Kultur Bühne

Theater: Ein "Faust" geht nach Köln

Astrid Meyerfeldt als beste Schauspielerin geehrt

Köln | Der Deutsche Bühnenverein hat seine diesjährigen Theaterpreise bekannt gegeben. In der Kategorie "Darsteller/Darstellerin Schauspiel" erhält den "Faust" die Schauspielerin Astrid Meyerfeldt für ihre Rolle der Mary Tyrone in "Eines langen Tages Reise in die Nacht" am Schauspiel Köln.

Das Schauspiel von Eugene O'Neill in der Regie des Belgiers Luc Perceval hatte am 15. November 2019 im Depot 1 Premiere. In Köln war Astrid Meyerfeldt auch in "Medea" (Regie: Robert Borgmann) zu sehen.

Die 1960 in Rostock geborene Schauspielerin war lange Jahre (1992 - 2008) festes Ensemblemitglied an der Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz unter Frank Castorf, von 2013 - 2018 noch einmal am Staatstheater Stuttgart. Seitdem arbeitet Meyerfeldt als freie Schauspielerin; außer am Schauspiel Köln war sie auch am Berliner Ensemble und am Deutschen Theater Berlin zu sehen.

Der Theaterpreis "Faust" wird von dem Deutschen Bühnenverein in Zusammenarbeit mit der Kulturstiftung der Länder und der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste in insgesamt acht Kategorien verleihen. Wegen der Corona-Pandemie fand die Preisverleihung in diesem Jahr nur digital statt.

Zurück zur Rubrik Bühne

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bühne

Kokott-Jugendchor-St_16012021

Interview mit Michael Kokott, unter anderem Leiter des Jugendchors St. Stephan, der Lucky Kids und des i-Chors

Köln | Micheal Kokott zur aktuellen Situation der von ihm betreuten Chöre und dem Umgang mit der Coronapandemie.

Köln | 25.000 Euro Prämie erhält die Kölner Musik-Initiative Loft 2nd Floor von der NRW-Landesregierung. Das Geld stammt aus dem Topf der „Spielstättenprogrammprämie", mit dem das Ministerium für Kultur und Wissenschaft gemeinsam mit dem Landesmusikrat NRW alljährlich kleine und mittlere Bühnen für Jazz und Popmusik auszeichnet, die in Form ihrer Live-Programme Musikerinnen und Musikern regelmäßige Auftrittsmöglichkeiten bieten.

Las Vegas | Der Magier Siegfried Fischbacher, bekannt aus dem Duo "Siegfried & Roy" ist tot. Das berichtet die "Bild" am Donnerstag unter Berufung auf seine Schwester. Er starb demnach am Mittwochabend nach einem Krebsleiden im Alter von 81 Jahren in Las Vegas.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >