Bühne

romeo-and-juliet-foto-02-credit-manfred-h-vogel

Köln | Adrienne Canterna legt mit „Romeo and Juliet“ eine grandios schnell geschnittene Inszenierung vor, die noch an diesem Wochenende im Kölner Musical Dome zu sehen ist. Von Vivaldi bis zu Top Hits von David Guetta bis Lady Gaga und Spitzentanz bis zu Hip Hop mit Street Credibility.

Ein Interview mit Adrienne Canterna von report-K finden Sie hier

ballet-revolucion-foto-01-credit-johan-persson---Kopie

Vom 4. bis zum 9. Februar ist Ballet Revolución im Kölner Musical Dome zu Gast. Unsere Internetzeitung sprach vorab mit dem Produzenten Mark Brady.

Köln | Mit überbordender Energie, waghalsigen Sprüngen und sinnlichen Moves hält die Tanzshow Ballet Revolución ihre Fans weltweit in Atem – von Europa über Asien bis nach Australien. Seit 2011 haben rund 850.000 Zuschauer die Tänzer aus Kuba live erlebt. Nach fünf großen Tourneen kommen sie nun zurück nach Deutschland. Zu hören gibt es bei der Show live gespielte internationale Tophits unter anderem von Shawn Mendes, Camila Cabello, Justin Timberlake, Enrique Iglesias, Adele, Justin Bieber, J Balvin und Calvin Harris.

berlin-berlin-foto-04-credit-christian-kleiner

In der Bundeshauptstadt hat die Show „Berlin Berlin“ gerade ihre Premiere gefeiert. Jetzt kommt die Revue nach Köln und Düsseldorf.

Berlin | Nach dem Ersten Weltkrieg ist Deutschland ein verbranntes Trümmerfeld. Die Nation liegt wirtschaftlich und gesellschaftlich am Boden. Doch das düstere Szenario hält nicht lange an – aus der Asche steigt eine Metropole auf und entfaltet binnen kürzester Zeit eine schier unglaubliche Innovationskraft sowohl in der Politik und der Gesellschaft als auch in der Kultur. Es sind die Goldenen 20er Jahre, die Berlin grundlegend verändern, wenn auch nur für kurze Zeit. Denn mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten ist schon wieder alles vorbei.

Hamburg | Der Schauspieler Gerd Baltus ist tot. Er starb am Freitag im Alter von 87 Jahren in Hamburg, wie seine Ehefrau dem NDR bestätigte. Baltus hatte seinen Durchbruch Mitte der 1970er Jahre mit insgesamt vier Auftritten in der Fernsehserie "Der Kommissar".

Köln | Lockenfrisuren, Aerobic-Bodies über Strumpfhosen mit Stulpen, Maniac, die 1980er Jahre gelten als schrill und schräg. Alle wollen tanzen, auf die Bühne, berühmt werden, sehnen sich nach ein wenig Glamour. Wer da noch einmal live reinspringen will, für den ist das Musical Flashdance, das bis zum 22. Dezember im Kölner Musical Dome zu sehen ist, ein Muss-Termin. Bei der Premiere gab es Standing Ovations für die Neuinszenierung, die von Köln aus, auf Deutschland-Tournee gehen wird.

buehne_pixabay_05122019

Köln | Die Kölner Tanz- und Theaterpreise 2019 sind in sieben Kategorien am Montag im Mediapark vergeben worden. Die Kölner Tanz- und Theaterpreise wurden zum 30. Mal vergeben, ein kleines Jubiläum also.

domtheater_step_04122019

Köln | Das Schauspielerehepaar Claudia Wenzel und Rüdiger Joswig stehen derzeit im Theater am Dom auf der Bühne. Mit Ihnen sprach Stephan Eppinger.

Köln | „La caduta degli dei“ ist der Titel eines der berühmtesten Werke des italienischen Regisseurs Luchino Visconti. Der Titel bezieht sich auf den vierten Teil von Richard Wagners „Der Ring der Nibelungen, Götterdämmerung“. Auf Deutsch hieß der Film „Die Verdammten“. Ersan Mondtag inszenierte das Stück jetzt für das Kölner Schauspielhaus. Premiere ist am 7. Dezember.

walter-sittler-als-ich-ein-kleiner-junge-war-foto-01-credit-jennifer-sittler

Köln | Am 7. Januar kommt Schauspieler Walter Sittler mit Erich Kästners „Als ich ein kleiner Junge war“ in die Kölner Philharmonie.

Beier_72010_articleimage

Köln | Karin Beier, gebürtige Kölnerin und sehr erfolgreiche Gastarbeiterin in Hamburg, hat Heimweh nach Köln, muss man glauben. Die Ex-Chefin des Kölner Schauspielhauses (2007-2013) und heutige Intendantin des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg, denkt an einem eher ungewöhnlichen Ort über eine Rückkehr nach Köln nach. In der Dezember-Ausgabe des Modemagazins VOGUE – nicht unbedingt der Ort, an dem man große Erkenntnisse über Kunst und Kultur erwarten würde.

Köln | Am Freitag, 6. Dezember, feiert die Tanzperformance „Die Anderen“ in den Ehrenfeldstudios Premiere. Es geht um die Annäherung von Menschen in digitalen Zeiten.

variete_step_30112019

Das Urania-Theater will sich neu ausrichten. Vom 26. Dezember bis zum 5. Januar ist Denis Klopov mit seinem „Teatro Fantastico“ zu Gast.

Köln | Das Urania-Theater an der Platenstraße in Ehrenfeld kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Schon in den 20er Jahren gab es dort ein Kino. In der NS-Zeit war dort das sogenannte „Volkskino“ und in den 50er Jahren wurden im damaligen Rio Filme gezeigt. Viele Ehrenfelder erinnern sich bis heute an ihr Kino im Veedel, das zeitweise bis zu 600 Plätze anbieten konnte. In den 60er Jahren wurde die Räumlichkeiten unter dem Namen „Der böse Wolf“ als Supermarkt genutzt.

_wpframe_custom_gallery_files_dieweihnachtsbaeckerei-dasmusical-4222-2908190408_o_09_foto_dieweihnachtsbaeckerei_tour2019_morrismacmatzenjpg_1567094...

Köln | Es ist der Ohrwurm von Rolf Zuckowski den alle Eltern im Ohr haben, spätestens, wenn sie die erste Kerze auf dem Adventskranz anzünden: "Die Weihnachtsbäckerei". Das Musical "Die Weihnachtsbäckerei" kommt Weihnachten 2020 in den Kölner Tanzbrunnen, das kündigten die Veranstalter heute an.

Köln | „Romeo and Juliet“ kommt in einer sehr persönlichen Inszenierung der Star-Choreografin Adrienne Canterna, die mit „Rock the Ballet“ einen Welterfolg inszenierte zwischen dem 25. Dezember und 5. Januar 2020 nach Köln. Liebe und Tragik zum Fest der Liebe. Canterna findet einen neuen Zugang zum Shakespeare-Klassiker und interpretiert ihn aus der Sicht des jungen Paares mit Tanz von Klassisch bis Hip Hop und Akrobatik. Mit Adrienne Canterna sprach Andi Goral bei ihrer Stippvisite in Köln im Musical Dome.

the-book-of-mormon-foto-05-credit-paul-coltas

Köln | Bis zum 17. November gastiert das Musical "The Book of Mormon" im blauen Musical Dome und kitzelt nicht nur die Lachmuskeln der Zuschauer sondern massiert sie, garniert mit brilliantem Gesang und Choreographie. Vor allem Connor Peirson als Elder Cunningham und Nicole-Lily Baisden als Nabalungi begeistern nicht nur in der Nummer "Baptize me". The Mormons are coming to Cologne und setzen mit ihrem ersten und exklusiven Deutschland-Gastspiel in Köln Akzente. Wen wundert es, hat das Musical ja schon mehr als 30 internationale Preise eingeheimst.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum