Kultur Bühne

musicaldome_03_05_17

Zwei Cats Darsteller in Kostüm und West Side Story Hauptdarsteller Jenna Burns (Maria) und Kevin Hack (Tony)

Die neue Gastspielreihe im Musical Dome – alle Produktionen im Überblick

Köln | Am 27. August endet nach 22 Monaten die Spielzeit von Bodyguard – Das Musical. Es bleibt nur für kurze Zeit ruhig im Musical Dome, denn schon am 3. Oktober beginnt eine neue Gastspielreihe. Bis zum 4. Februar 2018 wird vier Monate lang ein vielfältiges Programm mit fünf der größten Highlights der Musical-Geschichte und drei weitere Bühnenshows das Publikum in Atem halten. Eine kleine Vorschau auf die kommende Spielzeit gab es heute von beiden West Side Story Hauptdarsteller Jenna Burns (Maria) und Kevin Hack (Tony).

Let's do the Time Warp Again“ - Rocky Horror Show

Den Anfang macht Richard O'Brien's Rocky Horror Show. Vom 3. bis zum 21. Oktober kommt das Enfant Terrible des Musicals, nach drei Jahren Pause und allerorts ausverkauften Häsuern, wieder nach Deutschland zurück und feiert den Auftakt seiner Europatournee im Musical Dome Köln. Ab Oktober sind dann im Musical Dome wieder Straps und Stilettos angesagt. „Das Musical Dome wird sich in eine Partyzone verwandelt“, sagt Ralf Kokemüller, CEO von BB Promotion.

Ich habe eine Wassermelone getragen“ – Baby und Johnny sind wieder da

Dirty Dancing – Das Original lässt vom 24. Oktober bis 5. November wieder die Schmetterlinge der ersten großen Liebe flattern. Der Filmklassiker soll bereits weltweit Millionen Besucher begeistert haben. „Ich habe in meinen 20 Jahren noch nie solch eine Show gesehen“, betont Kokemüller. Neben den Original-Filmsongs wie „Time of My Life“ oder „Do You Love Me“ begleiten über fünfzig weitere Titel die ersten Blicke, Annäherungsversuche und Berührungen zwischen dem Tänzer Johnny Castle und der naiven Teenagerin Frances „Baby“ Houseman.

Cats – Die Originalproduktion direkt aus dem Londoner West End

Die Orginalprodultion Cats, in englischer Sprache, findet vom 8. bis 26. November sein neues zu Hause im Musical Dome in Köln. Im Londoner West End und am New Yorker Broadway soll das Musical von Andrew Lloyd Webber bereits alle Rekorde gebrochen haben - zuletzt in zwei Revivalproduktionen. Nun ist das Original aus London, welches 2015 im West End als „Bestes Musical Revival“ für den Laurence Olivier Award nominiert wurde, zurück in Köln.

Blue Man Group – Die Show-Sensation

Weiter geht es am 29. November bis 17. Dezember mit der Blue Man Group. Mit ihrer Multimedia-Performance sollen die Blaumänner bisher über 35 Millionen Menschen in mehr als 20 Ländern fasziniert haben. Nun präsentiert die Blue Man Group im Rahmen ihrer Welttour frei nach ihrem Motto: „Die einzige Show so bunt wie das Leben“ alle Klassiker wie selbstgebastelte Klangkörper, Wasserwirbel-Trommeln, Marshmallow-Werfen und Farbspucken, aber auch brandneues Material. Mit einer Kombination aus Kunst, Musik, Comedy, Theater und modernster Technologie wollen sie auch in Köln ein unvergleichliches, umwerfend witziges Live-Erlebnis schaffen, das sich unaufhaltsam zu einer ausgelassen, knallbunten Party steigert.

Der Disney-Klassiker die Schöne und das Biest

Zur Weihnachtszeit, vom 20. Dezember bis zum 7. Januar 2018, kommt der romantische Disney-Klassiker Die Schöne und das Biest in einer deutschsprachigen Inszenierung nach Köln. Das Budapester Operetten- und Musicaltheater besteht aus über 100 Beteiligten, darunter ein 21-köpfiges Orchester.

West Side Story – die international gefeierte Inszenierung mit der Originalchoreografie

Das neue Jahr läutet vom 9. bis 14. Januar 2018 eines der erfolgreichsten Bühnenstücke aller Zeiten ein: West Side Story. Bereits wenige Töne aus Bernsteins Kompositionen wie Maria, Tonight oder America genügen, um die bekannten Bilder von den heruntergekommenen Hinterhöfen der West Side und den fliegenden Röcken der Puerto Ricanerinnen über den Dächern New Yorks wachzurufen. Mit der Broadway-Premiere 1957 definierte das Musical ein ganzes Genre neu. Bis heute steht es als unangefochtene Nummer eins des amerikanischen Musiktheaters für sich. Im Musical Dome wird West Side Story in der Inszenierung von Joey McKneely zu erleben sein, die weltweit als einzige die Originalchoreografie von Jerome Robbins zeigt. Gleichzeitig ist Köln auch die letzte Station und der Abschluss der Welttournee dieser Inszenierung mit Gastspielen unter anderem in Paris und Tokio.

Kuba in Köln – Ballet Revolución ist zurück in Europa

Ob in Europa, Asien, Australien oder während der Londoner Royal Variety Performance 2012 in Anwesenheit der Queen of England, das internationale Publikum kann von der kubanischen Tanzsensation Ballet Revolución nicht genug bekommen. Vom 16. bis 21. Januar 2018 sorgt die explosive Tanzperformance mit ihren ausgebildeten Tänzern und ihrer grandiosen Live-Band im Musical Dome Köln für einen Endorphinschub – energiegeladen und heiß, leidenschaftlich und sinnlich, akrobatisch, dynamisch. Mit Kostümen von Jorge Gonzalez, aktuellen Hits und neuen, aufregenden Choreografien.

Die gesamte Magie Michael Jacksons in einer einzigen Show

Den Abschluss der Gastspielreihe bildet vom 23. Januar bis 4. Februar 2018 eine Hommage an den King Of Pop: Thriller – Live bringt das Originalgefühl seiner Auftritte und Videos live und hautnah auf die Bühne. Nach den Erfolgen der letzten fünf Deutschlandtourneen kommt das Bühnenereignis nur für ausgewählte Gastspiele zurück. Thriller – Live ist eine der erfolgreichsten Shows im Londoner West End und soll bereits in 33 Ländern der Welt gefeiert worden sein. Die Musikshow präsentiert rund 30 Songs aus Michael Jacksons beispielloser, mehr als 40-jährigen Karriere und lässt das Publikum tief in das künstlerische Vermächtnis des King of Pop eintauchen.

Gesamttermine im Überblick

3. bis 21. Oktober 2017 Richard O'Brien's Rocky Horror Show

24. Oktober bis 5. November 2017 Dirty Dancing – Das Original

8. bis 26. November 2017 Cats

29. November bis 17. Dezember 2017 Blue Man Group: Die Show-Sensation

20. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018 Disney Die Schöne und das Biest

9. bis 14. Januar 2018 West Side Story

16. bis 21. Januar 2018 Ballet Revolución

23. Januar bis 4. Februar 2018 Thriller – Live

musicaldome2_03_05_17

Zurück zur Rubrik Bühne

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bühne

theaterpreis_foto_kunstsalon_17072017

Köln | Drei Theaterproduktionen wurden beim 1. „Kunstsalon-Theaterpreis-Festival“ ins Rennen geschickt. Gewonnen hat„living happily ever after“ von.

ehu_14_07_17

Köln | Facettenreiche Charaktere, blitzschnelle Rollen- und Kostümwechsel, aktuelle Spitzen, spielfreudige Akteure, ein trickreiches Bühnenbild – die Markenzeichen des N.N.-Theaters prägen auch das neue Stück „Ich fürchte nichts – Luther 2017“. Jetzt hatte es seine Kölner Premiere und wurde im Friedenspark begeistert gefeiert.

ErzbistumKoeln_AnitaHirschbeck_07_07_17

Köln | Der Autor Theater-Autor Nuran David Calis erhält den Ludwig-Mülheims-Theaterpreis. Gewürdigt wird damit seine Kölner Trilogie „Die Lücke/Glaubenskämpfer/Istanbul“. Der mit 25.000 Euro dotierte Preis will die „Begegnung zwischen Religion und gegenwärtiger Theaterszene“ fördern.

Cologne Pride 2017 zusammengefasst

csd_box_07_07_17

 

Bereits am 24. Juni startete der diesjährige Cologne Pride unter dem Motto „Nie wieder“. Zahlreiche Veranstaltungen aus den Bereichen Politik, Kultur und Aufklärung umrahmen den Höhepunkt am CSD-Wochenende. Die Highlights vom CSD-Wochenende 2017 finden Sie hier:

Cologne Pride 2017 - Parade, Demonstration und Abschlusskundgebung [PLUS: im Livestream nachsehen]

Kerzenlichter gegen das Vergessen - Cologne Pride 2017 [PLUS: Livestream nachsehen]

Der Polit-Talk [PLUS: Livestream nachsehen]

Heiko Maas eröffnet den Cologne Pride 2017 [PLUS: Livestream nachsehen]

Cologne Pride Wochenende 2017 – report-K berichtet live

Cologne Pride 2017 - Das Motto: „Nie wieder!“

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets