Kultur Bühne

linus_25042017

Linus Talentprobe – Jubiläum und Abschied

Köln | Es ist die letzte Saison im Kölner Tanzbrunnen in der einmal im Monat am Freitagabend die Linus Talentprobe an den Start geht. Linus geht in seine letzte Sommersaison und das nach 25 Jahren. Denn nach einem Vierteljahrhundert, mehr als 100 Kostümen, mehr als 1.946 Talenten, 236 Shows und 100.000 Giveaways wird es ab 2018 kein Maoam mehr im Tanzbrunnen geben. Linus orientiert sich dann neu, mit seinen Antiquitätenläden, einer Fernsehshow beim ZDF, Moderationen und seiner Band im Karneval.

Ob es die Talentprobe jemals wiedergeben wird steht in den Sternen. 1971 begann es mit Udo Werner, ein Jahr Herbert Zimmermann und dann 25 Jahre Linus. Die Show hat ein wenig an Beliebtheit verloren, vor allem beim ganz jungen Publikum, denn dies steht eher auf die Glamourshows vom Nachbar-TV-Sender des Tanzbrunnens. Aber die Show hatte echte Fans, die bei jedem Wetter vorbeikamen und Linus die Treue hielten, Witze über Düsseldorfer machten, Freibier von der Bühne begehrten und lautstark johlten oder buhten, je nachdem ob ihnen Sängerin oder Sänger gefiel. Und alle Shows endeten mit „Music was my first love“. Denn Musik ist die große Liebe von Linus und er selbst war einst als Talent auf der Probe entdeckt worden.

Die Fans der Talentprobe können Linus noch einmal an sechs Abenden genießen. Los geht es am 5. Mai. Allerdings gibt es eine neue Startuhrzeit: 19:30 Uhr. Weitere Shows am 2. Juni, 7. Juli, 4. August, 15. September und das Finale im Theater am Tanzbrunnen, also als einzige Show indoor am 29. September.

Zurück zur Rubrik Bühne

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bühne

bodyguard_25112015

Köln | Sky du Mont gehört mittlerweile so fest zu Richard O’Brien's Rocky Horror Show wie die lautstarken Kommentare des Publikums, die er als Erzähler der schrägen Show virtuos parieren darf. Wenn ab dem 3. Oktober die Tournee des absoluten Kult-Musicals durch Deutschland, Italien, Österreich und die Schweiz startet, wird er erneut die Rolle des Erzählers übernehmen und als schlagfertiger Gentleman begeistern: in den Theatern von Köln, Bremen, Hamburg, Wien, Essen, Mannheim, Dortmund, Oberhausen, Berlin, München, Frankfurt, Hannover und Düsseldorf.

NSU_tribunal_motiv_16052017

Köln | aktualisiert | Morgen soll im Kölner Schauspielhaus das „Tribunal – NSU-Komplex auflösen“ beginnen. Um 11 Uhr. Heute Abend, um 22:47 Uhr meldeten die Macher, dass ein Mitwirkender des Tribunals der 28-jährige Musiker und Aktivist Selami Prizreni, in seiner Wohnung in Essen von der Polizei abgeholt und am Nachmittag unter Protest seiner Freunde und Familie vom Düsseldorfer Flughafen in den Kosovo abgeschoben wurde. Er sollte an drei Programmpunkten des NSU-Tribunals teilnehmen, die Macher protestieren gegen seine Abschiebung.

ehu_DavidBaltzer_16_05_17

Köln | So hatte es Theaterregisseur und Autor Nuran David Calis geplant: Nach „Die Lücke“ und „Glaubenskämpfer“ sollte „Istanbul“ den Schlusspunkt setzen: ein hoffnungsvoller Blick auf die Stadt am Bosporus als Symbol für Heimat und kosmopolitisches Zusammenleben. Doch der Putsch türkischer Militärs im Vorjahr und seine Folgen änderten alles. Der hoffnungsvolle Dialog zwischen deutschen und türkischen Kölnern fand ein jähes Ende. Der Premierenbeifall im Schauspiel war kräftig, aber kurz.

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets