Kultur Bühne

kec_standard410212

Aufgrund des Finaleinzugs der Haie muss die Pferde-Show "Apassionata" am 14. April um 15.00 Uhr entfallen.

Lanxess-Arena: "Apassionata"-Show muss Haie-Finalspiel weichen

Köln | Der Finaleinzug der Haie mit gleichzeitigem Heimrecht der Kölner im ersten Spiel der „Best-of-Five“-Serie zwingt die Organisatoren der Pferde-Show „Apassionata“ zur Absage der Veranstaltung am Sonntag, den 14. April 2013, um 15.00 Uhr. Ticketinhaber haben laut Arena-Management die Möglichkeit, ihre Eintrittskarten gegen Karten für andere Shows einzutauschen oder zurückzugeben.

Stefan Löcher, Geschäftsführer von Arena-Management : „Wir möchten uns in aller Form bei unseren treuen Kunden für die kurzfristige Absage entschuldigen." Jeder Ticketinhaber werde persönlich über die Möglichkeiten des Ticket-Umtauschs informiert. Darüber hinaus lade man alle Besucher als Entschädigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten zu einer „Holiday on Ice-Show“ im Januar 2014 oder zu einem Spiel der Kölner Haie ihrer Wahl während der regulären Saison 2013/14 ein.

Selbstverständlich hätten all diejenigen, die bereits Eintrittskarten für die Veranstaltung am 14.04.2013 um 15.00 Uhr erworben haben, die Möglichkeit, ihr Ticket in eine gleichwertige Eintrittskarte für die „Apassionata“-Veranstaltung am 12. April um 20.00 Uhr einzutauschen. Darüber hinaus biete die Lanxess-Arena allen Ticketinhabern die Möglichkeit, Ihre Tickets in Eintrittskarten für eine der beiden „Apassionata“-Shows im kommenden Jahr umwerten zu lassen. Diese finden am 12. April 2014 um 14.00 und um 19.00 Uhr statt. Des Weiteren bestehe die Möglichkeit, Tickets der ausgefallenen Veranstaltung in Karten für die „Apassionata“-Gala in Düsseldorf (vier Shows vom 24. bis 26. Mai 2013) umschreiben zu lassen.

Die Organisatoren weisen daraufhin, dass jeder Tauschvorgang über den selben Weg erfolgen muss, über den das Ticket gekauft wurde. Sollten den Gästen die angebotenen Alternativtermine nicht zusagen, könnten die Tickets an der gleichen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben worden seien. Es werde der volle Ticketpreis abzüglich der Vorverkaufs-Gebühr erstattet.

Zurück zur Rubrik Bühne

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bühne

Köln | Lockenfrisuren, Aerobic-Bodies über Strumpfhosen mit Stulpen, Maniac, die 1980er Jahre gelten als schrill und schräg. Alle wollen tanzen, auf die Bühne, berühmt werden, sehnen sich nach ein wenig Glamour. Wer da noch einmal live reinspringen will, für den ist das Musical Flashdance, das bis zum 22. Dezember im Kölner Musical Dome zu sehen ist, ein Muss-Termin. Bei der Premiere gab es Standing Ovations für die Neuinszenierung, die von Köln aus, auf Deutschland-Tournee gehen wird.

buehne_pixabay_05122019

Köln | Die Kölner Tanz- und Theaterpreise 2019 sind in sieben Kategorien am Montag im Mediapark vergeben worden. Die Kölner Tanz- und Theaterpreise wurden zum 30. Mal vergeben, ein kleines Jubiläum also.

domtheater_step_04122019

Köln | Das Schauspielerehepaar Claudia Wenzel und Rüdiger Joswig stehen derzeit im Theater am Dom auf der Bühne. Mit Ihnen sprach Stephan Eppinger.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >