Bühne

bachmann_meyer_23072015

Köln | aktualisiert | Es wird am 7. November 2015 keine glanzvolle Eröffnung der Kölner Oper geben. Es wird weder für das Schauspiel, noch für die Oper Köln eine Spielzeit 2015/16 am Offenbachplatz geben. Das Ziel sei, so Kölns Kulturdezernentin Laugwitz-Aulbach, zur Spielzeit 2016/17 im neuen Haus am Offenbachplatz zu eröffnen. Einige Produktionen, wo es passe, könnten schon vorher im neuen Haus spielen. Die Stadt sagt, sie ziehe die Reißleine, weil Kosten, Qualität und Abläufe auf der Baustelle nicht mehr zu gewährleisten seien.  

--- --- ---
Schauspiel-Intendant Stefan Bachmann: „Alptraum.“
--- --- ---

koelner_oper1742012

Köln | Bei der Sanierung des Kölner Opernhauses gibt es massive Probleme. Dies berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" in seiner Donnerstagsausgabe. Unter anderem soll es Schwierigkeiten mit dem Einbau der Brandmeldeanlage und der Entlüftung geben.

yamato_22072015

Köln | Es sind die Extreme, die uns Menschen faszinieren und emotional berühren: Extreme Dynamik, extreme Kontraste, extreme Synchronisation oder ein für uns völlig unerwarteter Umgang mit sinnlichen Erfahrungen, die wir anders erfahren und eingeordnet haben und die unseren Horizont erweitern. Im Rahmen des 28. Sommerfestivals in der Kölner Philharmonie gastieren für wenige Tage die Drummers of Japan – Yamato wieder in Köln mit ihrer neuen Bühnenshow „Bakuon“ und die zelebrieren genau diese Extreme. Gestern war Köln-Premiere und eine junge Zuschauerin brachte es nach dem Schlussapplaus mit einem Wort auf den Punkt: „Megageil“.
---
Fotografische Eindrücke aus den ersten 15 Minuten der Show von Yamato >
---

traces_21072015a

Köln | Das Odonien in der Kölner Hornstraße ist ein ganz besonderer Ort. Das Wrack eines Helikopters, ein bemalter Bus, riesige Metallteile, die vor sich hinrosten: Industriekultur trifft Kunst. Florian Zumkehr und LJ Marles, gehören zum Cast von „Traces“ und turnten begeistert über das Gelände des Odoniens. Vom 11. bis 16. August 2015 allerdings zeigen sie ihre Kunststücke und Akrobatik mit ihren Kollegen der Compagnie „Les 7 doigts de la main“ in der Kölner Philharmonie.
---
Fotostrecke: LJ Marles und Florian Zumkehr beklettern das Odonien >
---

wewillrockyou_18072105

Köln | „We will Rock you“ - das „Rock-Theatrical“ ist wieder im Kölner Musical Dome zu Gast und die Fans des gestrigen Abends bekamen schon bevor sich der Vorhang lüftete eine besondere Show geboten: 22 Harley-Fahrerinnen und Fahrer mit ihren Soziussen und Sozia des „5th Season Chapters Cologne“ fuhren vor.

Berlin | Schauspieler Jan-Josef Liefers und Schlager-Königin Helene Fischer liegen einer Umfrage von TNS Emnid für das Magazin "Neue Post" derzeit auf Platz eins der Rangliste der TV-Stars und Sänger, die die Deutschen am liebsten sehen und hören.

wewillrockyou12072015

Köln | Das Musical „We will rock you“ feierte heute offiziell Premiere im Musical Dome in Köln. Das Publikum war nach drei Stunden begeistert und sang empathisch „We are the champions“. Wer 21 Queen-Songs – teilweise neu interpretiert – und einen leichten vergnüglichen Abend erleben will, der ist im großen blauen Zelt neben dem Hauptbahnhof goldrichtig.
---
Fotostrecke: We will rock you in Köln >
---

Köln | Schauspielstudenten der Alanus Hochschule präsentieren am Sonntag, 19. Juli, ihre Sitcom dell´arte nach Molière „Der Geizige“ im Kunstzentrum Wachsfabrik Köln. Die rasante Liebeskomödie mit Verwechslung, Verwirrspiel, Masken, Musik und Akrobatik beginnt um 19.00 Uhr.

holiday_believe_07072015

Köln | Wenn Holiday on Ice zum nächsten Mal in Köln am 9. und 10. Januar 2016 in Köln zu Gast ist, wird auch Olympiasieger Christopher Dean als Regisseur und Choreograf mit von der Partie sein. Dies teilte heute die Lanxess Arena mit.

Berlin | Schauspielerin Carolin Kebekus hält sich selbst nicht für eine gute Fußballspielerin: "Ich habe eine angeborene Ballphobie, die es mir nicht ermöglicht, mit einem Ball in einem Raum zu sein", sagte die 35-Jährige im Gespräch mit "DFB.de".

London  | Der Schauspieler Christopher Lee ist tot. Der "Herr der Ringe"-Darsteller sei am vergangenen Sonntag im Alter von 93 Jahren in einem Londoner Krankenhaus gestorben, wie der "Telegraph" unter Berufung auf der Familie Lees nahestehende Quellen berichtet. Lee war in den vergangenen Wochen wegen Atemwegs- und Herzproblemen in der Klinik behandelt worden.

blitz_valdezrl_shutterstock_06062015

Mendig | aktualisiert | Zum ersten Mal findet Rock am Ring in Mendig auf dem Flugplatz statt. Heute Nacht gegen 2:00 Uhr wurde das Festival von einem Unwetter getroffen. Es gab 33 Verletzte, wie ein Sprecher der Polizei in Mayen bestätigte. Der Deutsche Wetterdienst warnte ab 0:16 Uhr vor starken Gewittern im Kreis Mayen Koblenz in dem das Festivalgelände von Rock am Ring liegt.  Für Angehörige gibt es eine neue Hotline der Polizei: 0800 6565651. Die Verantwortlichen von Veranstalter, Polizei und Gemeinde Mendig haben nun Stellung bezogen. Report-Deutschland dokumentiert die Ereignisse der Nacht und des heutigen Tages.

Köln | Der Fonds Darstellende Künste hat die Kölner Choregraphin Stephanie Thiersch und ihre Compagnie "Mouvoir" für den George-Tabori-Preis nominiert.

Köln | Das erste Kölner Wohnzimmertheater präsentiert seine Termine für den Sommer 2015 (Juni bis August 2015).

cirque_bouffon2_300415

Köln | Der Cirque Bouffon feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Am 30. April feierte die neue Show „Quilombo“ Premiere am Spielort Schokoladenmuseum in Köln.  Das internationale Ensemble, das sich dem Nouveau Cirque verschrieben hat, nahm das Publikum mit auf die Reise in eine phantastische Welt mit afrikanischen und lateinamerikanischen Elementen gepaart mit beeindruckender Akrobatik.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum