Bühne

Berlin | Bastian Pastewka, Schauspieler und Komiker, leiht in einer neuen Disney-Verfilmung einem kleinen Roboter als Synchronsprecher seine Stimme. Doch vielmehr fühlt er sich mit der Hauptfigur des Films "Baymax" verbunden.

harlem_gospel_28122014

Köln | NRW-Premiere im Musical Dome der „The Harlem Gospel Singers Show“ mit Queen Esther Marrow und schon die ersten Sekunden sind Musik- und Showgenuß pur. Die Musiker kommen die Treppen zur Bühne herab und performen mitten unter den Zuschauern. Dann kommt Sie auf die Bühne Queen Esther Marrow und verzaubert von der ersten Minute an. Am 2. und 3. Januar gastieren die Musiker in der Kölner Philharmonie.
---
Fotostrecke: Die Harlem Gospel Singers bei der NRW Premiere in Köln >
---

Berlin | Der Kult-Komiker und Grimme-Preisträger Kurt Krömer nimmt Abschied vom Fernsehen. "Ich habe mich dazu entschlossen, ab 2015 meinen künstlerischen Schwerpunkt ausschließlich auf die Bühne zu verlagern", schrieb der 40-Jährige am Freitag an den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), wie der Fernsehsender am Samstag mitteilte. "Ich bedanke mich bei Ihnen für die 12-jährige Zusammenarbeit und wünsche Ihnen alles Gute für die Zukunft", so Krömer weiter.

Shadowland_Foto_Emmanuel-Donny

Köln | "Shadowland" - die sinnliche, oft komische Schattenspiel-Performance begeisterte seit ihrer Uraufführung 2009 rund eine Million Menschen weltweit. Jetzt ist die Show zurück, gastiert von Dezember 2014 bis April 2015 in 44 Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, ab Januar auch viermal in NRW.

bejart-ballet-foto-01-credit-ilia-chkolnik

Köln | Vom 3. Juli bis 16. August 2015 findet das 28. Kölner Sommerfestival in der Kölner Philharmonie statt. Bereits jetzt stehen vier der insgesamt fünf Programmpunkte fest. Diese sind Richard O’Brien’s „Rocky Horror Show“, „Yamato – The Drummers of Japan“ mit ihre brandneuen Show „Bakuon – Legend of the Heartbeat“. Die Theaterperformance „Traces“ kommt nach 2013 erneut nach Köln. Erstmalig in Köln zu sehen ist das „Béjart Ballet Lausanne“, das zu Musik von Queen und Mozart auch Kostümen von Gianni Versace auf die Bühne bringen wird.

Los Angeles | Der österreichisch-deutsche Schauspieler Christoph Waltz ist mit einem Stern auf dem weltberühmten "Walk of Fame" in Los Angeles ausgezeichnet worden. "Das ist etwas, das ich mir als Kerl aus Wien in meinen wildesten Träumen nicht ausgemalt hätte", sagte Waltz am Montag in seiner Dankesrede. Die Laudatio hielt der Regisseur Quentin Tarantino.

Köln | Das Schauspiel Köln zeigt im Januar 2015 mehrere Lesungen, Filmvorführungen und Theaterproduktionen. Finden Sie hier eine Übersicht (Quelle: Schauspiel Köln).

Köln | Die Veranstalter des Köln Comedy Festival sprechen von 30.000 Zuschauern die das 24. internationale Köln Comedy Festival vom 16. Oktober bis zum 1. November 2014 besucht haben. Man habe 101 Shows an 15 Locations mit 200 Comedians bespielt.

elisabeth_essen_101114

Köln/Essen | Das Musical „Elisabeth  - Die wahre Geschichte der Sissi““ - die ebenso pompöse wie international erfolgreiche Produktion um die innere Zerrissenheit und den Kampf um Selbstbestimmtheit der österreichischen Kaiserin aus der Feder von  Michael Kunze und Sylvester Levay kommt zurück nach Essen, wo es 2001 Deutschlandpremiere feierte. Vom 25. Februar bis zum 22. März inszeniert ein 88-köpfiges Ensemble um Harry Kupfer eine dreistündige Bühnen-Show um  Liebe, Macht, Ruhm, Schönheit, Verzweiflung und schließlich sogar Mord.

Berlin | Der vielfach ausgezeichnete Schauspieler Götz George will sich zurückziehen. "65 arbeitsreiche Jahre, habe ich mir gedacht, sollten genug sein in einem so schwierigen Beruf", sagte der 76-Jährige im Gespräch mit der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ, Freitagsausgabe).

Berlin | Armin Rohde findet sich zu dick. In der "Bild am Sonntag" sagte der Schauspieler: "Ich sah mich nackt im Spiegel uns dachte: fettes Schwein!" Zwar sei er von 111 Kilo vor einem Jahr wieder auf 98 Kilo, Ziel sei jedoch "auf 90 runter" zu kommen. Dafür habe er seine Ernährung im Januar zunächst selbst komplett umgestellt.

Oper_baustelle_240714

Köln | Die Oper Köln wird das sanierte Opernhaus am Offenbachplatz im November 2015 mit einer Neuinszenierung von Hector Berlioz‘ "Benvenuto Cellini" eröffnen. Das gaben Opernintendantin Dr. Birgit Meyer und der designierte GMD François-Xavier Roth bekannt.

Köln | Der diesjährige, mit 2.500 Euro dotierte "Studio-Preis" der Götz-Friedrich-Stiftung geht an die junge französische Regisseurin Béatrice Lachaussée für ihre Inszenierung von Wolfgang Rihms Kammeroper »Jakob Lenz« an der Oper Köln.

Köln | "GLOBALIZE:COLOGNE", das internationale Festival der Freihandelszone – ensemblenetzwerk Köln geht vom 25. bis 28. September in die achte Runde. Unter dem Motto „theories2014: barricades“  soll es dann laut Veranstalter wieder "scharfe Debatten, Performances und direkte Begegnungen" geben. Finden Sie hier den Spielplan.

lforchester_15082014

Köln | PREMIERENKRITIK | Das Lost and Found Orchestra feierte gestern Abend in der Philharmonie eine viel umjubelte Premiere. Das Lost and Found Orchestra stellt die Grundsatzfrage. Woher kommen die Töne, mit was kann ich Töne erzeugen. Wie werden aus diesen Tönen mit Rhythmus Tonfolgen für einzelne Musiker und am Ende für ein ganzes Orchester. Klingt nach Standard ist es aber nicht. Denn in der Kölner Philharmonie sitzen nicht Musiker mit all dem bewaffnet, was der normale Mensch der Gattung Instrument zuordnet.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum