Bühne

München | Der Drehbuchautor und Regisseur Helmut Dietl ist nach Informationen der "Zeit" tot.

ballet_4_life_BB_promo

Köln | Eine der berühmtesten Tanzcompagnien der Welt kommt im Sommer 2015 für zwei Wochen an die Kölner Philharmonie. Das Béjart Ballet Lausanne wird im Juli und August insgesamt dreizehn Mal im Rahmen des "28. Kölner Sommerfestivals", das vom 8. Juli bis 16. August stattfinden wird, zu sehen sein.

Köln | Bei der Sanierung der Bühnen der Stadt Köln am Offenbachplatz sind laut Angaben der Stadt zwischenzeitlich weitere Kontroll- und Beschleunigungsmaßnahmen eingeleitet worden. Damit will man die geplante Eröffnung von Oper und Schauspiel am 7. November wie angestrebt realisieren.

clamotta_06032015

Köln | Drei Gewinner? Es waren doch nur zwei Teams auf der Bühne? Der größte Gewinner des „Kampf der Giganten“ beim Impro-Festival 2015 von Clamotta gegen das Team von Nightwash war das Publikum, denn das bekam mehr als zwei Stunden hochwertige Comedy und Improtheater vom Feinsten. Und da beide Teams so top waren, gab es noch zwei Gewinner.
---
Fotostrecke: Clamotta gegen Nightwash >
---

clamotta_2502015

Köln | Nightwash gegen Clamotta – wenn das nicht eines der Frühjahrshighligts der Kölner Comedy und Improszene ist. Khalid wollte heute schon am liebsten bei der Vorstellung des Programmes zum 10. Kölner ImproFestival, den goldenen Improstern mitnehmen. Den kann er aber gar nicht gewinnen, denn der wird an einem anderen Tag des Festivals von einer Jury vergeben.

Köln | In der neuen Bühnenshow der Springmaus wird es „Bombastisch Romantisch“. Frühlingsgefühle verströmt Die Springmaus-Improvisationstheatergruppe am Mittwoch, 27. Mai, ab 20 Uhr die Zuschauer in der Stadthalle Troisdorf. Dabei versprechen die Akteure einen herrlich überdrehten Abend ohne festen Plan – dafür aber mit verblüffenden Improvisationen und Gags.

Köln | Kabarettist Volker Weininger gehört zu den ersten Nominierten des 1. Kölner KleinKunstPreises. Mit dem ersten Vorstellabend am 13. April feiert der Wettbewerb seine Taufhebung und kürt bereits am 14. April den ersten Sieger.

ursula_verschwoerung

Köln | aktualisiert | Nachdem das Comedy-Trio Mission:Colonia mit dem neuen Stück „Die Ursula Verschwörung“ im Brauhaus Gilden im Zims Premiere und ausverkaufte Vorstellungen feierte, folgen nun weitere Termine bis in den Sommer 2015.

Gewinnspiel: report-K verloste an dieser Stelle 2 x 2 Karten für eine Vorstellung der "Ursula Verschwörung" am 24. Mai im Gilden im Zims. Das Gewinnspiel ist beendet. Allen Teilnehmenden herzlichen Dank fürs Mitmachen. Die beiden Gewinner sind benachrichtigt.

Berlin | Während Iris Berben auf der Leinwand derzeit zu den sogenannten drei "Traumfrauen" zählt, die im gleichnamigen Film die große Liebe suchen, war sie privat etwas lockerer drauf. Es sei immer "alles passiert", sagte sie dem Magazin "IN". "Die Liebe oder das Verliebtsein. Aber auch der One-Night-Stand. Alles ist aus dem Augenblick heraus geschehen". Außerdem war sie auch in einer über 30-jährigen Beziehung.

rock_ballet_130215

Köln | Standing Ovations für die Compagnie bei der Premiere von “Best of Rock the Ballet” in der Kölner Philharmonie. Nach 90 Minuten Programm inklusive drei Zugaben hielt es die Mehrzahl der Zuschauer in den Rängen nicht mehr auf ihren Plätzen. Die sechs Tänzer  präsentieren in der aktuellen Show, die bis zum 17. Februar in Köln gastiert, die Highlights aus drei vorhergegangenen Inszenierungen – und das Konzept überzeugt.

kebekus_engel_08022015

Berlin | Für Schauspielerin Carolin Kebekus hatte Fernsehen während ihrer Kindheit eine große Bedeutung: "Mein Bruder und ich waren extrem fernsehgeil, durften aber nur eine Stunde lang pro Tag glotzen", sagte sie im Interview mit dem Magazin "Neon". "Der TV-Kobold Pumuckl war mein Held. Ich habe keine Folge verpasst." 1999 machte sie ein Praktikum bei der TV-Sendung "Freitag Nacht News" und spielte dort in Sketchen die Nebenrollen.

baeck_theater_060215

Köln | Die Stadt Köln und ihr Bauaufsichtsamt hat heute einen temporären Theaterneubau auf dem Gelände des Eifelwall 5 geschlossen. Die Begründung ist, dass eine akute Einsturzgefahr bestehe. Der Künstler Rolf Ketan Tepel und seine beiden Söhne Jean Paul Baeck und Jonas Baeck, Kölner Theaterpreisträger und Kölner Darstellerpreisträger 2014, bauen derzeit ein Wander-Theater in der Künstlerkolonie "ParaDies und Das Reich+T". Sechs Wochen lang wollten die Künstler Theater spielen und dann mit dem kompletten Bau nach Berlin auf das Tempelhofer Feld umziehen.

Berlin | Für die Schauspielerin Friederike Kempter hat der "Tatort" "ein bisschen an Anziehungskraft verloren". "Ich treffe mich nicht mehr so oft wie früher mit Freunden, um den sonntags zu gucken", sagte die 35-Jährige, die an der Seite von Axel Prahl und Jan Josef Liefers im "Tatort" aus Münster zu sehen ist, im Gespräch mit dem "Tagesspiegel". "Dann gehe ich lieber ins Kino oder mit Freunden essen."

Köln | Mit 200.000 Euro soll der Landschaftsverband Rheinland (LVR) den Umbau und die Sanierung des Millowitsch Theaters in Köln unterstützen. Das hat der Kulturausschuss in seiner heutigen Sitzung mit einem empfehlenden Beschluss an den Landschaftausschuss weiter gereicht. Dort soll morgen die endgültige Entscheidung darüber fallen.

BB_promo_schoene_biest

Köln | Vom 9. bis 20. September 2015 kehrt die deutschsprachige Inszenierung des renommierten Budapester Operetten- und Musicaltheaters "Die Schöne und das Biest" erstmals nach 2013 den Musical Dome zurück.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum