs Tage lang sind an verschiedenen Spielorten zeitgenössischer Tanz und Performance-Kunst von freien Gruppen zu sehen.

blackfooss_31_08_16

Köln | Auch in diesem Jahr sollen tausende Besucher bei der Silvesterparty in der Lanxess Arena gemeinsam mit den Bläck Fööss, zum 18. Mal, ins neue Jahr feiern. Das Konzert wird gleichzeitig der letzte Auftritt von Kafi Biermann sein.

Köln | Die Stadt Köln gibt über das für die Sanierung der Bühnen zuständige Büro bekannt, dass die Sanierung des Kleinen Hauses am Offenbachplatz teurer wird. Das kleine Haus wird schon für den Interimsbetrieb genutzt. Die Kostensteigerung betrage 14,7 Prozent.

operkoeln_28_11_16

Köln | Am Sonntag, 4. Dezember, bringt die Oper Köln die Kölner Erstaufführung von „Candide“. Eine Operette von Leonard „Lenny“ Bernstein, dem US-amerikanischer Komponist, Dirigent und Pianist ukrainischer Abstammung. Das Stück basiert auf dem satirischen Roman „Candide oder der Optimismus“ des französischen Philosophen Voltaire. In Koproduktion mit dem Staatstheater am Gärtnerplatz München, kommt die große 'Musical Oper' auf die Bühne im Staatenhaus Köln.

>>> Videointerview: Opernintendantin Dr. Birgit Meyer über die Kölner Erstaufführung von „Candide“.

holidayonice_25_11_16

Köln | Die neue Holiday On Ice-Show namens „Time“ steht ganz im Zeichen der schönsten Momente des Lebens. Es geht um besondere Momente im Leben wie den ersten Kuss, die erste große Liebe oder auch unvergessliche Abenteuer. Die Kostüme hat der bekannte Modeunternehmer und -designer Thomas Rath exklusiv für die neue Show entworfen. In der Lanxess Arena wird es im nächsten Jahr an einem Wochenende insgesamt fünf Shows geben.

>>> Interview mit Henrik-Jan Rinner, Thomas Rath und Stefan Löcher zur neuen Holiday On Ice-Show Time

bodyguard_23112016

Köln | 450.000 Zuschauer fanden den Weg in das blaue Musicalzelt neben dem Hauptbahnhof und tauchten ein, in ein neues Kapitel des Blockbusters „Bodyguard“ in der weltberühmten Verfilmung mit Whitney Houston und Kevin Costner.
--- --- ---
Interview mit Patrizia Meeden, Publikumsgast Kathleen Lang und Jürgen Fischer >
--- --- ---

dom1252013

Köln  | Zum 27. Mal werden am 5. Dezember 2016 die Kölner Tanz- und Theaterpreise vergeben. Die Jury gab nun die Nominierten aus dem zweiten Halbjahr bekannt. In diesem Jahr werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 32.600 Euro übergeben – darunter auch wieder für den besten Darsteller. Für diesen Preis konnte im vergangenen Jahr kein Förderer gefunden werden.

koelnermaennergesangverein_15_11_16

Köln | Der älteste Kölner Männerchor feiert 175. Geburtstag. Das neuste Bühnenstück der Bühnenspielgemeinschaft Cäcilia Wolkenburg heißt „Circus Colonia“ und könnte nicht aktueller und politischer sein. Es thematisiert – mit kölscher Herzlichkeit und Fröhlichkeit, kabarettistischem Biss und herrlichem Blödsinn – die Großbaustelle um die Oper in Köln.

>>> Videobeitrag: 175 Jahre Kölner Männer-Gesang-Verein - Im Interview Manfred Kölzer und Lajos Wenzel über das neuen Bühnenstück „Circus Colonia“

shadowland_bonn3_290315

Köln | Im Rahmen des 30. Sommerfestival in der Philharmonie wird die US-amerikanische Tanzkompanie Pilobolus mit ihrer Inszenierung „Shadowland 2 – Das NeueAbenteuer“ vom  25. Juli bis 6. August 2017 in Köln gastieren. Der Vorverkauf für die Aufführungen ist gestartet.

Berlin | Der Schauspieler Manfred Krug ist tot. Einen entsprechenden Bericht der "Bild" bestätigte sein Management mehreren Medien. Er sei bereits am 21. Oktober im Alter von 79 Jahren im Beisein seiner Familie gestorben, schreibt "Spiegel-Online".

haenneschentheater_27_10_16

Köln | Ab 2017 überträgt nicht mehr der öffentlich-rechtliche Sender WDR die Puppensitzung des Hänneschen-Theaters, sondern der private Sender RTL West. Auslöser für die Streichung vom WDR seien finanzielle Gründe gewesen. Nun wird die Puppensitzung wieder aufgezeichnet. Eine kleine Änderung wird es dennoch geben. Das Hänneschen-Theater wird von nun an nicht mehr im Fernsehen übertragen, sondern nur auf dem Filmabend im Gaffel am Dom, als auch auf dem Eisenmarkt im Rahmen eines Tages der offenen Tür und via Streaning auf der Internetseite von RTL West. Die nächste Aufführung trägt den Titel „Loss mer lache“

Köln | Die WDR-Sendung "Zimmer frei!" erhält den Sonderpreis beim diesjährigen Deutschen Comedypreis.

Köln | Die Zeitschrift „Opernwelt“ lässt jährlich 50 internationale Opernkritiker, in 15 Kategorien, über die zurückliegende Spielzeit abstimmen. Für die Spielzeit 2015.16 konnte die Oper Köln in der Kategorie „Opernhaus des Jahres“, trotz der erschwerten Bedingungen durch die andauernde Sanierung, und die Auslagerung in Interimsspielstätten, zwei Nennungen erzielen. Gewinner dieser Kategorie wurde die Staatsoper Stuttgart.

Köln | Junge Menschen im Alter von 12-20 Jahren lädt die Kölner ein, zum Thema „ Hoffmanns Erzählungen“ einen Comic einzureichen.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum