Film

Berlin | Das Bundeskabinett hat beschlossen, die Filmförderung des Bundes von bisher 75 auf 150 Millionen Euro pro Jahr zu verdoppeln. Die Erhöhung gilt laut mittelfristiger Finanzplanung auch für 2018 und die Folgejahre, berichtet die "Welt". Damit solle die "Wettbewerbsfähigkeit des Filmstandorts Deutschland gesichert werden".

Berlin | Die Schauspielerin Sibel Kekilli gibt ihre Rolle im Kieler "Tatort" zum großen Bedauern des NDR auf.

kino_Deklofenak_Fotolia_1162012w

Köln | Am heutigen Freitag, 27. Januar 2017, startet die 19. Ausgabe des Dokumentarfilmfestivals „Stranger than Fiction“. Bis zum 21. Februar 2017 werden in acht Städten in Nordrhein-Westfalens – darunter auch in Köln - aktuelle regionale und internationale Dokumentarfilme gezeigt.

Los Angeles | Der deutsche Film "Toni Erdmann" ist für den Oscar in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" nominiert worden. Das teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) am Dienstag mit. In dem komödiantischen Familiendrama der deutschen Regisseurin und Drehbuchautorin Maren Ade spielen Peter Simonischek und Sandra Hüller die Hauptrollen.

Los Angeles | Die US-Schauspielerin Debbie Reynolds ist tot. Sie starb am Mittwoch einen Tag nach ihrer Tochter Carrie Fisher, berichten US-Medien unter Berufung auf Familienmitglieder. Debbie Reynolds hatte ihre Karriere Ende der 1940er Jahre begonnen.

Die Erfolgskomödie „Toni Erdmann“ der deutschen Regisseurin Maren Ade ist auf der Oscar-Shortlist in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ und damit unter den neun Favoriten. Dies teilte die „Academy of Motion Picture Arts and Sciences“ am Donnerstag mit.

Köln | Der einwöchige Webvideo-Trainingscamp NRW Creators Lab startet am heutigen Montag, 28. November. Rund 20 Nachwuchs-Filmemacher und -Videokünstler starten ersten NRW Creator Lab ein Intensivworkshop zur Professionalisierung ihres Auftritts. Die Arbeitsschwerpunkte im Workshop sind unter anderem die fundamentalen Elemente einer kreativen Webvideo-Strategie, Produktionsstruktur und -setup, Audience Development und Storyboard sowie Umsetzung und Veröffentlichung. Experten des UFA Labs werden den Workshop anleiten und zusammen mit YouTubern betreuen.

Los Angeles | Hollywood-Star Clint Eastwood denkt auch mit 86 Jahren nicht daran, in Rente zu gehen. "Ich höre nie auf. Ich versuche, mich in einem Zustand zu halten, in dem ich immer etwas Neues lerne oder etwas Neues erlebe", sagte Eastwood dem "Zeit Magazin".

Köln | Das NRW Creators LAB ist eine Initiative der Film- und Medienstiftung NRW und UFA LAB. Eine Woche lang soll der Nachwuchs im Bereich Online-Video geschult werden. Das erste NRW Creators LAB findet vom 28.November bis 2. Dezember in Köln statt. 2017 sollen es dann bereits zwei Veranstaltungen sein. Wer dabei sein will, der muss sich bewerben.

Köln | Einer der teuersten Filme seiner Zeit, welches heute noch zu den bedeutendsten Werken der Filmgeschichte zählt: Fritz Langs Metropolis. Eine Ausstellung der Universitäts- und Stadtbibliothek zeigt Exponate zu dem Science-Fiction-Stummfilm der 20er Jahre. Die Ausstellung wird am 27. Oktober um 19 Uhr mit einer Veranstaltung in der Aula im Hauptgebäude der Universität zu Köln eröffnet.

Köln | Am Freitag, 14. Oktober, endete das Film Festival Cologne 2016. Acht Tage lang, seit dem 7. Oktober, stand in Köln alles im Zeichen hochkarätiger Premieren von nationalen und internationalen Serien- und Spielfilm-Highlights, prominent besetzter Empfänge sowie spannender Lectures und Werkstattgespräche, darunter auch erstmals ein Extra Tag zum Thema Virtual Reality sowie ein Empfang für 35 Kölner Produktionsfirmen. Seinen Abschluss fand die 26. Ausgabe des Festivals mit den Werkstattgesprächen mit Preisträgern, dem International Day mit dem Empfang auf Einladung von Oberbürgermeisterin Henriette Reker sowie dem Abschlussabend mit den International Film Awards NRW im Kölner Gürzenich.

Berlin | Die Schauspielerin Nora Tschirner tritt grundsätzlich nicht in Werbespots auf und erklärt das mit ihrer Kindheit in der DDR. "Also bei uns war Werbung schlechter Stil. Wenn man ein Westpaket bekommen hat und da lag eine Plastiktüte drin und man wollte die rausnehmen, dann hat man die umgedreht, weil es einfach verpönt gewesen wäre, also das machte man einfach nicht", sagte sie im "hr1-Talk". Die Skepsis gegenüber Werbung sitze ihr heute noch in Mark und Bein.

München | Der Film "Toni Erdmann" der Regisseurin und Drehbuchautorin Maren Ade soll der deutsche Beitrag bei der Oscarverleihung 2017 werden.

Münster | Am 25. September wird der neue Tatort aus Münster „Feierstunde“ um 20:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

Dortmund | Oberkommissar Daniel Kossik, gespielt von Stefan Konarske, wird 2017 seinen letzten Einsatz im Tatort Dortmund haben. Das verriet der Schauspieler anlässlich der Open Air-Premiere von „Tatort – Zahltag“ (TV-Ausstrahlung: 9. Oktober 2016) bei der WDR-Sendung „Aktuelle Stunde“ im Dortmunder Westfalenpark. Vor rund 1200 Zuschauern gab Stefan Konarske im Gespräch mit dem WDR-Moderator Matthias Bongard seinen Ausstieg bekannt.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum